neue Festplatte - brauche Rat

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von culitode, 31. August 2003.

  1. culitode

    culitode New Member

    Hallo !

    Gestern Nacht ist die (original Sony-) Festplatte in
    meinem G4/733 Quicksilver abgeranzt...

    Nun würd ich die Western Digital Caviar WD600JB
    bestellen, wäre da nicht etwas, was mir als Hard-
    ware-Niete auffällt: alle Platten, die es heute gibt
    sind 3,5 Zoll groß...und die Original-Platte ist doch
    5 ein viertel Zoll groß.

    Was nun ? Gibt es irgendwo 5 ein viertel Zoll Platten
    oder reichen diese kleinen Adapterschienen aus, und
    ich kann dann eine 3,5 Zoll Platte in den Original-
    Schacht montieren ?

    Und wie ist es mit dem Kabel bzw. dem Stecker:
    Passt das original Kabel an/auf/in den Stecker der
    3.5 Zoll Western Digital Platte oder brauchts da
    auch einen Adapter ?

    Ich bitte etwaigen Schwachsinn in meinem Posting
    liebe- und verstädnisvoll zu überlesen und für
    jegliche Hilfe sage ich bereits jetzt: DANKE !!!!
    (Das erspart mir einen demütigenden Besuch im
    hiesigen (Berlin) Gravis-Center ...)

    culitode
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Da geht in der Tat einiges bei dir durcheinander!

    Die Frage stellt sich nun, was du wirklich brauchst, eine Festplatte (Sony baute keine, 5 1/4 " gibt's schon seit rund 15 Jahren nicht mehr), oder brauchst du ein neues CD-Laufwerk/ Brenner, die sind im 5 1/4" Format. Der Name Sony lässt auf letzteres schließen, aber dann ist Western Digital der falsche Hersteller, denn der baut Festplatten!

    Daher die Nachfrage, was brauchst du?
     
  3. culitode

    culitode New Member

    Hallo MacS !

    Vielen Dank für Deine Antwort !

    Ich hab den Rechner heut mal aufgeklappt...und
    siehe da....die Platte ist von IBM...und 3.5 Zoll
    groß/breit....

    Somit habe ich bei den Größen was verwechselt.:embar:

    Nu isses aber klar....:D

    culitode
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Im Grunde tut es jede IDE-ATA-PLatte. Ich persönlich würde allerding keine WD kaufen, habe da mal was netgatives gehört! OK, es gibt wohl bei allen Herstellern mal die ein oder andere schlechte Erfahrung...

    Ich würde Maxtor (Diamond Plus, mit Flüssigkeitslagern) oder Seagate kaufen. Beide sind sehr leise, wobei die Maxtor ein Ticken schneller ist (bei gleicher Speichergrößer). Nimm auf alle Fälle eine mit 7200 UPM, aber nicht größer als 120 GB, denn die nutzen dir am ATA-66-COntroler des G4/466 nichts, oder du musst noch einen ATA-100-Controler-PCI-Karte (oder ATA-133) nachrüsten.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Noch eine Frage an Dich: Was macht dich sicher, dass die Platte defekt ist? Geräusche von der Platte? Sorry, aber die Art deines Posting lässt gewisse Zweifel aufkommen?

    Hast du schon mal Norton Utilities oder Disk Warrier Plattenfehler aufgespürt und reparieren lassen? Das nützt natürlich nur, wenn kein Hardware-Defekt, die sich meist durch entsprechende Geräusche einhergehen, vorliegt!
     
  6. Zu den Firmen: Western Digital - nein, lieber nicht. Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ansonsten: Maxtor, IBM/Hitachi - und Samsung, alle okay. Letztere, da sie wirklich sehr leise ist. Ob nun 5400 oder 7200 Umdrehungen - ist mir dabei egal. Die 160 Gigs Samsung läuft extern mit 5400 Umdrehungen. Preis bei einem Ebay-Händler: 111 EUR.
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Aha, du hälst also auch von WD nicht so viel!

    Eine 160GB-Platte wird im G4 Digital Audio mit ATA-66-Controler nicht voll genutzt, genauer gesagt, es wird nur 127GB erkannt. Um dieser Grenze zu umgehen, muss eine zusatzlicher Controler-Karte (ATA-100 oder ATA-133), also eine PCI-Karte, eingebaut werden.
     
  8. Ja, ich weiß. War nur wieder mein Beispiel: extern.

    Daher: 120 Gigs Samsung für etwa 95 EUR...
     
  9. Zu den Firmen: Western Digital - nein, lieber nicht. Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ansonsten: Maxtor, IBM/Hitachi - und Samsung, alle okay. Letztere, da sie wirklich sehr leise ist. Ob nun 5400 oder 7200 Umdrehungen - ist mir dabei egal. Die 160 Gigs Samsung läuft extern mit 5400 Umdrehungen. Preis bei einem Ebay-Händler: 111 EUR.
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Aha, du hälst also auch von WD nicht so viel!

    Eine 160GB-Platte wird im G4 Digital Audio mit ATA-66-Controler nicht voll genutzt, genauer gesagt, es wird nur 127GB erkannt. Um dieser Grenze zu umgehen, muss eine zusatzlicher Controler-Karte (ATA-100 oder ATA-133), also eine PCI-Karte, eingebaut werden.
     
  11. Ja, ich weiß. War nur wieder mein Beispiel: extern.

    Daher: 120 Gigs Samsung für etwa 95 EUR...
     
  12. Zu den Firmen: Western Digital - nein, lieber nicht. Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ansonsten: Maxtor, IBM/Hitachi - und Samsung, alle okay. Letztere, da sie wirklich sehr leise ist. Ob nun 5400 oder 7200 Umdrehungen - ist mir dabei egal. Die 160 Gigs Samsung läuft extern mit 5400 Umdrehungen. Preis bei einem Ebay-Händler: 111 EUR.
     
  13. MacS

    MacS Active Member

    Aha, du hälst also auch von WD nicht so viel!

    Eine 160GB-Platte wird im G4 Digital Audio mit ATA-66-Controler nicht voll genutzt, genauer gesagt, es wird nur 127GB erkannt. Um dieser Grenze zu umgehen, muss eine zusatzlicher Controler-Karte (ATA-100 oder ATA-133), also eine PCI-Karte, eingebaut werden.
     
  14. Ja, ich weiß. War nur wieder mein Beispiel: extern.

    Daher: 120 Gigs Samsung für etwa 95 EUR...
     
  15. Zu den Firmen: Western Digital - nein, lieber nicht. Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ansonsten: Maxtor, IBM/Hitachi - und Samsung, alle okay. Letztere, da sie wirklich sehr leise ist. Ob nun 5400 oder 7200 Umdrehungen - ist mir dabei egal. Die 160 Gigs Samsung läuft extern mit 5400 Umdrehungen. Preis bei einem Ebay-Händler: 111 EUR.
     
  16. MacS

    MacS Active Member

    Aha, du hälst also auch von WD nicht so viel!

    Eine 160GB-Platte wird im G4 Digital Audio mit ATA-66-Controler nicht voll genutzt, genauer gesagt, es wird nur 127GB erkannt. Um dieser Grenze zu umgehen, muss eine zusatzlicher Controler-Karte (ATA-100 oder ATA-133), also eine PCI-Karte, eingebaut werden.
     
  17. Ja, ich weiß. War nur wieder mein Beispiel: extern.

    Daher: 120 Gigs Samsung für etwa 95 EUR...
     
  18. Zu den Firmen: Western Digital - nein, lieber nicht. Habe sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
    Ansonsten: Maxtor, IBM/Hitachi - und Samsung, alle okay. Letztere, da sie wirklich sehr leise ist. Ob nun 5400 oder 7200 Umdrehungen - ist mir dabei egal. Die 160 Gigs Samsung läuft extern mit 5400 Umdrehungen. Preis bei einem Ebay-Händler: 111 EUR.
     
  19. MacS

    MacS Active Member

    Aha, du hälst also auch von WD nicht so viel!

    Eine 160GB-Platte wird im G4 Digital Audio mit ATA-66-Controler nicht voll genutzt, genauer gesagt, es wird nur 127GB erkannt. Um dieser Grenze zu umgehen, muss eine zusatzlicher Controler-Karte (ATA-100 oder ATA-133), also eine PCI-Karte, eingebaut werden.
     
  20. Ja, ich weiß. War nur wieder mein Beispiel: extern.

    Daher: 120 Gigs Samsung für etwa 95 EUR...
     

Diese Seite empfehlen