Neue Festplatte - aber welche 2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rischa, 27. Januar 2003.

  1. rischa

    rischa New Member

    Guten Morgen.

    Ich hatte mich ja für eine SEAGATE HD Barracuda V - 80 GB entschieden und wollte kurz
    mal meine Eindücke preisgeben.
    Einbau war echt einfach. Die Platte ist sehr laufruhig und schnell. Allerdings habe ich den
    Eindruck, dass der Rechner jetzt wärmer wird als vorher.
    Das kann ich mir aber auch einbilden.
    Auf jeden Fall kann ich (bis jetzt) die Platte nur weiterempfehlen.

    Gruss,
    rischa.
     
  2. artvandeley

    artvandeley New Member

    Hi rischa,
    also Ich kann nur sagen, dass die Platte leiser, schneller UND kühler ist als
    meine alte Maxtor 40 GB. Vielleicht wurde die aber auch besonders warm,
    weiß nicht. Jedenfalls ist die Temparatur bei meinem cube wieder meistens unter der 40°C Marke.Cool.

    Grüße
     
  3. rischa

    rischa New Member

    Ich habe Gestern mal unser Babybadewannen-Termometer
    auf den Griff oben gelegt und das hat so zwischen 45-50°C
    angezeigt. Was ist denn so die Norm?
    Wie gesagt vielleicht bilde ich mir das auch nur ein und die
    alte Platte war genauso heiß.

    Gruss,
    rischa
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    50 Grad ist für eine Platte sehr, sehr viel. Das ist oft sogar die obere Grenze des erlaubten. Such im Internet mal das Datenblatt zu Deiner Platte. Dort sind immer auch die Betriebstemperaturen mit drin.

    Ich glaube aber nicht, dass die Platte selber so hohe Temperaturen erreicht. IDE-Schrott wird meist nur handwarm.

    Gewissheit bringt aber nur eine Messung direkt auf der Oberfläche der Platte. Das geht recht gut mit einem kleinen Thermometer für Innen- und Aussenmessung. Der Aussen-Fühler ist meist an einem längeren Kabel dran, der sich bestens für solche Messungen im Innern des Mac eignet. Obwohl das keine Oberflächen-Sensoren sind, kann man den Sensor mit Klebeband auf der Platte befestigen. Nach einigen Betriebsstunden ist der angezeigte Wert einigermassen genau. Solche Thermometer kosten z.B. bei Conrad keine 10 Euros.

    Was für ein Mac hast Du eigentlich und wo genau hast Du die 50 Grad gemessen?

    Gruss
    Andreas
     
  5. rischa

    rischa New Member

    Ich habe einen iMac G3 450 DV+ und gemessen
    habe ich oben am Griff (außen am Gehäuse).
    Ich hatte auch extra bevor ich die Platte bestellt habe
    hier nachgefragt, welche Platte sich für meinen Rechner
    anbietet und da wurde mir die empfolen.

    Gruss,
    rischa.
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Also wenn an dieser Stelle 50 Grad gemessen werden, erstaunt mich das.

    Mein G4/933 wird da nicht mal lauwarm und die Abluft am Lüfter hat ca. 35 Grad.

    Und ich habe in meinem G4 zwei IDE-Platten (60GB und 120GB) plus zwei U160-SCSI-Platten eingebaut. Und wenn hier etwas heiss wird, sind es die SCSI-Platten (10'000 Umin). Aber auch die erreichen keine 40 Grad auf der Oberfläche...

    Ich glaube, in Deinem Fall gilt das Sprichwort: "Wer misst, misst Mist" ;-)

    Übrigens: Es ist so ziemlich egal, was Du für eine IDE-Platte einbaust. Die sind heute alle eh alle praktisch gleich (schnell, laut, warm etc.).

    Es kommt nur auf die Kapazität an und was Du dafür ausgeben willst. Alle anderen Parameter sind vollkommen irrelevant. Entweder raucht die Platte schnell ab oder sie hält ewig. Das kann man bei IDE eh nicht sagen.

    Gruss
    Andreas
     
  7. rischa

    rischa New Member

    Mein iMac hat ja gar keinen Lüfter, warum auch immer?
    Das mit dem Badewannen-Baby Termometer ist natürlch
    auch ziemlich unprofessionell :)
    Ein Freund hat den selben iMac. Da machen wir mal den
    Test wie warm der so wird.

    Gruss,
    rischa.
     
  8. atomfried

    atomfried New Member

    Hi, hab auch ne Seagate Barracuda mit 80Gig, allerdings habe ich extra die Variante mit 5400 U/min genommen, da bei 7200er oder noch höher viele User berichtet haben das der iMac sehr heiss wird. Ich denke hier liegt auch dein Problem.
     
  9. atomfried

    atomfried New Member

    Hab übrigens genau den gleichen iMac wie du, meiner hat auch keine Lüfter. Das ist auch so von Apple gewollt, ist komplett passiv gekült. Durch die "enge" Bauweise des alten iMacs ists allerdings schwierig sowas nachzurüsten, da die Festplatte ja ziemlich eingequetscht ist da überm cd lw.
     
