Netzwerk, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nafets-24, 30. September 2004.

  1. nafets-24

    nafets-24 New Member

    hallo zusammen,
    kann mir jemand helfen? ich möchte bei mir zuhause ein kleines netzwerk mit adsl anbindung erstellen. dazu möchte ich einen adsl-router verwenden. zwei imac‘s möchte ich direkt mit dem router verbinden, und dazu möchte ich eine airport express station mit dem router verbinden um drahtlos mit meinem Ibook surfen zu können. frage, kann ich mit dieser konfiguration auch file-sharing unter den computern betreiben, inklusive ibook? kann ich auch mit den Imacs über das netzwerk auf meinen drucker zugreifen den ich an der airport express station anschliessen möchte? für eure hilfe bin ich dankbar.
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Warum willst du 2 Router haben: ADSL-Router und Airport Station. OK, geht, habe ich zwar auch (gezwungenermaßen), aber die Routing-Funktion solltest du dann ausschalten. 2 Router hinteinander kaskadieren bringt nur Schwierigkeiten mit den unterschiedlichen Adressräumen.

    Kauf dir einen W-LAN-Router oder die AP-BaseStation, ist nämlich auch ein Router! Allerdings hat Letzteres keinen Switch/Hub integriert, um mehr als einen Rechner per Ethernet-Kabel zu verbinden, geht aber mit einem externen Switch (etwas unpraktisch, weil wieder ein Gerät mehr mit Steckernetzteil usw.). Daher kauf doch gleich einen W-LAN-Router mit integriertem Swtch. Und wenn du gleich noch das DSL-Moden auch noch einsparen willst, dann auch gleich eins mit integriertem Modem (z.B. Netgear WG834GB).
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es reicht doch wenn Du alle drei Macs via Airport Express vernetzt.
    Denn Drucker hängst Du an die Espresso und fertich.

    Wozu der große Kuddelmuddel mit Router plus Airport base?
     
  4. nafets-24

    nafets-24 New Member

    hallo macs, also wenn ich alles recht verstehe könnte ich auch nur ein adsl modem plus einen switch/hub verwenden anstatt einen adsl router?
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hi nafets-24.
    Nein, du hast da etwas falsch verstanden. Wenn du mit mehreren Rechnern ein Netzwerk aufbauen und ins Internet willst, dann brauchst du auf jeden Fall einen Router, so wie macs es auch schon geschrieben hat. Er wollte dich lediglich darauf hinweisen, dass es auch kombinierte Geräte gibt, in denen dann zusätzlich auch noch DSL-Modem, Switch und W-LAN-Basis eingebaut sind. Das spart Strom und jede menge Kabelgedöns.
    Ausserdem hat gratefulmac dich darauf aufmerksam gemacht, dass du deine beiden iMacs statt per Kabel auch über W-LAN anbinden kannst.
    micha
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich würde den Ratschlag von MacS befolgen, nimm ein kombiniertes Gerät mit WLAN, Router und eingebautem Modem sowie eingebautem Switch. Das spart die überteuerten alten Airportkarten für die Standrechner und Dein Notebook kommt ohne Probleme wireless mit dran. Wenig Geräte, sehr übersichtlicher Aufbau, gute Lösung.

    Von Airport-Stationen rate ich ab, gerade im Vergleich zu den o.g. Alleskönnern sind sie teuer und unpraktisch.
     
  7. nafets-24

    nafets-24 New Member

    ja danke für eure antworten, in dem fall ist also auch file sharing kein problem mehr oder? (mit einem kombinierten gerät)
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    File Sharing, du meinst also Lokal Aera Network (=LAN)? Selbstverständlich geht das. Ein Router hat grundsätzlich die Aufgabe, 2 Netzwerke miteinandern zu verbinden. Dazu hat der Router so zu sagen 2 Gesichter, sprich zwei IPs: eine innerhalb deines lokalen Netzes (LAN, bzw. W-LAN) und eine IP im WAN (Worldwide Aera Network, also Internet). Alle Daten laufen in Paketen über den Router. Dieser prüft, wohin die Pakete sollen, ins Internet (WAN) oder lokal zum entsprechenden Rechner.

    Der Router arbeitet autark und braucht daher für den Internet-Zugang die Zugangsdaten. Nicht der Mac, sonder der Router baut die Verbindung auf und auch wieder ab (daher sind Zeittarife mit Router nicht so empfehlenswert, besser Volumen oder Flat!). Konfiguriert wird der Router über den Web-Browser. Dabei solltest du dir aber paar Gedanken zu Sicherheit der W-LANs machen (Verschlüsselung, MAC-Adressen-Filter).
     
  9. nafets-24

    nafets-24 New Member

    danke für deine sehr intressanten und lehrreichen beiträge macs! eine frage hätte ich gleichwohl noch, du sprichst in einem deiner beiträge von routing deaktvieren, betrifft dass die airport express station, und wie bewerkstellige ich diese deaktivierung?
    und noch eine frage, treten bei deaktiviertem routing und zwei routern, wie in der konfiguration meiner frage netzwerk aber wie, gleichwohl noch probleme auf oder funktioniert dies ohne probleme?
     

Diese Seite empfehlen