Netzbetrieb - Akku des PB drin lassen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von baster, 3. November 2004.

  1. baster

    baster New Member

    Hallo,

    ist es besser den Akku beim Betrieb eines PB's am Netz heraus zu nehmen oder nicht? Eigentlich macht es doch der heutigen Akkugeneration nach ordentlicher Kalibrierung nichts mehr aus, in jeglichen Entladezuständen aufgeladen zu werden...Die Meinungen, die ich bis jetzt darüber gehört habe, gehen jedoch weit auseinander? Was meint ihr dazu?

    Gruß Baster!
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    ich meine dazu, dass jeder was anderes sagt ;)

    ich lasse den Akku aus Faulheit immer drin.
    ausserdem steht das book ja sonst auch gar nicht richtig auf nur 3 Füßen...
    :embar:
     
  3. baster

    baster New Member

    @suj: diese faulheit kommt mir bekannt vor :)
     
  4. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    jaaa ;) faul!

    mein iBook Akku (2 Jahre alt) ist scon schwächer als am Anfang, aber immer noch ok - und ich achte nicht besonders auf Laden/nichtladen/leermachen etc....

    :)
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Solltest du aber so einmal im Monat machen. Du wirst sehen, dann erholt er sich auch wieder etwas.
    micha
     
  6. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ach was! hier und da läuft er ja auch mal leer - kann da ehrlich gesagt aber keinen Unterschied feststellen - :klimper:
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Dann is es doch O.K. Ich hab mal 3 Monate nich drauf geachtet, und da hat er etwa 10% verloren. Nach regelmäßigem Kalibrieren is er jetzt wieder bei fast voller Kapazität.
    Aber zum eigentlichen Thema hab ich auch noch was zu sagen. Ich nehme meinen Akku im Netzbetrieb auch nich raus. Hab allerdings irgendwo gelesen, dass man das machen soll, wenn man den Rechner längere Zeit nicht benutzt. Vom Netzbetrieb stand da nix.
    micha
     
  8. Clemens1

    Clemens1 New Member

    meiner ist beim TiBook nach 2,5Jahren kaputt gegangen (nur noch 15min laufzeit). Jetzt lass ich ihn als Gewicht drinne (bei Netzbetrieb. Der neue ist in der Schublade und wird nur bei Bedarf genutzt.
    Der alte ist jetzt schon soweit kaputt, dass er nur noch geladen wird (also nix mehr mit grüner Leuchte). :)

    Allerdings war es bei den TiBooks noch so ein Schnappverschluss, wo der Austausch nur wenige Sekunden dauert... habe bei den heutigen iBooks gesehen, dass man da mit ner Münze rumhantieren muss... sehr umständlich

    Gruß
    Clemens

    PS:
    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?s=&threadid=88334
     
  9. derbaer

    derbaer New Member

    Der Akku kann ruhig bei Netzbetrieb im PB/iBook bleiben.

    Allerdings sollte man das Book wirklich ab und zu mal auf Batteriebetrieb laufen lassen, damit die Ionen im Akku - kein Scherz - in Bewegung bleiben..

    Wenn ich mich recht erinnere, gab's vor kurzem einen Hinweis zur Akkpflege von Apple selbst, komme aber nicht mehr auf die URL..einfach auf der Hp von Apple mal suchen "gehen"...
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

  11. sepp

    sepp New Member

    ich hatte den akku letztlich auch ausgebaut, da immer steckdosen vorrätig waren. nach ein paar tagen ohne pb-nutzung, war dann aber jedesmal der pufferakku leer.

    drum ist der akku jetzt wieder drin.

    dumm nur, dass jetzt im ruhezustand ein leichts sirren zu hören ist, was vorher nicht der fall war.

    grüsse

    sepp
     
  12. mpb

    mpb New Member

  13. baster

    baster New Member

    @all: hm, ja wie gesagt, die meinungen gehen auseinander ... und doch ist es schön, ein paar infos bekommen zu habe ... danke :)
     

Diese Seite empfehlen