  10. rischa

    rischa New Member

    Genau das wollte ich bei meiner letzten Anfrage wissen.
    Was kann denn da passieren?
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Stimmt, habe das "i" vom dem Mac übersehen, dachte Du hättest einen Blau/Weissen G3. Wusste allerdings nicht, dass die so heiss werden. Bei diesen Temperaturen kommt man ja bald in den Bereich, wo man sich die Finger verbrennt ;-)
    Kommt diese heisse Luft wohl vom Netzteil oder ev. von der Bildröhre? Das Motherboard und die Harddisk, die sich ja ganz unten befinden, dürften kaum so heiss sein.

    Gruss
    Andreas
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die erhöhte Temperatur könnte auch daher kommen, dass die neue HD mehr Strom verbraucht und dadurch das vermutlich sehr knapp bemessene Netzteil stark belastet ist. Auf der HD sind die Stromverbrauchswerte +5V/+12V jeweils aufgedruckt. Vergleich mal die Werte alt/neu...

    Gruss
    Andreas
     
  13. atomfried

    atomfried New Member

    Hmm, schlechtere Perfomance u. wenn die Platte zu heiss wird ist das sicherlich auch nicht förderlich für die Lebensdauer. Wie sich das auf die anderen Komponenten (Bildschirm etc.) auswirkt möchte ich nicht ausprobieren. Ich würde dir dazu raten dir entweder ne neue platte mit 5400 u/min zu kaufen oder die alte umzutauschen. Aber mit der würde ich nicht weitermachen, und dir da irgendwelche Lüfter reinzuschrauben dürfte entweder ne krasse bastelei geben oder fast unmöglich sein.
     
  14. rischa

    rischa New Member

    Also, wie gesagt: Ich bin mir nicht sicher ob der heißer ist als vorher!! Ich kann mich erinnern, als ich den Rechner vor 2 Jahren gekauft habe habe ich gedacht das der Lüfter kaputt ist, weil der Rechner so heiß
    war. Damals wußte ich noch nicht, das der gar keinen hat.

    Gruss,
    rischa.
     
  15. Chriss

    Chriss New Member

    ... eine Cuda V - kennst Du den Unterschied zur IV ? Hab ich schon öfter gefragt, konnte bis jetzt aber noch nicht richtig beantwortet werden ...

    DANKE !
     
  16. atomfried

    atomfried New Member

    http://www.sabon.org/festplatte/index.html

    Ganz unten im letzten abschnitt. Auch wenn du bei google.de/mac suchst wirst du diese meinung öfter finden. Ich bild mir sogar ein das ich das mal in der Knowledge Base von Apple gelesen hab. Ich habs aber auf anhieb nicht gefunden.
     
  17. rischa

    rischa New Member

    Guten Morgen.

    Ich hatte mich ja für eine SEAGATE HD Barracuda V - 80 GB entschieden und wollte kurz
    mal meine Eindücke preisgeben.
    Einbau war echt einfach. Die Platte ist sehr laufruhig und schnell. Allerdings habe ich den
    Eindruck, dass der Rechner jetzt wärmer wird als vorher.
    Das kann ich mir aber auch einbilden.
    Auf jeden Fall kann ich (bis jetzt) die Platte nur weiterempfehlen.

    Gruss,
    rischa.
     
  18. artvandeley

    artvandeley New Member

    Hi rischa,
    also Ich kann nur sagen, dass die Platte leiser, schneller UND kühler ist als
    meine alte Maxtor 40 GB. Vielleicht wurde die aber auch besonders warm,
    weiß nicht. Jedenfalls ist die Temparatur bei meinem cube wieder meistens unter der 40°C Marke.Cool.

    Grüße
     
  19. rischa

    rischa New Member

    Ich habe Gestern mal unser Babybadewannen-Termometer
    auf den Griff oben gelegt und das hat so zwischen 45-50°C
    angezeigt. Was ist denn so die Norm?
    Wie gesagt vielleicht bilde ich mir das auch nur ein und die
    alte Platte war genauso heiß.

    Gruss,
    rischa
     
  20. AndreasG

    AndreasG Active Member

    50 Grad ist für eine Platte sehr, sehr viel. Das ist oft sogar die obere Grenze des erlaubten. Such im Internet mal das Datenblatt zu Deiner Platte. Dort sind immer auch die Betriebstemperaturen mit drin.

    Ich glaube aber nicht, dass die Platte selber so hohe Temperaturen erreicht. IDE-Schrott wird meist nur handwarm.

    Gewissheit bringt aber nur eine Messung direkt auf der Oberfläche der Platte. Das geht recht gut mit einem kleinen Thermometer für Innen- und Aussenmessung. Der Aussen-Fühler ist meist an einem längeren Kabel dran, der sich bestens für solche Messungen im Innern des Mac eignet. Obwohl das keine Oberflächen-Sensoren sind, kann man den Sensor mit Klebeband auf der Platte befestigen. Nach einigen Betriebsstunden ist der angezeigte Wert einigermassen genau. Solche Thermometer kosten z.B. bei Conrad keine 10 Euros.

    Was für ein Mac hast Du eigentlich und wo genau hast Du die 50 Grad gemessen?

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen