1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Netzteil im G3

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von eddyB, 11. Februar 2002.

  1. eddyB

    eddyB New Member

    Habe in meinen G3 B&W gerade die 4. Festplatte ( IDE Maxtor 5400 rpm ) unter dem CDrom eingebaut. Meine Frage : verkraftet mein Netzteil die 4 Platten??
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    wenn sie mal alle hochgefahren sind, sollte das kein problem sein. das einzig kritische denke ich ist die spitzenspannung, die beim anlaufen kurz erreicht wird. die ist aber in den datenblättern angegeben und wenn du sie alle zusammenzählst sollte sie nicht über dem liegen, was apple als spitzenwert fürs netzteil angibt. man kann ja auch eine platte verzögert hochfahren lassen, indem man sie so jumpert, um ein wenig spitze wegzunehmen.
    peter
     
  3. eddyB

    eddyB New Member

    Habe in meinen G3 B&W gerade die 4. Festplatte ( IDE Maxtor 5400 rpm ) unter dem CDrom eingebaut. Meine Frage : verkraftet mein Netzteil die 4 Platten??
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    wenn sie mal alle hochgefahren sind, sollte das kein problem sein. das einzig kritische denke ich ist die spitzenspannung, die beim anlaufen kurz erreicht wird. die ist aber in den datenblättern angegeben und wenn du sie alle zusammenzählst sollte sie nicht über dem liegen, was apple als spitzenwert fürs netzteil angibt. man kann ja auch eine platte verzögert hochfahren lassen, indem man sie so jumpert, um ein wenig spitze wegzunehmen.
    peter
     
  5. eddyB

    eddyB New Member

    Habe in meinen G3 B&W gerade die 4. Festplatte ( IDE Maxtor 5400 rpm ) unter dem CDrom eingebaut. Meine Frage : verkraftet mein Netzteil die 4 Platten??
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    wenn sie mal alle hochgefahren sind, sollte das kein problem sein. das einzig kritische denke ich ist die spitzenspannung, die beim anlaufen kurz erreicht wird. die ist aber in den datenblättern angegeben und wenn du sie alle zusammenzählst sollte sie nicht über dem liegen, was apple als spitzenwert fürs netzteil angibt. man kann ja auch eine platte verzögert hochfahren lassen, indem man sie so jumpert, um ein wenig spitze wegzunehmen.
    peter
     

Diese Seite empfehlen