Netzwerkproblem seit Umstieg auf Tiger

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von x-mac, 22. März 2006.

  1. x-mac

    x-mac New Member

    Seit dem Umstieg kann ich mich nur noch mit Rechnern verbinden, die unter System 10 laufen. Leider habe ich auch noch einen unter OS 9 und einen PC. Mit dem PC habe ich mich sonst über afp verbunden – funktioniert aber auch nicht mehr. Weiß jemand Rat?
     
  2. x-mac

    x-mac New Member

    Versuche mich immer kurz zu fassen – war aber zu kurz:
    Wenn ich mich verbinden möchte (gehe zu Netzwerk), sehe ich die Rechner, es kommt aber die Fehlermeldung „Dieser File Server verwendet eine nicht kompatible Version des AFP Protokolls. Sie können keine Verbindung aufbauen.“
     
  3. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    AFP zu OS9 geht bei Tiger nicht mehr - umgekehrt aber schon: Also "Personal File Sharing" beim Tiger starten und unter OS9 den Tiger in der Auswahl wählen.

    Den PC würde ich anstelle von AFP (ich vermute, der PC ist W2k Server mit installierten Apple Services) mit SMB verbinden (ggf. anstelle des Rechnernamens die IP-Nummer), das sollte es tun, wenn denn die Ordner eine Windows-Freigabe haben.
     
  4. x-mac

    x-mac New Member

    Mit OS9 hat es geklappt. Was ist SMB? Installiert ist auf dem PC Windows NT. Unter „Netzwerk“ ist „Services für Macintosh“ eingerichtet und eine Partition der Festplatte freigegeben. So hat es bislang funktioniert.
    Jetzt kommt ne tolle Frage in einem Mac-Forum: Wie verbinde ich mich von einem PC zum Mac?
     
  5. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Bis Panther kein Problem, mit Tiger klappt's eben nicht mehr...

    Ein anderes Protokoll (SMB=Samba, AFP=AppleTalk Filing Protocol)

    Mein Reden bzw. die Bestätigung meiner These... Unter Tiger tut es das aber nicht mehr. Wie gesagt, wenn du das für Macintosh freigegebene Verzeichnis auf dem W2k Server auch für Windows freigibst (ist eigentlich standardmäßig so), ist das Verbinden fast identisch:
    unter Panther: AFP://server/directory
    unter Tiger: SMB:////server/directory

    Beim Mac in der "Systemsteuerung" "Sharing" den Dienst "Windows Sharing" aktivieren. Vom PC aus über den Explorer zugreifen. Fertig.
     
  6. pasing

    pasing New Member

    Hi x-mac,

    das mit der Verbindung per SMB stimmt schon. Da wirst Du aber möglicherweise unliebsame Überraschungen erleben.

    Wenn Du eine Photoshop-Datei von Tiger auf den PC speicherst und dann auf Panther (oder früher) verwenden willst – also z.B. in ein Quark-Dokument einbauen willst – fehlt Dir die Bildschirmansicht.

    Echt keine Meisterleistung von Apple.
     
  7. x-mac

    x-mac New Member

    Es ist zum Verzweifeln. Vielen Dank aber für die Infos. Ich bekomme es nicht hin. Habe alles probiert. Hatte sogar einen PC-Freak da, der vom PC aus etwas probierte und einfach keine Verbindung hinbekam.
    Ich habe die ip-Nummer des PC rausbekommen und das freigegebene Volumen • smb://192.45.65.1/PC-HD
    Nun versucht er eine Weile die Verbindung aufzubauen und bricht mit Fehlermeldung -36 (Der Finder konnte diesen Vorgang nicht abschließen, da einige Daten in smb ... nicht geschrieben oder gelesen werden konnten.

    Windowas Sharing habe ich auch probiert. Im Explorer wird der Mac nicht angezeigt (unter Netzwerk, …).

    Im Übrigen – ich schleife jetzt die Daten über einen Panther-Mac zum PC.

    Der Mac mit OS9 sieht auch alle Rechner und funtioniert tadellos. Jetzt kommt die Stelle, an der ich Frust ablasse: Warum tut Apple so etwas?
     
  8. lasseboo

    lasseboo New Member

    moin,



    das kommt mir bekannt vor


    _wer_ hat dieses Share? dein PC?

    wenn du auf dem Mac in Programme => Dienstprogramme => Terminal gehst und dort

    ifconfig en0 | grep inet <Enter>

    ausführst, solltest du die IP-Adresse des mac sehen (192.45.x.x oder so ähnlich).

    dann gehst du in Apfelmenü => Systemeinstellungen => Sharing und schaust, ob Windows-Sharing an und die firewall aus ist.

    dann gehst du auf den Windows-PC und gibst dort

    Windows-Taste - R

    ein (alternativ Start - Ausführen - cmd <Enter>); daraufhin sollte sich eine dos-box öffnen; dort gibst du

    ipconfig <Enter>

    ein, es erscheint unter anderem die IP-Adresse des PC.

    Über die Eigenschaften der Netzwerkumgebung und die Eigenschaften der LAN-Verbindung kannst du unter "Erweitert" die Windowsfirewall deaktivieren.


    die IP-Adressen des Mac und des PC sollten bis auf die letzte stelle gleich sein, z.B.: 192.45.65.1 und 192.45.65.2 (falls diese adressen stimmen, hast du übrigens öffentliche ip-adressen und demnächst eventuell ein problem ;-))


    nun hast du mindestens drei möglichkeiten:

    1. auf dem PC wieder in Start - Ausführen gehen; in der dort erscheinenden Zeile gibst du ein:

    \\ip-des-mac <Enter>

    (<Enter> ist natürlich die Returntaste, kein einzutippender Befehl)

    2. auf dem PC wieder in die dos-box gehen; dort gibst du ein:

    net use X: ip.des.mac

    3. auf dem Mac gehst du im finder in "Gehe zu ... " => mit server verbinden (Apfel -K) und gibst dort ein:

    smb://ip.des.pc <Enter>

    irgendeine antwort solltest du erhalten.


    wenn nicht, kannst du die netzverbindung testen. gib auf dem Mac in besagtem Terminal-programm ein:


    ping ip.des.pc (also wahrscheinlich 192.45.65.1)


    du solltest eine antwort erhalten; beenden mit Ctrl - C

    auf dem PC umgekehrt: in der dos-box

    ping ip.des.mac

    so kannst du schon mal die verbindung testen.



    unterschiedliche workgroups ... ?!




    apple macht keine fehler. wir sind nur nicht erleuchtet genug ;-)
     
  9. w8ing4xs

    w8ing4xs Insasse

    Der war gut :eek:)
     
  10. x-mac

    x-mac New Member

    Danke für die vielen Mühen! Ich habe mir wirklich viel Zeit genommen und kam mir zwischendurch fast vor, wie ein Hacker. So mit schwarzem Bildschirm und weißen Buchstaben oder umgekehrt auf dem Mac. Zum Google-Glück kommt gleich an vierter oder fünfter Stelle die richtige Erklärung, die mir sagt, wie ich einen Backslash eingeben muss (bin halt n blöder Anwender).

    Nee wirklich alles genau so probiert, hin und her gepingt – keine Verbindung möglich – von keiner Seite aus (PC und Mac mit Tiger). Ich schaufele die Daten zu einem Mac mit Panther und von dort halt zum PC. Ich werde die anderen also nicht auf Tiger umstellen, da ich ja schon mit einem Mac mit OS 9 anscheinend in einem „gemischten Netzwerk“ bin. OS 9 kann auf Tiger zugreifen und auf den PC, umgekehrt geht es nicht. Ist doch logisch.

    Es hätte ja auch an einem Rechner liegen können. Habe alber das selbe mit einem weiteren Mac mit den selben Ergebnissen.

    Die IP-Adressen habe ich natürlich nicht genau so angegeben. Ich habe die letzte Ziffer einfach +1 genommen.
     

Diese Seite empfehlen