Neue Maus?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von McMuehleck, 8. März 2002.

  1. McMuehleck

    McMuehleck New Member

    Hallo,

    ich bin zwar ein Verfechter der einen Taste und finde auch die Optik und Haptik meiner optische ProMouse einfach genial, aber ich denke ein Rädchen und eine rechte Taste wären so langsam schon mal angebracht.

    Was für Mäuse gehen denn?
    Und vor allem gibt es was ähnliches in Sachen Optik und Haptik wie die ProMouse?
    Ich will nicht unebdingt so einen silbernen Totschläger wie das MS-Teil oder so eine poplige Bondi-Blue-Maus sondern was schönes!

    Schnurlos muss gar nicht sein, schon wegen dem blöden Batteriewechseln, Mehrkosten etc. pp.
     
  2. Giadello

    Giadello New Member

    Die Frage wäre eher: was geht nicht? Hatte an meinem PB erst den Logitech MouseMan Optical, probehalber ne Intelli Mouse Optical von MS (weiß, net den silbernen Explorer), jetzt bin ich kabellos glücklich mit dem Cordless MouseMan Optical. Funzt alles wunderbar. Ich würd' die Maus nach Optik und Form und Größe aussuchen. