netzwerkanmeldung bei 2 macs spinnt !

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zadock, 9. Februar 2001.

  1. zadock

    zadock New Member

    hi ihr alle,
    ich benutze einen G4/400 OS 904 und einen alten aber guten quadra 600 OS 81 als fileserver (mit 2 partitionen und netzwerkordner) im guten ethernet netzwerk. stecker dran und wunderbar ?!?!

    nicht so ganz

    1-, wenn ich beide rechner anschalte meldet sich kurz nach erscheinen des schreibtisches das klassische anmeldefenster mit benutzer und kennwort, soweit so gut, nur das ich IMMER 4 bis 8 mal auf anmelden drücken muss, weil immer ein und das selbe fenster auftaucht bis nach 8 mal die prozedur durch ist
    WEISS EINER WARUM DAS SO IST ?

    2-, wenn der quadra aus ist und ich den G4 alleine starte, scheint es als suche der rechner eine netzwerkverbindung und legt den rechner erstmal nach erscheinen des schreibtisches für ca 3-4 min lahm ohne das man etwas machen kann. die kontrolleiste erscheint auch noch nicht, genauso wie der abgerissene programmumschalter. nur wenn ich den finder mit dem klammergriff total abwürge und der finder neugestartet ist geht die sache schneller von statten.
    KANN ICH DEM MAC bei der startprozedur irgendwie zu verstehen geben, das er nach anderen rechnern im netzwerk NICHT suchen soll ?

    oder ist das nicht das problem.

    danke fürs durchlesen, vielleicht hat jemand ne lösung

    cu thomas
     
  2. piet

    piet New Member

    Hi,
    zu 1 - keine ahnung, vielleicht mal standardtherapie versuchen: schreibtisch - pram - prefs ...

    zu 2 - da gibt`s eine Option, ob die Gemeinschaftvolumes "automatisch aktiviert" oder durch "kennworteingabe aktiviert" werden sollen.
    Da "kennworteingabe" ankreuzen. Du mußt ja kein Kennwort vergeben, sondern einfach leer lassen, bei beiden rechnern. Die Volumes können dann über APPLE-BENUTZTE SERVER aktiviert werden.

    Grüße piet
     

Diese Seite empfehlen