nett, wenn´s denn stimmt

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 17. Januar 2005.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

  2. donald105

    donald105 New Member

    Da ist was dran.
    Ich arbeite seit knapp vier jahren immer mal wieder für eine kleine agentur, die mit win ausgestattet ist.
    Am anfang hatten die 8 oder 9 arbeitsplätze, davon 3 mit flammneuen rechnern.
    Ich habe im april 00 meinen ersten g4 gekauft und im april 04 „privatisiert”, ohne besondere vorkommnisse außer einer zusätzlichen platte und mehr RAM; der läuft jetzt zuhause immer noch rund. Der ca. 10 oder 12 jahre alte 7200 steht unversehrt im schrank. Meine bürogenossin arbeitet nach wie vor an einem störungsfreien g4 450 von 2001.
    In dieser zeit gingen in der agentur bis auf 2 alle rechner hinüber - und/oder waren aus den verschiedensten gründen immer wieder in reparatur. Abgesehen von einem menschlich verursachten GAU (die Herrin des hauses wünschte zu bügeln und zog einen stecker, leider war es der vom laufenden server) alle hard- oder software-bedingt.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    daß bei Macs der administrative Aufwand deutlich geringer ausfällt, weiß man ja. Aber viele Leut haben nur die Anschaffungskosten im Auge
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das ist doch nur ein Mac Troll.
    Glaubt dem nicht.
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Daran erkennt man meine Weitsicht !

    Vor nunmehr 2 Jahren fast haben meine Schwiegereltern ein Ibook500 bekommen mit mehr RAM versteht sich (640 MB).

    Als sie uns hier in Seattle besuchten wurden sie upgedated auf 10.3.4 - wenn wir jetzt im Februar nach München fliegen wird er auf 10.3.8 upgedated - that's it !

    Der Grund warum ich sie nicht selber updaten lasse ist das sie nur ein Modem haben, wenn ich dagegen da bin nehm ich den Schleppi mit ins Institut und häng ihn kurz an die 100 MBit Leitung.

    Bisher mußte ich nur einmal in den 2 Jahren per VNC auf Ihren Rechner zugreifen, weil sie an den Druckereinstellungen rumgespielt hatten und Ihren Drucker gelöscht hatten. Sicherlich mit 16 Farben Darstellung (zwecks Übertragungsgeschwindigkeit) ist es nicht sonderlich angenehm zu arbeiten, aber es hat funktioniert. Arbeitsaufwand (wegen der langsamen Verbindung) ca. 20 Minuten.

    Der Rechner ist über /etc/hosts.allow auf bestimmte IP's eingeschränkt. Die Systemeingene Firewall ist natürlich auch an und Virex rödelt im Hintergrund - da alle Ihre Bekannte PC's haben und der ein oder andere auch als Virenschleuder fungiert hat.

    Ihre Bekannten haben sich in den zwei Jahren mehr als einmal mit Viren & Clean Installs ärgern müssen.
     
  6. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... meine blonde Cousine arbeitet einwandfrei und lückenlos an ihrem g3 450 - und das will was heißen :)

    Mike
     
  7. donald105

    donald105 New Member

    :devil:

    und nun rate mal meine haarfarbe.


    NEIN. NICHT kükengelb. ...
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    @donald

    ich hab's - brünblauschillerndmitweißemhalsring

    stimmt's?

    Gruß
    Pahe
     
  9. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Nöö, dat is der Erpel:D :D

    Warum nur muss Donald mit irreführendem Nick unterwex sein:confused: :zzz:
     
  10. Holloid

    Holloid New Member

    Hier im Institut Arbeiten alle mit einen PC ´,meiner ist jetzt zwei Jahre im Gebrauch (DELL,Billig) läuft auch ständig und hatte noch keinen Absturz oder sonstiges...XP-Pro ist installiert .Wir als UNI bekommen die Betriebssysteme Umsonst (auch die Mitarbeiter für zu hause)...
    Klar ist mehr Adminestration nötig,aber auch hier wurde in großen Still ein Virusprogramm gekauft und am jeden Rechner Installiert,Firewall ist wird durchs Rechzentrum organisiert...
    Also bisher ist der PC hier wesentlich günstiger.Das Argument das sie länger halten ist auch kein richtiges denn die Rechner sind irgendwann Abgeschrieben und wer bitte schön mag denn noch an einen 7 Jahre alten Rechner Arbeiten.Die Gebrauchsteile (Festplatte etc.) halten bestimmt genauso lange wie bei einen Mac...oder baut Irgendwer Extra für Macs Festplatten??
    ALso für unser Institut geht diese Rechnung nicht auf...
     
  11. donald105

    donald105 New Member

    Weil donald doch nicht wissen konnte, dass die jungs hier so nett sind mit den (enten-) damen.
    :embar:
     
  12. stefpappie

    stefpappie New Member

    das mit dem "die sind doch abgeschrieben..." stimmt zwar aber bei uns in der firma werden die "alten" rechner nach "unten durchgereicht"

    z.b. so

    d.h. der hardcoregrafiker bekommt nen neuen G5
    dessen G4 wird an den "teilzeitgrafiker" weitergegeben
    dessen G3 bekommt der Azubi
    der Azubirechner wird als "praktikantenhure" weiterverwendet

    so kommt jeder in den genuß "neuer" hardware und die wieterverwendungsdauer bei uns im betrieb leigt dsann irgendwo so um die 5-6 jahre pro mac!!

    wir haben vor 2 jahren unseren leonardorechner ersetzt (quadra 950 von 1991!!!!!)

    gruß
    stef
     
  13. rmweinert

    rmweinert New Member

    und nun rate mal meine haarfarbe.

    *duck* :crazy:
     
  14. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Welche Server- bzw. Client Programme hast Du genau dafür benutzt? Hatte da mal vor ner Weile rumgesucht und -gelesen; aber ein Viewer mit nur 16 Farben war da nicht dabei.
    Viele Grüße ins bedeckte, nachmittägliche Seattle ;.)
     
  15. donald105

    donald105 New Member

    :D
    blond-blöndlich schillernd mit blondem halsstreifen? :party:
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Pommes-Mayo?
     
  17. donald105

    donald105 New Member

    fragte er jetzt nach der farbe oder nach dem feierabendlichen odeur? :confused:
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ich dachte nur: Man ist, was man isst, also … ach, lassen wir das lieber, höhö. :D
     
  19. MacELCH

    MacELCH New Member

    chicken of the VNC, da kannst Du in den Prefs einstellen was Du Dir anzeigen lassen willst. Full, 65000, 256, 16
     
  20. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    Danke, Elch ;-)

    Habe jetzt zwar nicht auf Anhieb Zugang zu der Einstellung, aber ich werd's i. gg. Fall dann schon finden.
    War auch bis jetzt noch nicht wirklich vonnöten…so eine Ferndiagnose. Aber ich möchte gewappnet sein. Wenn, dann liefe es auch (am Ziel) über Modem ab; und da kann die Sparflamme ja nicht schaden.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen