neue g3 prozessoren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SRALPH, 12. Oktober 2001.

  1. SRALPH

    SRALPH New Member

  2. Singer

    Singer Active Member

    Passendes Argument für Steve, die iMacs immer noch nicht einzustellen oder grundzuerneuern.

    Singer
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi singer,
    abwarten,abwarten....apple wird noch was vor dem weihnachtsgeschaäft heraus bringen und dann geht's wieder ab!
    so ganz nebenbei,apple ist in frankfurt gestern über 10% gestiegen,jaaaaaaaaaaaa....und ich habe keine,was für ein mac-user bin ich eigentlich,der keine apple aktie hat.... *g*
    RALPH
     
  4. Kevin

    Kevin New Member

    Ich stimme Dir voll und ganz zu: Neue iMacs werden auf jedem Fall noch vor dem Weihnchtsgeschäft kommen !!!
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    Wer kauft denn noch einen G3?

    Die Tests von Macwelt und Macup zeigen doch deutlich, daß der G4, trotz deutlich langsamerer Taktung der Referenzrechner, dem G3 deutlich überlegen ist. Das war mir bis vor ein paar Tagen, als ich mit dem Gedanken spielte, mir einen schnelleren iMac zuzulegen, gar nicht so bewußt.

    Insbesondere die Grafikleistung des G4 ist deutlich besser. Da kann selbst eine bessere Grafikkarte nicht mehr viel reißen:

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12097

    Außerdem könnte ich mir vorstellen, daß, langsam aber sicher, die Taktraten erreicht werden, bei denen es ohne Lüfter für den Prozessor nicht mehr geht. Da fällt ein entscheidendes Kaufkriterium (Ruhe am Arbeitsplatz) für den iMac weg.

    Gruß
    mackevin
     
  6. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    http://www.macwelt.de/_news/200110/id10670.shtml

    Ich würde direkt einen G3 kaufen.
    Vor einigen Monaten war der G3 600 Mhz
    iMac gar nicht so langsam gegenüber
    dem G4 733 Mhz (und das in einer langsameren Umgebung)

    Natürlich ist Altivec Optimierte Software auf dem G4 schneller.

    Dazu nochmal die Frage:

    Gibt es im Netz einen guten Vergleichstest zwischen dem G3 700 MHz IMac u. dem G4 733 Mhz?????

    Und sollte es ohne Lüfter gehen, ware ein 1GHz Cube mein Vorschlag an Apple!

    MfG
     
  7. abc

    abc New Member

    Hi Leute,

    Zum nächsten G3-Chip:

    Hersteller: IBM
    Codenamen: PPC 760
    Herstellungsprozess: HiP7, 0.13mikron, usw. (Wie Power4 bzw. Apollo)
    Cache: 512KB on Chip L2-Cache mit voller Prozessorgeschwindigkeit.
    Taktrate: ab 700Mhz, ende 2001 bis 1GHz, 02 bis max. 1.5GHz
    Gruss: abc

    PS: Neue iMac kommen sicher nicht mehr dieses Jahr, G4 iMacs wird es 100%ig NIE geben!
     
  8. SRALPH

    SRALPH New Member

  9. Singer

    Singer Active Member

    Passendes Argument für Steve, die iMacs immer noch nicht einzustellen oder grundzuerneuern.

    Singer
     
  10. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi singer,
    abwarten,abwarten....apple wird noch was vor dem weihnachtsgeschaäft heraus bringen und dann geht's wieder ab!
    so ganz nebenbei,apple ist in frankfurt gestern über 10% gestiegen,jaaaaaaaaaaaa....und ich habe keine,was für ein mac-user bin ich eigentlich,der keine apple aktie hat.... *g*
    RALPH
     
  11. Kevin

    Kevin New Member

    Ich stimme Dir voll und ganz zu: Neue iMacs werden auf jedem Fall noch vor dem Weihnchtsgeschäft kommen !!!
     
  12. mackevin

    mackevin Active Member

    Wer kauft denn noch einen G3?

    Die Tests von Macwelt und Macup zeigen doch deutlich, daß der G4, trotz deutlich langsamerer Taktung der Referenzrechner, dem G3 deutlich überlegen ist. Das war mir bis vor ein paar Tagen, als ich mit dem Gedanken spielte, mir einen schnelleren iMac zuzulegen, gar nicht so bewußt.

