Netzwerk über Steckdose!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frostus, 15. Januar 2007.

  1. frostus

    frostus New Member

    Hallo,
    wer kennt sich mit dem Netzwerk über die Steckdose von Devolo oder Netgear aus?
    Ist das sinnvoll ?
    Ich möchte damit mit einem alten PB über einen Router ins Internet gehen (DSL).
    Danke für die Hilfe
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Nö. Für das Geld, was die Hardware kostet, kannste dir auch nen Wireless Access Point kaufen und den in den Router stöpseln.
     
  3. hapu

    hapu New Member

    Ich hatte ein Devolo-System mit vier Steckern vor etwa drei Jahren ... Es ging RELATIV zuverlässig (Steckdosenverteiler mögen die Dinger nicht soo gern) und für's Surfen ausreichend schnell (Minimum 3 MBit/s quer durch ein 20m-Haus und zwischen anderen Sicherungsleitungen).

    ABER:
    In Linz (Österreich) gibt es ein großes PowerLAN ("Stadtwerke" oder so als Betreiber), das die Amateur-Funker in der Gegend auf die Barrikaden treibt. PowerLAN ist eine großfläche Abstrahlung hochfrequenter Impulse!

    Nachräglich gesehen bin ich froh, dass ich mir diese massive Strahlungsbelastung nicht ins Haus geholt habe - ich habe ja auch sonst kein DECT, kein WLAN, viel frische Luft (Wald hinter'm Haus), rauche nicht ...


    Zurück zum Thema: Die Technik funktioniert, ich rate dir zu anderen Lösungen (kauf dir die neue AirPort Station!).
     
  4. augschburger

    augschburger New Member

    Wichtig zu beachten:

    Die beiden Adapter sollten auf der gleichen Phase liegen -->
    Sicherungskasten aufmachen. Da gibts meist drei Reihen Sicherungen.
    Jede Reihe eine Phase.
    Auf einer Phase funktionierts meist recht stabil.
    Ansonsten kann ein Elektriker hier einen Phasenkoppler einbauen oder die Zuordnung ändern.

    Konnte z.B. mein NAS Gerät im Keller über einen Adapter im Arbeitszimmer mit nicht mal einem Mbit betreiben.
    Habe dann den Adapter in einem Zimmer mit gleicher Phase wie Keller gesteckt... da waren es dann über 4Mbit.

    Hatte die Adapter geliehen... waren von Allnet ( mag die Marke eigentlich nicht - hier bietet die Firma aber gutes Preis Leistungsverhältniss ).
     
  5. res

    res New Member

    Bei mir läuft Powerline mit Devolo nun schon seit ca 1 Jahr problemlos, nachdem ich die gleiche Feststellung mit den Steckdosenleisten gemacht habe. Nur hochwertige kaufen!
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Meine Eltern haben so eine Devolo-Lösung, um unseren Lampen-iMac mit dem Router ein Stockwerk tiefer und ein paar Räume weiter zu betreiben. Ich habe keine Geschwindigkeitstests gemacht, aber Surfen geht flüssig von der Hand und die Installation stand nach nicht mal 2 Minuten. Läuft bisher ohne Ausfälle. Wenn ich zu Besuch bin, schnappe ich mir einen Adapter und stecke den ebenfalls schnell an den Strom, weil die Reichweite des Routers bei WLAN zu beschränkt ist. Klappt immer, wenn man den Adapter direkt in die Steckdose steckt, Mehrfachsteckdosen sollte man nicht verwenden, hier hat noch keine funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen