Neu in Mountain Lion: Duplizieren und Sichern unter...

Dieses Thema im Forum "OS X Mountain Lion" wurde erstellt von alexfra2, 5. September 2012.

  1. alexfra2

    alexfra2 Gast

    Sind Euch vernünftige Fotos zu den Artikeln ausgegangen?!
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Es fehlt im Artikel leider der große Nachteil, nämlich daß es nur funktioniert, wenn man auf internen oder per USB/FW angeschlossenen Festplatten arbeitet.
    Bei Dateien auf Servern, NAS, TimeCapsule ... wird die Datei ohne "Versionen" gespeichert:
    Mir ist so ein Originalbild beim schnellen Verändern der Bildgröße für eine eMail verloren gegangen.
    Zum Glück hatte ich es schon im BackUp.

    Das gleiche gilt auch, falls die Datei auf einem Computer von 2 Benutzern zugänglich ist.
    Ändert der eine etwas, hat der zweite nur die neuste Version, da die "Versionen" im "falschen" Benutzerordner liegen.

    Wie die Versionen wieder verschwinden ist wohl auch noch nicht geklärt.

    Apple hat wohl vergessen, daß es Leute gibt die nicht alleine arbeiten.
     
  3. "Dann wird eine Kopie der aktuellsten Version auf den Stick übertragen ..." Warum nicht eine Kopie der aktuellen Version? Das ist doch schon die neueste! "Aktueller" als aktuell gibt's nicht.
     
  4. gast1

    gast1 Gast

    "Doch parallel dazu werden alle Änderungen auch in das Original geschrieben. Wer das nicht will, sollte wie unter OS X Lion das Original öffnen und sofort den Befehl "Ablage > Duplizieren" wählen"
    Wie? Diesen Quatsch gibts schon seit Lion und niemand regt sich (echt) auf? Ich bin Neuumsteiger von Leopard und so einen Mist kann ich mir nicht mal im Traum als "Feature" vorstellen! Wo ist die Petition, um das zu korrigieren??
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Halte einfach die alt-Taste gedrückt, bevor du das Menü Ablage öffnest, dann kommt auch das vertraute "Sichern unter" zurück ins Menü!

    Eine Petition ist dazu nicht nötig, man muss nur wissen, wie es geht...
     
  6. dimoe

    dimoe New Member

    aber nicht vergessen:
    Auch bei "Sichern unter" ist das Original verändert!

    Man kann es aber mit "Versionen" wieder auf den Stand von vorher bringen
    (wenn man denn ein funktionierendes "Versionen" hat, also nicht etwa Netzlaufwerke benutzt)

    Also bei den 3 Apple Programmen immer daran denken: Duplikat

    Der Rest der Software-Welt bleibt ja zum Glück wie man es kennt und ein bißchen Kopfarbeit ("was war noch der Unterschied zwischen Vorschau und Pixelmator?" hält jung!
     
  7. Gast2012

    Gast2012 Gast

    Der grösste Bullshit seit Entstehung des Macintosh.
    Absolut un-intuitiv. Wieso muss man überlegen, um eine Datei zu speichern ?
    Dieser Mist ist schon in diversen Programmen und läuft im Systemhintergrund.
    Der Typ, der sich das hat einfallen lassen, gehört auch gleich hinaus.
    Dabei gäbe es viele Dinge, die sich lohnen würde richtig weiterzuentwickeln.
    Verschwendete Ressourcen bei Entwicklern und in der Software.
     
  8. "aktuell" ist immer der neueste Stand.
     

Diese Seite empfehlen