Neue externe HD (USB 2.0) extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sdiezig, 1. November 2008.

  1. sdiezig

    sdiezig New Member

    Die gestern gekaufte Iomega Prestige Desktop Hard Drive 500 GB mit USB 2.0 läuft an meinem Mac mini so was von langsam. 700 MB darauf zu kopieren dauert 40 Min.
    Ist denn das normal?
    Von Time Machine Backup gar nicht zu reden, nach einer ganzen Nacht war es erst bei 8 GB. Habe ich jetzt wieder abgebrochen.
    Weiss jemand, wie dem beizukommen ist?
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    das hört sich so an, als ob die Platte und der USB Controller nur mit USB1 Geschwindigkeit laufen, d.h. sich nicht auf USB2 "einigen" konnten.

    Zunächst würde ich es mit einem anderen (neuen) Kabel versuchen. Auch das tauschen der USB-Ports bringt oft etwas.

    Häufig gibt es auch das Problem, daß ein anderes Gerät (Drucker, Scanner) eine Reduzierung der Geschwindigkeit "veranlaßt".

    Hier hilft es oft alle anderen Geräte zu entfernen.
    Sollte die Platte irrtümlicherweise als USB1 Gerät erkannt worden sein, hilft oft ein PRAM- oder SMC-Reset.

    Gruß

    Volker

    P.S.: Ich bevorzuge Firewire.
     
  3. sdiezig

    sdiezig New Member

    Danke für die Tipps.
    Aber wie macht man ein PRAM- oder SMC-Reset?
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    SMC / PMU Reset: Alle Kabel (incl. Netzstecker) entfernen und den Mini einige Minuten stehen lassen.

    PRAM Reset: Alt+Apfel(=cmd)+P+R beim Start gedrückt halten, bis der Startton mindestens zweimal ertönt ist.

    Beim nächsten regulären Start möglichst ausser Tastatur und Maus keine weiteren Geräte anschließen. Wenn der Reboot erfolgt ist erst mal nur die Platte anschließen.

    Unter Dienstprogramme/SystemProfiler gint es eine Sektion USB. In der sollte die Platte dann mit einer Verbindungsgeschwindigkeit bis zu 480 MBit/s aufgeführt sein.
     
  5. sdiezig

    sdiezig New Member

    Hallo DominoXML

    Danke für deine Tipps, da habe ich wieder mal was Neues gelernt, dass mir in Zukunft vielleicht mal dienlich sein wird.

    Überraschenderweise funktioniert jetzt alles bestens und schnell. Offenbar hat es gereicht, den Computer auszuschalten, ein gemütliches Frühstück zu nehmen und ihn dann wieder einzuschalten.

    Beste Grüsse und danke!
     

Diese Seite empfehlen