Neue Externe Festplatte und Format !?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Tobi, 11. September 2004.

  1. Tobi

    Tobi New Member

    So wie schon in einem anderen Thread beschrieben wollte ich mir ja eine externe Festplatte zulegen....

    was ich nun auch getan habe.. die wahl viel auf die 160 Gig LaCie Variante....... :)

    So das Teil angestöpselt und alles bestens..... 152,62 Gig zur verfügung........

    Die Platte ist von Haus aus im Format MS-DOS ... macht das Sinn oder lieber HFS+ wie üblich....

    wie sieht es aus wenn ich das Teil mal an einen PC ran stöpsel.... was wäre dafür die beste Variante....

    oder was vor vor oder Nachteile haben die verschiedenen Formate.....

    thx wie immer
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hi Tobi.
    Willst du die Platte nur am Mac betreiben ist's besser sie auf HFS+ zu Formatieren. Wenn du sie aber auch an 'nen PC hängen willst , dann musst du das MS-DOS Format beibehalten.
    Du kannst aber, so weit ich weiss, auch zwei Partitionen machen, und dann eine im HFS+ und eine im MS-DOS.
    micha.
     
  3. Tobi

    Tobi New Member

    was hätte es für nachteile wenn ich die platte im ms-dos format belasse...... !!???

    der typ im laden meinte auch was von dos-platten würden nur irgendwas von 40-60 gig in irgendeinem format vertragen.. was weiß ich :)

    wo könnte ist zu problemen bekommen....

    will die platte eigentlich nur an MACs betreiben... aber man weiß ja nie......
     
  4. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Zum DOS-Format können dir andere bestimmt mehr sagen als ich, da ich keinen PC habe und auch nie einen hatte. Was ich dir sagen kann ist dass das MacOS mit dem HFS+ besser zurechtkommt und ich glaube auch schneller läuft. Wenn du ein bootfähiges System auf die Platte packen willst musst du soweit ich weiss sogar HFS+ nehmen. Willst du nur ab und zu Daten mit 'nem PC-User tauschen, dann bleibt immer noch die möglichkeit ihm diese per mail zu schicken oder du benutzt einen USB-Stick für solche Fälle. Hast du eine Digital-Kamera? Dann kannst du auch die Speicher-Karte dafür benutzen.
    micha.
     
  5. Tobi

    Tobi New Member

    joh danke dir.......

    habe jetzt mal hfs druff gehauen :)
     
  6. Tobi

    Tobi New Member

    mmmmhhh irgendwie macht das teil schon die ersten mucken....

    bei ganz normalen iMovie dateien also dv-filmchen ruckeln die filme wie sau wenn ich von der externen festplatte direkt arbeiten / anschauen will..... ist das normal bei einer platte dieser genaration.....

    7200 umdrehung macht das ding... ok cache 2 mb........ aber sollte doch reichen oder.!???

    ansonsten habe ich mal das festplatten prg. aufgerufen und wenn ich volumen überprüfen / reparieren will kommt immer folgende fehler meldung

    Volume „LACIE-160GB“ überprüfen
    1 Volume überprüft
    0 HFS-Volumes überprüft
    1 Volume konnte nicht überprüft werden

    Beim Überprüfen des Volumes ist folgender Fehler aufgetreten: Das Medium konnte nicht deaktiviert werden. (-10000)



    bei infos steht auch

    zugriffsrechte aktiviert : nein

    wie kann ich sie aktivieren oder was hat das zu bedeuten....

    help

    thx
     

Diese Seite empfehlen