Neue Drucker bei 10.1?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thomas Treyer, 29. September 2001.

  1. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo Early Adopters,

    gibt es bei 10.1 mehr Druckertreiber als vorher? Speziell, gibt es nun einen Treiber für Epson Photo 750 ?

    Thomas
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    mich würde interessieren ob man drucker über die seriele schnittstelle nutzen kann.

    mein epson 700 glaub ich ja nicht, aber meinen apple lw 4/600 sollte doch gehen oder ?

    wer weiß mehr?

    rene
     
  3. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Kann schon jemand was berichten, ober der Epson Stylus 750Photo unterstützt wird? Danke!
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    ich habe zwar keinen Epson, liste aber mal auf was X.1 unter "Epson" hat:
    PM 720, 780, 880, 900, 920, 3500;
    SC 680, 740, 760, 777, 860, 880.

    Hilft Euch das weiter? (Habe die Typenbezeichnungen von Epson nicht so drauf, hoffe Euch sagt diese Liste was).
     
  5. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Vielen Dank für Deine Antwort! Ich glaube, nicht nur Apple will uns verar..., sondern Epson ebenfalls. Das die keine Druckertreiber für die Modelle herstellen können, verstehe ich nicht. Das Ding ist vom Jahr 2000. Soll ich mir jetzt vielleicht auch noch einen neuen Drucker kaufen? Kaum zu glauben!

    Gruß

    Michael
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Zynisch gesagt. Ja!!
    Sowie ich mein geliebtes Webshuttle verschrotten kann.
     
  7. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Hallo,
    ich befürchte, das sieht auch für mich nach einem Neukauf aus. Aber ich glaube nicht, dass ich noch einmal Epson kaufe.

    Was nervt, ist natürlich mal wieder die MacWelt. Die testen einen Epson-Drucker nach dem anderen, aber weisen die Leser auf die Problematik mit den fehlenden Treibern nicht hin. Warum testen die Redakteure die Drucker nicht auch unter OS X ??? Das wäre doch das mindeste, was man von einer Mac-Zeitschrift im Jahre 2001 erwarten könnte !!!

    Thomas
     
  8. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Kann ich Dir leider nur zustimmen!
     
  9. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    und ich mit meinem
    ? Zyxel
    ? HP officeJet G55
    ? dem iSub (Modell "grünes lämpchen")
    ? Wacom Artpad (nicht USB)
    wohl auch ???

    machen die eigentlich Witze???..... he, also langsam gehts wirklhc zu weit!!!!

    musste mir schon für OS X 10.0.? neue Geräte kaufen, aber HP und iSub wurde nie dementiert, dass sie laufen, bzw. angekündigt, dass sie im Sommer schon gehen sollen.... und jetzt?... 1000.- sFr am Arsch?... für die Katz?...

    jetzt reichts¨:..... da muss Beschwerde eingelegt werden!

    total Verarscht!!!!

    verdammt nochmal!!!!
     
  10. Michael_Mai

    Michael_Mai New Member

    Wir sollten vielleicht ein neues Thema eröffnen und all jene Auffordern, die Treiber Probleme mit Mac Os X haben, Anfragen über Anfragen an die betreffenden Firmen zu machen. Nur wenn alle die Firmen mit Emails bombardieren, merken die vielleicht, das wir nicht bereit sind neue Geräte zu kaufen und es als selbstverständlich ansehen, aktuelle Treiber zu liefern. Bei Windows geht das ja auch! 95,98,ME, NT, .... Oder?
     
  11. Brendelino

    Brendelino New Member

    Ich besitze auch einen solchen Epson Photo 750. Ich habe wie ihr sauviel Kohle für das Teil hingelegt und ich weiss nicht, was das soll, wenn dieser Drucker nicht bald einen Treiber bekommt. das ist wirklich unter aller Sau. Das Modell ist wirklich nicht alt.

    Danke Epson.

    *dreAm*
     
  12. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Ich dachte kurzzeitig, Kaufboykott sei eine Möglichkeit, Epson Manieren beizubringen, aber wenn ich jetzt hier lese, dass bei HP die gleiche Misere ist, dann weiß ich nicht mehr weiter. Gibt es überhaupt einen Druckerhersteller, der sich bei der Umstellung auf Mac OS X vorbildlich verhält???

    Ich verstehe natürlich, dass die Hersteller ihren Umsatz mehren wollen, aber was mache ich, wenn bei der Umstellung auf OS 11 wieder neue Druckertreiber fällig werden???

    Was mache ich, wenn ein Drucker zwar OS X verspricht, aber nach dem Kauf dann nicht halten kann? Sowas kann leicht passieren, solange die MAC-Zeitschriften sich konsequent weigern, in Produkttest OS X zu integrieren.

    Der ratlose Thomas

    P.S. Werde wohl erst im nächsten Jahr auf OS X umsteigen
     
  13. Thorsten

    Thorsten New Member

    Also, ich habe einen Epson Stylus Photo 700, den ich mit einem USB-Centronics-Kabel an meine PB G4 angeschlossen habe, und was soll ich sagen? Er wird vom System (als nicht unterstuetzter Drucker) erkannt. Ich bin der Meinung, dafuer, dass ich da eine recht ausgefallene Loesung betreibe, ist das schon mal verwunderlich und es laesst hoffen. Ich warte darauf, dass Epson einen Generic-Treiber fuer die meisten aelteren Geraete heraus bringt.

    Aber noch was andreres: Seit ca. 2 Wochen bin ich zum Studieren in London, und da bin ich einfach in so einen Laden gestiefelt, der aussah, wie der typische deutsche PC-Hoeker, habe denen einen von meinen DEUTSCHEN Software-Gutscheinen von OSX 10.0 auf die Theke gelegt, und schon hatte ich fuer lau meine Kopie fuer das Update auf X 10.1. Klasse, oder?

    Gruesse aus London,
    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen