Netzwerkkarten werden nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ottolan, 2. Juli 2005.

  1. ottolan

    ottolan New Member

    Die alte Maschine (Powermac 6360/6400) akzeptiert meine Netzwerkkarten nicht (Realtek 8139C bzw. 8139D). Tauchen im Systemprofiler gar nicht erst auf. Treiber ist drauf und befindet sich in den Systemerweiterungen. Die alte lief (10 MBit/s). Kann's sein, daß der Mac zu alt ist und diese Karten nicht bedient oder mach ich was falsch ?
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mh - das glaub ich nicht ganz. Vielleicht siehst du sie nur nicht als "Netzwerkkarte", aber wenn irgend eine verwertbare Information auf dem ROM der Karte ist, wird das vom System Profiler normalerweise angezeigt.

    Für Realtek-Karten musst du einen speziellen Treiber laden (und diesen mit einem superschlauen Programm so anpassen, dass die Kartenbezeichnung drin steht), sonst gehts nicht. Ich schau mal in meinem "Archiv" ob ich fündig werde. Du kannst mir ja mal per "persönlicher Nachricht" deine Mailadresse durchgeben; falls ich Treiber und Patch finde, könnte ich sie dir rüberschieben.

    Christian
     
  3. ottolan

    ottolan New Member

    Im Systemprofiler steht da, wo bei der funktionierenden Karte "Ethernetkarte" steht, nur "PCI-Karte". Wie gesagt: Einen Treiber für Realtek 8139x habe ich installiert, aber natürlich nichts mit einer speziellen Software angepasst. Ein Installer war dabei. Der hat die Treiberdatei automatisch in die ystemerweiterungen geschoben. Das reicht demnach nicht ? (mail-Adresse habe ich Dir gerade geschickt. Danke !
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Mh - da sollte z.B. stehen (ich hab keine zusätzliche PCI-Ethernetkarte im Mac, aber die Sache wäre ähnlich):

    Slot J11
    SCSI card
    Card type: scsi
    Card name: pci10cd,1301
    Card model: FAST
    Card ROM #: Not available
    Card revision: 3
    Card vendor ID: 10CD

    Der wichtige Punkt ist davei der "card name". Diese Zeichenfolge muss mit der im Realtek-Treiber gespeicherten übereinstimmen und zwar genau so wie sie angezeigt wird.
    Ja, die Mailadresse hab ich gesehen, und ich schick gleich etwas los.

    Zum ändern der Treiberdatei kannst du irgend einen Editor nehmen, z.B. BrainHex oder ResEdit, aber es gibt auch etwas von Realtek, das hab ich aber nicht mehr gefunden. War aber auch nichts aufregendes.

    Viel erfolg, Christian.
     

Diese Seite empfehlen