Netzwerk anlegen - wie

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macoldie, 24. September 2005.

  1. macoldie

    macoldie New Member

    Vor DSL hatte ich ein Netzwerk über ethernet zwischen G5 und PB G4. Jetzt ist der Ethernetanschluss von DSL belegt, also wie kriege ich jetzt ein Netzwerk zwischen dem Kleinen und dem Großen hin. Beide greifen auf die Fritzbox zu, PB hat AirPort, G5 nicht. Geht's trotzdem? Und wenn ja - wie?
    oder gibt's so was wie einen Hub für den Ethernetanschluss am G5??

    Macoldie
     
  2. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Du schließt DSL an einen Router an, so einen mit 4 Ethernet Anschlüssen gibt es schon für 30 Euro, außer du willst WLan haben, dann ein paar Euro mehr. Und vom Router geht es dann zu deinen beiden Babies, die dann beide ins Internet und auch untereinander Daten austauschen können. :)
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn beide Rechner per Ethernet an der Fritz!Box angeschlossen sind, sollte dein Netzwerk nach wie vor funktionieren. :nicken:

    micha
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: aber die Fritz!Box ist doch ein Router, oder nicht?

    micha
     
  5. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Oh, habe ich überlesen... :crazy:


    Na ja, dann sollten eh genug Anschlüsse da sein?


    edit: Jetzt kapier ich es erst: Sind beide schon angeschlossen, nur die Konfiguration fehlt halt noch... *schäm*
     
  6. macoldie

    macoldie New Member

    Hab ich das jetzt richtig verstanden: den zweiten Ethernet-Anschluss an der Fritzbox benutzen? Bevor ich das probiere, frage ich vorsichtshalber nochmal: mit dem gleichen Kabel, das ich auch Vor DSL dran hatte? Ist ein graues Kabel mit einem roten Kleber "cross wiring", der Anschluss an der Fritzbox ist aber so "ampelrot" - ich will ja nix kaputt machen - war eh schwierig genug, die Box einzurichten ...
    Macoldie
     
  7. macoldie

    macoldie New Member

    Und gleich noch ne Frage: in den Systemeinstellungen gibts doch nur eine für Ethernet - die gehört der Fritzbox. Also eine zweite Ethernet-Konfiguration? Wie geht das, ohne die schon vorhandene zu verändern?
    Macoldie
     
  8. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Welche Fritz!Box hast du denn? Ist es die 7050 WLAN? Dann kannst du bis zu 2 Rechner per Ethernet anschließen, außerdem mehrere per WLAN.

    micha
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da brauchst du nichts zu verändern. Wenn beide Rechner mit der Fritz!Box verbunden sind, dann sind sie auch miteinander verbunden. Über Apfel + K kannst du dann auf den jeweils anderen Rechner zugreifen.

    micha
     
  10. macoldie

    macoldie New Member

    Ich habe die Fritzbox WLan 3030 - wäre das mit dem oben genannten Kabel ok? Dann probiere ich das gleich mal aus. Und eine neue Konfiguratin muss ich nicht anlegen?? Hört sich ja einfach an - ist es auch so?
    Hoffnungsvoll
    Macoldie
     
  11. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Bei der 3030 hast du ganz links den Anschluß DSL, den du mit dem DSL-Modem verbinden musst. Daneben ist ein USB-Anschluß, und dann kommen die beiden Ethernet-Anschlüsse LAN A und LAN B. An diese beiden kannst du deine Rechner anschließen.

    Das Kabel, was du meinst ist ein Crossover-Kabel, das du zwischen zwei Rechner machst. Eigentlich brauchst du ein Patch-Kabel. Neue Rechner, und dazu gehört auf jeden Fall der G5, erkennen aber automatisch welche Verbindungsart wie geschaltet werden muss, und schalten im Bedarfsfall um. Du kannst das Kabel also ruhig nutzen.

