Neu aufgesetzt aber dennoch das selbe Porblem!

Dieses Thema im Forum "OS X 10.10 Yosemite" wurde erstellt von RooT_Vision, 7. August 2015.

  1. RooT_Vision

    RooT_Vision New Member

    Grüss euch hier bei Macwelt
    Ich bin neu hier und zwar aus dem folgenden Grund
    Ich habe ein 15" Macbook Pro Retina ende 2013.
    Das erste was war das die Lüfter bei der kleinsten Anstrengung auf nahezu max. rpm gingen
    das war aber noch nicht das Problem jetzt ist er auch noch sehr langsam und ich kann nicht mehr Musik machen das was sehr sehr sehr schlecht ist :/
    wie schon in der Überschrift genannt er ist komplett neu aufgesetzt mit bootfähigen usb stick (erstellt mit DiskMaker X 4b5 manuell mit der Konsole hatte ich Probleme den usb stick bootfähig zu machen)


    Ich hoffe echt das ihr mir helfen könnt da ich das Notebook dringend brauche zum arbeiten!
    ach ja genau die Lüfter sind nicht verstopft.. hab ihn im Apple shop reinigen lassen! (hat genau nichts gebracht)


    MacBook Pro (Retina, 15-inch, Late 2013)

    Version: 10.10.4 OSX Yosemite (14E46)
    Prozessor: 2,6 GHz Intel Core i7
    Speicher: 16 GB 1600 MHz DDR3
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 750M 2048 MB
    Festplatte: 1Tb ssd


    Danke :)
    Mfg
    Gregor
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das große Problem: es gibt viel zu wenig Infos, was du da alles auf dem Rechner installiert hast! Daher die Frage, ist auch das nackte System schon langsam? Dann könnte das auf eine sterbende Platte, in deinem Fall SSD, hindeuten. Schon mal die Erste Hilfe im Festplattendienstprogramm genutzt?

    Ist es ein Software-Problem, dann installiere mal nicht alle deine Anwendungssoftware auf einmal, sondern in Schritten und teste nach jeder Installation. Und lass überflüssige Spielereien weg. Vor allem können so vermeintliche Systemhelferlein das System lahm legen.

    Und noch ein Tipp: du brauchst keinen USB-Stick für die Installation des Systems. Dafür hat Apple die Recovery-Partition vorgesehen, die
    automatisch installiert wird. Einfach mit der Taste r starten. Das geht natürlich nur, wenn du nicht mit irgendwelchen Systemhelferlein das System kastriert hast.
     

Diese Seite empfehlen