Netzwerk-Drucker und Netzwerk-Festplatte mit Airport Express nicht mehr ansprechbar?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von derzeno, 31. Januar 2007.

  1. derzeno

    derzeno New Member

    Hallo Zusammen

    In unserem kleinen Heim-Netzwerk, wo vorwiegend Mac-Compuer vernetzt werden (iMac G5, 20 Zoll mit iSight und intel-iMac 23 Zoll, iBook G4 12 Zoll, iBook G3 14 Zoll, eMac G4 1Ghz...) sind neben einem DSL-Modem nd zwei Routern auch ein Netzwerkdrucker (Lexmark 120n) und eine externe Netzwerk-Festplatte (LinkStation, per Ethernet) angeschlossen. Das Zusammenspiel lief bisher traumhaft.

    Nun haben wir das Netzwerk mit einer Airport-Express erweitert. Leider haben wir festgestellt, dass z.B. via ein iBook nicht mehr auf den Netzwerkdrucker oder die Netzwerkfestplatte zugegriffen werden kann... Ich möchte euch fragen, ob jemand sich mit diesem Problem auskennt und es eventuell grundsätzlich nicht möglich ist, via WLAN auf einen Netzwerkdrucker oder -festplatte zuzugreiffen oder man irgendwelche Kniffs anwenden muss?

    In der Forumssuche habe ich leider keine passende Antwort gefunden...

    Ich wünsche allen eine angenehme zweite Wochenhälfte und bis hoffentlich bald ;-)

    Gruss, Soeren
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ist die AP-Express als Router oder als Bridge konfiguriert? Nur letzteres geht, denn sonst teilst du dein Netz in 2 verschiedene Zonen mit unterschiedlichem Adressraum!
     
  3. derzeno

    derzeno New Member

    Hallo MacS und alle Anderen

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Im "AirPort Admin. Dienstprogramm" konnte ich unter "Netzwerk" ausschalten, dass die IP-Adressen gemeinsam genutzt werden. Nun sind Netzwerk-Drucker und -Festplatte über Airport ansprechbar! Nur klappt es jetzt leider mit dem Internet nicht mehr. Ich glaube, mir fehlt ein grundsätzliches Netzwerkverständnis, um sowohl Internet wie auch Netzwerk-Drucker und -Festplatte auf den iBooks zum laufen zu bringen... Weiss jemand Rat?

    Vielen Dank!
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    In deinem Netzwerk sollte nur ein Router das Routen übernehmen, incl. DHCP-Server. Nur dann liegen alle Clients im gleichen Netzbereich. Ein Router verbindet 2 Netzwerkbereiche, oder anders ausgedrückt bezogen auf deinen Fall, teilt dein Netzwerk in 2 Bereiche, wenn du mehr als einen Router nutzt. Die AP-Express sollte daher nur als Bridge arbeiten, was nix anderes bedeutet, dass diese wie ein kabelloses Netzwerk-Hub arbeitet!

    Warum dein Netz jetzt keinen Zugang zum Internet hat, weiss ich nicht, aber müsste mit einer Fehlkonfiguration zusammenhängen.
     
  5. derzeno

    derzeno New Member

    Vielen Dank für die Inputs! Durch das Anpassen der AE-Konfiguration habe ich erreicht, dass die AE keine neuen Adressen vergibt. Tatsächlich sind nun sowohl Netzwerk-Drucker und -Festplatte ansprechbar!! In diesem Modus aber bringe nachwievor keine Internetverbindung zu stande, grml... Ich denke, das Problem liegt irgendwo in der Konfiguration, wo allerdings, ist mir schleierhaft (habe bereits alles mögliche untersucht)... Hat jemand Erfahrung damit?
     
  6. derzeno

    derzeno New Member

    Hallo!

    Ich möchte nur kurz diesen Thread abschliessen: der Tipp mit der Einstellung an der Airport Express als Bridge (und nicht als Router) hat schliesslich doch funktioniert: ich musste lediglich am Router zwischen Modem und Netzwerk etwas einstellen. Nun klappt alles wie gewünscht!! Vielen Dank für die Hilfe!

    Schönes Wochenende!
     

Diese Seite empfehlen