    An einem älteren Rechner, der diese Funktion noch nicht hat, und dazu gehören z. B. die PowerBooks ohne GigaBit-Ethernet, wird das Kabel einfach nicht funktionieren.

    micha
     
  12. macoldie

    macoldie New Member

    Also einfach mal anschließen und gegebenenfalls gelegentlich das Kabel nochmal austauschen? Ersteres probier ich morgen - der "Kleine" schläft schon :)
    Macoldie
     
  13. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Genau. :nicken:

    micha
     
  14. macoldie

    macoldie New Member

    Läuft tadellos, vorerst auch über das crossover-Kabel. Und gleich noch ne Zusatzfrage: kann ich auf die gleiche Weise - also über die Fritzbox und mit Ethernetkabel - auch auf meinen ältlichen G3 zugreifen? Muss nicht parallel zum G5 - PB - Netzwerk laufen, weil das PB ja häufig unterwegs ist. Oder gibt's noch andere Vernetzungsmöglichkeiten mit dem G3? Ich will ihn als externe Festplatte nutzen, außerdem hat er mit Disketten- und Zip- noch zwei "antiquierte", aber gelegentlich nützliche Laufwerke.

    Macoldie
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ja, du kannst auch den G3 anschließen. Auch der hat einen Ethernet-Anschluß. Allerdings darfst du bei dem nicht das Crossover-Kabel nehmen, sondern ein Patch-Kabel.

    micha
     
  16. macoldie

    macoldie New Member

    Danke - das Patchkabel muss ich ja sowieso kaufen (siehe oben)
    Wiederwasdazugelernthabend grüßt
    Macoldie
     
  17. bastigs

    bastigs New Member

    wenn diese FritzBox 2 Ethernet-Slots hat,

    dann mußt du entweder

    a) immer umstöpseln
    b) mit dem PB Wireless auf den Router (fritzi) zugreifen
    c) du brauchst einen Ethernet Hub, besser Switch
    die kosten aber auch nicht mehr die Welt
    gibts von 4-16 bzw. bei Bedarf mit jeder Menge Ports
     
  18. macoldie

    macoldie New Member

    Ja, sie hat zwei slots, an dem einen hängt der G5, am andern das Ethernetkabel, das ich dann nach Bedarf mit dem PB oder dem G3 verbinden kann, es müsste also umgestöpselt werden. Das PB greift auch drahtlos auf die Fritbox zu, aber dann habe ich es ja nicht im Netzwerk - oder geht das auch?
    Der Vorschlag mit dem Hub leuchtet mir ein. Muss der am Mac irgendwelche Bedingungen erfüllen oder tut's einer aus dem Mediamarkt (da muss ich wegen des Kabels sowieso hin). Und wo kommt der dann hin: Direkt an den G5 und dann alles andere einschließlich Fritzbox da rein? Oder käme er in den zweiten Slot an der Fritzbox, so dass der G5 direkt mit Fritz (über das rote Kabel) verbunden bleibt?
    Macoldie
     
  19. bastigs

    bastigs New Member

    Klar geht das, ob WLAN oder LAN, du bist im gleichen Netzwerk drin

    wenn dann einen Switch und keinen Hub, nix besonders wegen Mac

    den Switch an einen Ethernet-Slot der FritzBox
    dann ist auf jedem Port vom Switch der Zugang zu DSL möglich

    der Switch schaltet normalerweise alle Kabel richtig, ob Crossover oder normale
     
  20. bastigs

    bastigs New Member

    ach hab ich da nicht "Media-Markt kaufen" gesehen :sleep:

    wenn du mehr kaufen willst
    Switch+Cat5-Kabel, dann vergleich mal vorher Preise

    so günstig ist der Media-Markt nicht
    und das Porto ist eventuell schnell mit gespart

    Cat5-Kabel 1 m -> 0,54 €

    z.B. http://www.reichelt.de./
     

Diese Seite empfehlen