Netzwerk zw. 2 Macs

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maciemosler, 4. Februar 2006.

  1. maciemosler

    maciemosler New Member

    Liebes Forum,

    hab ein iBook und einen eMac. Mit beiden Rechnern gehe ich via Router und dahintergeschaltetem Modem ins Internet.
    Manchmal mache ich auch ein Netzwerk zw. beiden Rechnern über den Router, um Daten auszutauschen.
    Funktioniert Klasse.
    ABER: Um ein Netzwerk machen zu können muss ich bei dem Rechner, auf den der andere zugreifen sol,l die Firewall ausschalten und File-Sharing aktivieren.
    Rein theoretisch ist dieser Rechner aber dann doch nicht vor "Angriffen", oder besser Zugriffen aus dem Internet geschützt, oder?
    Nun meine Frage, kann man die Firewall und Internet-Sharing meinetweg nur für eine ganze bestimmte IP freigeben (die von meinem anderen Rechner und für alle anderen bleibt sie aktiv)?
    Ich weiß, dass man nur bestimmte Ordner freigeben kann. Bloß hab ich halt nicht immer Lust, alles was übertragen werden soll, in den bestimmten Ordner zu legen.
    Weiß jemand Rat?

    PS: Vielleicht gehört der Beitrag doch eher ins Software-Brett? :confused:
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Damit hast du eigentlich recht.

    Du musst die Firewall auf keinem der beiden Rechner ausschalten! Auf dem Mac von dem du die Daten lesen bzw. speichern willst must du in Sharing nur das "Personal File Scharing" (und bei Zugriff ab Windows PC auch das Windows Sharing) freigeben. Dauert nach dem Anklicken ein paar Sekunden. Danach kannst du dir die Firewall ansehen. Dort ist dann nur das Filesharing mit den Ports 548 und 427 zugelassen. Alle anderen TCP-Ports bleiben von der Firewall auf diesem Mac gespert.

    Wenn du via Router und Modem ins Internet gehst, so nehme ich an, dass du einen DSL Anschluss hast. Dabei arbeitet der Router mit NAT (Network Adress Translation). Damit kannst du eine Verbindung zu einem Server im Internet nur von deinem internen Netz aufbauen. Aus dem Internet ist nur die von deinem Provider zugeteilte IP-Adresse sichtbar und es können keine Verbindungen zu den Rechnern hinter dem Router aufgebaut werden. Deren IP Adressen sind ohnehin im Internet nicht sichtbar. Zudem würden die von dir verwendeten privaten IP-Adressen im Internet ohnehin nicht geroutet.

    Falls du einen deiner Rechner im Internet sichtbar machen möchtest, so musst du das bewusst durch eine Konfiguration des Portforwarding im Router festlegen.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen