Neue G4-Powerbooks...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frankwatch, 6. November 2002.

  1. frankwatch

    frankwatch Gast

    ich staune!

    1 ghz prozessor, superdrive, 64mb graka
    und die preise erst...

    da soll noch einer sagen, die machen keine fortschritte in cupertino!

    ich könnt' fast in versuchung geraten,

    und die neuen ibooks sind auch nicht schlecht, vom preis gar nicht zu sprechen.

    wer braucht denn eigentlich noch desktop-rechner? (umständlich und kabelsalat)
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Bin auf das Superdrive gespannt, sollte es ohne Probleme funktionieren, dann ist das mein Gerät, nachdem mein damaliger 667er (der Vorvorgänger dieses Modells) ein DOA war.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    und dann die Preise. Komisch, plötzlich gehts. Sind wir vorher verarscht worden?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nein. Apple denkt mit. Bei den ganzen keinen Steuererhöhungen soll ja was in den Taschen der MacUser bleiben...;-)
     
  5. Chibi15

    Chibi15 New Member

    Ob da vielleicht .mac ein wenig mit "Schuld" ist?
    Immerhin zahlen jetzt nur noch welche für iTools die sie brauchen - und nicht alle - für Leute die iTools-Accounts wie Briefmarken sammelten&
     
  6. carter320

    carter320 New Member

    natürlich wurde der dt. apple markt verarscht.
    habt ihr denn nie mal in den apple store in usa gekuckt?
    da wurde als der G4/1GB/60GB bei uns 5250 ¬ gekostet hat schon mit weniger als 4500 $ gehandelt.
    nun hat es apple endlich begriffen...
     
  7. neumi

    neumi New Member

    das große ist im preis/leistungsverhältnis momentan unschlagbar, dazu das ewig schnellste seiner art, das noch in os9 booten kann.
    für mich hat das warten ein ende!
    yippieh!

    @ carter320:
    seit wann? us=$2999, d=3836euro.
    aber dieses thema hatten wir schon mehrmals...
    mir wurscht, her damit!
    :))
     
  8. charly68

    charly68 Gast

    hört ihr was die powerbooks sagen??

    "... kauf mich, den du brauchst mich..."

    schlagt zu!! in 6 monaten gibs neue *g*
     
  9. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    @MacElch:

    Was ist ein DOA?
     
  10. carter320

    carter320 New Member

    es war bevor die neuen books gekommen sind da war der dt. marktpreis durchschnittlich ca 15% teurer als der rest der welt.
     
  11. salzborn

    salzborn New Member

    ein fehlerhaftes gerät wird (innerhalb von 14 tagen nach kauf) zum DOA-Fall und kann dann beim Händler umgetauscht werden. oder so...

    bei mir war es etwas anders, nach drei reparaturen bei apple nach einem jahr wurde mein pb noch zum DOA und ich konnte ews umtauschen.
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    = Death On Arrival = Defekt bei Auslieferung
     
  13. pixel

    pixel New Member

    Bei mir nach 3 Monaten...ich bin wohl einer der wenigen, der ein Powerbook G4 667 wegen 1 Fehlerpixel umgetauscht bekommen hat. (DOA) Ich kann nur gutes über den Apple Support berichten, sehr kulant :) Schade nur, dass ich nicht noch etwas gerwartet habe, das 1GHZ Modell mit DVD-R gefällt mir echt besser. Na ja, nun warte ich auf neue 64 Bit G5 oder Power PC 970 Powermacs fürs Büro. Hoffentlich wirds Mitte 2003 was.

    Gruss
    pixel
     
  14. Xboy

    Xboy New Member

    Ein kleines Manko gibts allerdings und das betrifft den RAM Speicher.

    Das neue PB unterstützt bis zu 1 GB RAM.
    Das ansich ist ja noch kein Problem.
    Dass Problem ist, dass wenn man sich ein PB mit 512 MB kauft beide Steckplätze besetzt sind! Denn Apple ist so nett und verbaut 2 DIMMs mit je 256 MB.

