Netzwerk über Kabel UND AirPort gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von morty, 2. Juni 2005.

  1. morty

    morty New Member

    hallo
    ich hab da mal ne Frage
    wie kann ich eine FW oder Netzwerkverbindung zwischen meinem Cube und dem G5 machen ?

    alle rechner haben airport eingebaut und sollen auch weiterhin darüber im internet sein (AirPort Express Station)

    die verbindung zwischen den rechnern ist generell nicht das problem, da sie sich über airport erkennen und ich darüber auch problemlos etwas verschieben kann, nur eben über die wohl langsamste möglichkeit

    wenn ich jetzt aber neben dem normalen internet noch zusätzlich größere daten verschieben möchte, dann nutzt der rechner trotzdem ja immer nur airport und nicht FW oder auch das netzwerkkabel, was ich noch zusätzlich liegen habe

    wie muß ich was einstellen, damit ich da eine zügigere verbindung zum datentausch untereinander hinbekomme, aber aufs internet mit airport nicht verzichten muß ?

    ich hoffe, das ihr mir helfen könnt, ich zähle auf euch
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    das ist kein problem, habe ich auch schon mal gemacht. du kannst beides parallel nutzen. glaube mich zu erinnern, dass es so ging:

    gibt einfach deiner netzwerkkarte eine feste IP in den netzwerkeinstellungen. dann kannst du über diese IP den ethernet-port des anderen rechners ansprechen. mehr weiß ich leider auch nicht mehr ...
     
  3. Olley

    Olley Gast

    hi morty,
    du kannst doch in den netzwerkeinstellungen verschiedene anschlüsse mit verschiedenen ip's konfigurieren. dann benutzt du z.b. für filesharing z.b. den firewireport.
     
  4. morty

    morty New Member

    könntet ihr das bitte, mir als laien, noch etwas genauer beschreiben ?

    was ich wo eintragen soll

    wenn ich zB bei mir AP aus mache und dann eine verbindung zum anderen rechner mache, dann nimmt er ja das netzwerkkabel, aber leider nicht, wenn ich "normal" auf verbinden gehe

    ich hab auch schon ethernet an erster stelle gezogen, das war leider nicht die lösung
    ich lege also in meiner umgebung einfach einen weiteren anschluß an, zB ethernet
    dann muß ich wohl auf "manuell" stellen
    dann muß ich mir die IP adresse vom Cube suchen und eintragen oder die eigene vom G5 ??
    die teilnetzmaske gibt er mir wieder an
    und dann ??

    grumpf, irgendwie muß das doch zu machen sein
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    aktiviere alle Verbindungsarten in einer Umgebung und stelle auf DHCP.
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    wenn die macs auch als DHCP server fungieren, dann müsste es auch so gehen. weiß ich allerdings nicht.

    ansonsten gibst du einfach manuell beispielsweise
    IP: 192.168.2.10 (g5)
    IP: 192.168.2.11 (cube)
    subnetzmaske 255.255.255.0

    ein für den ethernetport auf dem jeweiligen rechner.

    dann "mit server verbinden" und über afp://192.168.2.11 kannst du den cube ansprechen (oder afp://rechnername glaube ich) und umgekehrt den g5.
     
  7. morty

    morty New Member

    danke, ich werde es nachher mal probieren und mich dann wieder melden, egal ob ja oder nicht
     
  8. morty

    morty New Member

    hallo, habs hinbekommen
    dankeschön, die letztere möglichkeit hat funktioniert

    warum das mit dem DHCP nicht funktioniert hat, weis ich nicht

    einen schönen abend noch :)
     
  9. wm54

    wm54 New Member

    fein!
    ich vermute, dass auf dem mac im normalfall kein DHCP-Server läuft (warum auch?).
     
  10. morty

    morty New Member

    hallo noch einmal

    eines ist mir aber jetzt öfter aufgefallen
    wenn ich beide rechner per airport im netz habe und dann eine verbindung untereinander machen möchte, dann wollen die immer per AP verbinden, erst wenn ich bei den suchenden rechner AP ausschalte, dann benutzt er das netzwerkkabel

    ich habe ethernet schon an die erste stelle geschoben auf beiden rechnern

    kann ich noch irgendwie etwas anders machen, das das automatisch per kabel funzt, wenn ich auf verbinden gehe ?
     

Diese Seite empfehlen