    Insbesondere die Grafikleistung des G4 ist deutlich besser. Da kann selbst eine bessere Grafikkarte nicht mehr viel reißen:

    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12097

    Außerdem könnte ich mir vorstellen, daß, langsam aber sicher, die Taktraten erreicht werden, bei denen es ohne Lüfter für den Prozessor nicht mehr geht. Da fällt ein entscheidendes Kaufkriterium (Ruhe am Arbeitsplatz) für den iMac weg.

    Gruß
    mackevin
     
  13. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    http://www.macwelt.de/_news/200110/id10670.shtml

    Ich würde direkt einen G3 kaufen.
    Vor einigen Monaten war der G3 600 Mhz
    iMac gar nicht so langsam gegenüber
    dem G4 733 Mhz (und das in einer langsameren Umgebung)

    Natürlich ist Altivec Optimierte Software auf dem G4 schneller.

    Dazu nochmal die Frage:

    Gibt es im Netz einen guten Vergleichstest zwischen dem G3 700 MHz IMac u. dem G4 733 Mhz?????

    Und sollte es ohne Lüfter gehen, ware ein 1GHz Cube mein Vorschlag an Apple!

    MfG
     
  14. abc

    abc New Member

    Hi Leute,

    Zum nächsten G3-Chip:

    Hersteller: IBM
    Codenamen: PPC 760
    Herstellungsprozess: HiP7, 0.13mikron, usw. (Wie Power4 bzw. Apollo)
    Cache: 512KB on Chip L2-Cache mit voller Prozessorgeschwindigkeit.
    Taktrate: ab 700Mhz, ende 2001 bis 1GHz, 02 bis max. 1.5GHz
    Gruss: abc

    PS: Neue iMac kommen sicher nicht mehr dieses Jahr, G4 iMacs wird es 100%ig NIE geben!
     
  15. SRALPH

    SRALPH New Member

    weiss apple dies auch-gehen wir mal davon aus?!?
     
  16. SRALPH

    SRALPH New Member

    hi mackevin,
    wie ich irgendwo gelesen habe,sollen diese neuen g3-prozessoren etwas ähnliche wie altivec beim g4 haben und somit wäre der unterschied zwischen den beiden geringer.
    ausserdem benötigen diese neuen prozessoren nur !!! 5w,ideal für das iBook oder den iMac (cube??????) ein g4 533mhz braucht 14w !!!!!.
    wichtig ist doch,dass beide weiterentwickelt werden und nicht nur mehr mhz,sondern weniger stromverbrauch,hitzeentwicklung,usw.,usw.....
    dieser g3 prozessor wäre ideal für den home-user,günstig und schnell!
    RALPH
     
  17. SRALPH

    SRALPH New Member

    s und ibook's und das pwbook einen g5 prozessor bekommen wird.
    RALPH
     
  18. lucfish

    lucfish New Member

    ich glaube eher das der g3 irgendwann das MHz rennen gewinnt, der g4 aber immer noch stärker bleibt. die leute sollen doch irgendwas hben um auf mac umzusteigen. erlich, hätte ich keine ahnung vom ganzen würde ich mir auch ein pc mit 1000MHz kaufen und nicht auf meinem g3 mit 500MHz (sonet-karte) weiter arbeiten.

    luc
     
  19. SRALPH

    SRALPH New Member

    s,bissl doc's schreiben) reicht er vollkommen aus und die meisten user machen doch wirklich nicht viel mehr.
    wichtig ist,dass bei ibm und motorola bewegung ist und kein stillstand,denn das wäre für apple sehr schlecht!
    RALPH
     
  20. lucfish

    lucfish New Member

    der meinung bin ich auch und finde nach wie vor das apple den ibm-typen eine lizens zum OS geben soll. dann gäb es auch dei ibm-mac und in den pcdiscounters wäre neben dem win-vaio ein mac-vaio zum gleichen preis. würde mit mac-os eh besser aussehen.
    apple könnte sich mehr auf die system entwiklung festlegen und zack wir sind im marktanteil weiter oben!

    luc
     

Diese Seite empfehlen