Netzteil für GENESIS MP

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von quacko, 7. Mai 2001.

  1. quacko

    quacko Gast

    PPD Publishing' trug nicht gerade dazu bei, meine Stimmung zu heben; zwar wurde mir versprochen, umgehend ein neues Netzteil an mich zu schicken, allerdings zum stolzen Preis von 841.- DM. Was blieb mir anderes übrig, als in den sauren Apfel zu beissen?
    Und so wartete ich. Eine Woche. Zwei Wochen. Dann ein Anruf bei PPD, worauf man mich mit der Aussage/-rede abspeiste, das Teil sei schon raus und müsse wohl beim Kurier verloren gegangen sein. Man werde sich der Sache aber annehmen. Wieder vergingen Wochen - ohne Netzteil! Wieder ein Anruf bei PPD. Da die Ersatzteile direkt aus den USA kämen, dauere es länger! Wie? Ich dachte sei bereits auf dem Weg zu mir gewesen??? (Sei wohl ein Versehen der Sekretärin gewesen).
    Wieder 2 Wochen später eine Lieferung - per Nachnahme! Darin tatsächlich mein neues Netzteil. Meine Freudentränen waren noch nicht ganz getrocknet, als ich feststellen musste, dass auch das angeblich neue Netzteil nicht funktionierte. Sofortiger Anruf bei PPD. Man bestelle ein neues Teil. Erneut vergingen Wochen. Viele Wochen. Erneut Anrufe bei PPD. Immer wieder wurde ich vertröstet. Dann schliesslich die Aussage, dass es nicht mehr möglich sei, mir ein Netzteil zu schicken, da DAYSTAR das Teil nicht mehr liefern könne. Ich würde mein Geld zurück bekommen. (Es war bereits Januar diesen Jahres!)
    Man gab mir noch den Tip, bei CONRAD-Elektronik o.ä. ein Netzteil mit 350 W zu besorgen und es selbst zusammen zu löten. Dazu muss man wissen, dass ca. 15 verschiedene Kabel aus dem Stromversorger führen und irgendwo in den Tiefen des Rechners verschwinden. Ein Kabel zu niedrig abgesichert und schon verabschiedet sich die Haptplatine in einer Rauchwolke!
    Somit kann ich auch 7 Monate (!!!) nach dem Tod des Netzteils, noch immer nicht mit dem Rechner arbeiten!

    Lange Rede - kurze Frage: Hat vielleicht jemand einen Schaltplan einer GENESIS, oder die Spannungswerte des zugehörigen Netzteils??
    Oder hat jemand ähnliche Erfahrungen mit PPD/GENESIS gemacht??

    Freu mich auf baldige Antworten/Hilfen/Kondolenzen.
    QUACKO

    PS: Die 841.- DM wurde mir von PPD erst nach mehrmaligem Mahnen, im letzten Monat zurücküberwiesen!
     

Diese Seite empfehlen