netzwerkvolumen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kaptanx, 3. November 2000.

  1. kaptanx

    kaptanx New Member

    hi hi...
    mein IMacDV mit MacOs 9 startet immer von einem Netzwerkvolumen sonst gibts es keine Probleme.

    Ich habe diese Einstellung nicht vorgenommen und möchte sie ändern.
    Alle versuche über Kontrollfeld "Startvolumen " und "c" drücken beim hochfahren haben nicht den gewünschten Erfolg, der Rechner spuckt die RestoreCD aus und startet immer vom Netzwerkvolumen welches sich nicht auf dem Schreibtisch befindet oder sich per Sherlok finden läßt.

    - kann es sein das ich das Netzwerkvolumen in den Papierkorb gelegt habe (geht das überhaupt schließlich enthält es ja das aktive System)

    - wo könnte zur Zeit der aktive Systemordner sein ....(der normale auf der HD läßt sich bearbeiten (errsetzen) er sollte also nicht aktiv sein

    danke im vorraus der markus ..... m-jahn-home@freenet.de
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    hallo

    häng den mac mal von netz ab und fahr hoch, und drück die c taste...

    sollte er dann mit der cd hochfahren, installier das system neu...

    hoffe das hilft dir..

    ra.ma.
     
  3. Andreas

    Andreas New Member

    Hi,

    vielleicht lässt sich das Problem aber auch mit dem einfachen Löschen von Preferences-Datei(en) lösen. Ich kann Dir aber nicht sagen, welche es genau sein kann. Browse doch mal durch den Ordner und schmeiss verdächtiges weg (Netwerkvolume-Prefs, o.ä, vielleicht auch Benutzer&Gruppen-Prefs)...

    Viel Glück,
    Andreas
     
  4. Sito

    Sito New Member

    Im Systemordner gibt es einen Ordner Server. Wenn der Mac im Netzwerk unterwegs war, kann es sein, daß er sich
    den Server merkt und ihn bei jedem Neustart sucht. Es kann sein, daß er das auch macht, um sein Satrtvolume, das ihm da einmal zugewiesen wurde zu finden. Deswegen den Inhalt im Ordner Server am besten löschen. Vielleicht hilfts.
    Wenn Sherlock das Volumen nicht findet, kann es auch sein, daß der Volumeheader der Platte kaputt ist. dann wird die Platte auch auf dem Schreibtisch nicht mehr sichtbar. Mit den Norton-Disktools kann man solche Platten wiederherstellen,
    ohne die HD vorher initialisieren zu müssen. Mehr fällt mir nicht ein. Viel Glück
     

Diese Seite empfehlen