Neue iMacs in 2007?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gerhard2k1, 11. Januar 2007.

  1. gerhard2k1

    gerhard2k1 New Member

    Hallo,

    ich überlege mir einen iMac zu kaufen. Bisher hatte ich immer Windows Rechner, aber seit dem die Macs Windows und Mac OS vertragen bin ich heiß :D
    Nun aber Frage ich mich ob ich noch was warten soll, und eventuell ein neues Modell erscheint, das dann vielleicht auch eine bessere Grafikkarte besitzt...

    Habt ihr irgendwas gehört?

    Danke und Gruß
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Zumindest ein neues Betriebssystem wirds im nächsten viertel bis halbem Jahr geben. Wenn du das haben möchtest, dann solltest du warten. Ansonsten kauf ruhig. Technik ist immer dann veraltet, wenn man sie bezahlt hat.
     
  3. Mike-H

    Mike-H New Member

    Auf bessere Grafikkarten warte ich schon seit ich meinen ersten Mac habe. und da konnte ich noch nachrüsten im Performa 630.
    Die gibt es nur in den Destop-Modellen, sprich im MacPro.
     
  4. robi666

    robi666 New Member

    Na ein ganzes Jahr ohne upgrade wäre ja schon komisch.
     
  5. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Zu deinem Thread-Titel empfehle ich dir diese Lektüre.

    Christian
     
  6. gerhard2k1

    gerhard2k1 New Member

    Wusste ich bisher gar nicht mit dem Anglizismus...
    Danke, ich werde es beherzigen :)

    Aber nun zurück zum Thema. Kann ich bei den iMacs keine Hardware tauschen, also eine Grafikkarte nachrüsten? Könnte es nicht sein das auf der Cebit neue Produkte kommen?
     
  7. Holloid

    Holloid New Member

    beidesmal nein..
     
  8. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Bei den iMacs kannst du nur den RAM und die Festplatte tauschen, und letztere auch nicht so ohne weiteres. Bei der Grafikkarte gibts keine Chance.

    Und warum sollte Apple sich nach der Cebit richten, um neue Produkte vorzustellen?
     
  9. Mike-H

    Mike-H New Member

    Apple war schon lange nicht mehr auf der Cebit und hat seine Neuvorstellungen auch noch nie danach gerichtet.
    Neue iMacs und MacBooksPro sind zuerwarten wenn Intel die neuen Notebook-Chipsätze und CPUs mit FSB 1066 draußen hat. (März, April)
    Vieleicht werden dann auch alle auf Nvidea 7300 umgerüstet und vieleicht eine Option auf 7600.
    Auf richtige Grafik hoffe ich da ehrlich gesagt nicht.
    Und die Beschränkung beim AppleTv auf 720p läßt wohl auch darauf schließen das dort eine Graka mit bloß 128 Bit Speicherbus drinsteckt.
    Also wird beim Rest auch kaum mehr kommen.
     
  10. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Immer dasselbe mit diesen Zwitschern...

    Ob Apple überhaupt noch Computer baut?
     
  11. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ich versteh auch nicht, was die immer mit der Grafikkarte haben.


    :biggrin:
     
  12. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Nein, sie machen nur noch das Design.

    Ich denke, einen iMac kann man sich ruhig jetzt kaufen ...
     
  13. gerhard2k1

    gerhard2k1 New Member

    Also:

    Ich spiele nur noch ein einziges Spiel regelmäßig, was zugegeben, keine allzu große Graka benötigt, aber dennoch will ich ja nicht nach 2 Jahren den Mac wegwerfen müssen. Aber ein Design Highlight ist es wirklich :D Wann ist denn das aktuelle Modell in den Handel gekommen?
     
  14. hopper

    hopper New Member

    danke! kanns auch nicht mehr hören...


    mein süßer g4 imac wird im märz 5 jahre alt, ist zwar für sein alter noch sehr stabil, aber ein neuer muss her, bei vielen programmen geht er einfach nur in die knie. ich öffne photoshop cs1 nur, wenns auch wirklich sein muss oder ich viiieel zeit hab.
    ich brauch ihn (leider) hauptsächlich für technische ausarbeitungen, also excel und word... und sonst für privat-zeugs, also kleine spielchen, quark, photoshop und ipod füttern.

    denkt ihr, es "lohnt" sich, wenn ich den neuen imac (20") mit 2,33 statt 2,16 ghz bestell (kostet dank uni-rabatt 220€ aufpreis). ist da ein arger unterschied zu merken?
     