    Das heisst, wenn man auf 1 GB aufrüsten will braucht man 2x512 MB neu. Und die beiden 256er kann man als Suppeneinlage verwenden.
    Oder egal auf wieviel man aufrüsten will, ein Riegel bleibt einem immer übrig.

    Und wenn man im Apple Store kauft und da gleich angibt, dass man 1 GB haben will dauert verlängert sich die Lieferzeit um etwa drei Wochen.
    Ausserdem sind die Preise die Apple für RAM verlangt zu hoch.
    Apple weiss immer noch wie man dem Kunden Geld abknöpft.

    Aber ansonsten finde ich die Dinger super!
    Endlich ist Apple wieder konkurrenzfähig!
    Freu mich schon wenn das erste da ist!!!!!!

    Liebe Grüsse, Mario
     
  15. tom7894

    tom7894 New Member

    Tröste dich, mir gehts genauso. Aber mein altes 233er hat fast 5 Jahre gehalten, und ich schätze, das neue wird auch so lange durchhalten. Bis dahin gibt es schon wieder ganz andere Sachen.
     
  16. tom7894

    tom7894 New Member

    Das stimmt, aber das ist bei den alten leider genauso.
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    @xboy,

    bei Apple gibt es eine Promo double your RAM for 40 $

    Außerdem, wenn Du bei Cancom kaufst oder bei anderen verrechnen sie die beiden Module. Wir konnte auch schon ein 800er PB mit nur einem 512er Riegel zum identischen Preis bekommen, allerdings kaufen wir auch ziemlich viel und regelmäßig.

    Gruß

    MacELCH
     
  18. Zumindest einer hier hat nicht begriffen, daß die amerikanischen preise ohne Märchensteuer angegeben werden :)
     
  19. MacELCH

    MacELCH New Member

    Du hast zusätzlich noch den Zoll vergessen, aber ein Flugticket kostet auch nicht mehr die Welt *g*

    Laß mal rechnen....

    München - New York - München ab 399 ¬
    Limo vom Flughafen nach Soho (Apple Store) 50 US $
    PB G4 Topmodel einstecken 2999 $ + 7% Statetax (die man am Flughafen wieder erstattet bekommen kann)

    Keine Übernachtung! Wir nehmen den Nachmittagsflieger zurück gegen 17:30 Uhr Ortszeit und schmeißen nachdem wir unsere Statetax bekommen haben den Karton weg, packen das Powerbook in die zuvor mitgebrachte Higoto (oder wie hiesen die Taschen) ein und steigen ins Flugzeug als wäre nichts besonderes passiert.

    Wieviel sparen wir dabei ?

    Schlafen kann man im Flieger.

    Gruß

    MacELCH

    P.S. man sollte natürlich vorher kurzfristig bei einem Espresso eine Schnellinstallation des Systems durchführen.
     
  20. spock

    spock New Member

    - ts, ts,

    im elitären OS-X Forum redet man gleich wieder über die grössten Maschinen....

    ich hatte noch über ein iBook nachgedacht (und natürlich auf die "Neuen" gewartet) und tendiere nun zum 867er

    - das kleine Powerbook halte ich eigentlich für den grösseren Kracher...

    das 1Ghz ist kaum schneller und die Grafikperformance reicht im kleineren PB mit Sicherheit auch bei weitem..

    eine grössere HD (und auch gleich eine schnellere) kann man nachrüsten und die originale verticken und wenn man wirklich DVDs brennen will, ist ein externer Brenner doch besser;

    in der Summe ist das 867er plus DVD-Brenner immer noch günstiger und die Airportkarte im 1Ghz-Modell braucht auch nicht jeder

    wer muss denn wirklich unterwegs DVDs brennen ?!

    ich glaube, ich werde trotz der jetzt wirklich günstigen iBooks ein PB kaufen, denn langfristig ist der G3 natürlich out....

    wo ist eigentlich mein Postsparbuch......?!
     

Diese Seite empfehlen