Netzkabel beim iBook: grüne Welle

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sorbitt, 17. Dezember 2007.

  1. sorbitt

    sorbitt New Member

    Komische Sache: bei meinem iBook leuchtet das Netzkabel an der Einsteckstelle auf einmal immer grün, auch wenn die Batterie auflädt. Früher sah man dann orange. HAt jemand dafür eine Erklärung, mache mir nicht unbedingt Sorgen, aber komisch ists schon ...

    Vielen Dank schon jetzt!
     
  2. shorafix

    shorafix New Member

    Beim MacBook Pro ist "Grün" normal, solange der Akku aufgeladen ist.... :xmas:
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Folgende Schritte würde ich durchführen:
    1. PowerManagementUnit (PMU) zurücksetzen. Anleitung auf den Apple-Support-Seiten.
    2. Akku (Batterie) kalibrieren. Anleitung in der Finder-Hilfe

    Die Reihenfolge ist wichtig, da die Kalibrierwerte beim Zurücksetzen der PMU gelöscht werden...
     
  4. sorbitt

    sorbitt New Member

    Vielen Dank. Hab jetzt gemäß http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449-de
    den PMU-Reset durchgeführt, die MAc-Hilfe kennt jedoch nur Monitor-Kalibrierung. HAst Du nährere Angeban zur "Akku-Kalibrierung"?

    Übrigens: bislang leuchtet die Anzeige weiterhin grün (wohlgemerkt BEIM AUFLADEN) ...
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Such mal unter dem Stichwort Batterie...
     

    Anhänge:

  6. Discobeat

    Discobeat New Member

    Ich glaube zwar nicht das dein Netzkabel wieder Orange leuchten wird aber die Batterie kalibrieren kann nie schaden, laut Apple soll man es regelmäßig machen, mit jeder verfügbaren Batterie.

    Laut MacBook Pro Bedienungsanleitung Seite 26, kalibriert man die Batterie wie folgt:

    1. Batterie komplett aufladen.
    2. Netzstecker danach mindestens 2 Std. am Rechner lassen, CPU darf benutzt werden.
    3. Das Netzkabel vom eingeschalteten Computer entfernen.
    4. Batteriestrom komplett aufbrauchen bis Ruhezustand automatisch aktiviert wird. Vorher Daten sichern und Programme Schließen.
    5. CPU ausschalten oder mindestens 5 Stunden im Ruhezustand lassen.
    6. Netzteil anschließen und Batterie ohne Unterbrechung komplett aufladen.
    7. Fertig ! na endlich :augenring :moust:

    Ich hab den Text gekürzt und leicht verändert.
    Punkt 5 wirkt auch im Original unverständlich, ich meine auch wenn man den CPU ausschaltet soll man 5 Std. warten, ich kann mich aber täuschen.
    :eek:)
    Viel Spaß
     
  7. sorbitt

    sorbitt New Member

    Danke. Nur seh ich Dich auch ratlos hinsichtlich der Leuchtanzeige!?
     
  8. Discobeat

    Discobeat New Member

    Ich kann Dir raten mal im :apple:-shop nachzufragen wenn Du hier nicht weiterkommst. Vielleicht bekommst du ja 'nen Gratistip :biggrin:

    Als meine Grüne Leuchte nicht mehr Orange wurde (so ca. januar 2007) hat sich auch meine Batterie nicht mehr aufgeladen, das war sehr nervig !
    Bei Apple ham' se gesagt das im Rechner was Kaputt ist. Ich hab mich dann bis Ostern :eek:stern: damit rumgeärgert bis ich Zeit hatte Ihn beim Service abzugeben.
    Zwischenzeitlich gab es dann auch noch eine neue Software-Aktualisierung zum download von :apple: weil sich viele Batterien (nur bei Tiger glaube ich) plötzlich nicht mehr aufgeladen haben.
    Das hat bei mir aber keine Wirkung gezeigt und ich mußte zum service.

    Bei Dir scheint die Batterie ja keine Probleme zu machen.
    Ich würde mal ganz unverbindlich im applestore fragen wenn der Weihnachtsrummel vorbei ist wie du dich verhalten sollst
     
  9. Discobeat

    Discobeat New Member

  10. sorbitt

    sorbitt New Member

    ICh danke Dir für Deine Hinweise, auch wenn das Rätsel zunächst eins bleibt. Einen schönen Abend noch!
     

Diese Seite empfehlen