  15. Mactalus

    Mactalus New Member

    @ hopper:

    Beim Sprung von G4 auf Intel überspringst du immerhin den G5, sind also so zu sagen zwei Evolutionsebenen die du da weitergehst.
    selbstverständlich merkst du da einen Unterschied, und was für einen ;)
    zumal Intel mit manchen dingen anders umgeht;
    Open GL dürfte mit Leopard z.B. nochmal angekurbelt werden.

    wenn dus nicht eilig hast dann würde ich aber noch warten bis neue Modelle kommen und die danna uch mit Mac Os 10.5 ausgeliefert werden;
    da bislang noch immer nicht alle wichtigen Programme für Intel optimiert sind ist da warten ohnehin nie so falsch.

    andererseits wirst du immer hören, dass es gescheit ist, sonstwielange zu warten, sofern nicht eben was neues gekommen ist, daher greif zu, wenn dus jetzt brauchst.

    mir scheint halt, dass es dir nicht so eilig ist und du die paar verbleibenden Monate noch durchdrücken kannst ;)

    val
     
  16. Mactalus

    Mactalus New Member

    iMac wurde glaube ich zuletzt im August mit dem Core 2 Duo ausgestattet.
    is nun bald ein halbes Jahr her, könnte also durchaus in den nächsten 2 monaten wieder ein update kommen, bzw eben dann märz/april wenn die neuen prozessoren da sind

    val
     
  17. hopper

    hopper New Member

    laut http://buyersguide.macrumors.com/ dauert es noch 61 tage, bis es da was neues gibt

    und wegen dem bemerkbaren unterschied: hab eigentlich gemeint, ob es sehr zumerken ist, ob ich den 2,16 GHz Intel Core 2 Duo oder den mit 2,33 nehm.

    und naja, eilig eigentlich nicht, hab ja noch meinen. einerseits.

    andererseits steht mein kleiner zuhause bei meinen eltern, weil ich die wochenenden meistens daheim bin und in meinem studentenkeller eh kein internet hab, weshalb ich unter der woche schmerzlich meinen mac vermiss!
    dieses jahr bin ich mit dem studieren fertig, und in der zeit hätt ich ihn schon gern noch.
    außerdem hab ich vor kurzem geerbt und könnte ihn mir jetzt kaufen (will ihn schon, seit ich ihn bei der erscheinung zum ersten mal gesehen hab, nur jetzt kann ich auch).
    ich kenn mich eben, es würd nicht helfen, wenn ich das erbe solange auf ein konto steck. wenn ich geld hab, hab ichs nicht sehr lange. von daher bin ich mir sicher, dass ich mir in einem halben jahr keinen mehr kaufen kann...
     
  18. Mathias

    Mathias New Member

    Vielleicht hat der Mac einfach zu wenig RAM... :rolleyes:
     
  19. hopper

    hopper New Member

    ja sicher, nur hat er leider von allem zu wenig (hätt auch gern mal so was wie einen dvd-brenner oder mehr als 40gb). das heißt, dass sich aufrüsten einfach nicht wirklich lohnen würde.

    den alten möcht mir meine mutter abkaufen, der 20" kostet dank studentenpreis 1300€
     
  20. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Die iMacs sind definitiv up to date (ich nehme gleich das richtige Englisch ;) ).
    Ich würde daher momentan zum Kauf raten.

    P.S. Die Grafikkartenfrage ist eines der Top-5-Themen in jedem Mac-Forum. Apple macht sich hier leider seit Jahren keine Freunde. Da hilft nur eines: den Mac einfach zum angenehmen Arbeiten verwenden und nicht als Spiel-Console.

    (Tetris läuft auch auf iMacs! :) ).
     

Diese Seite empfehlen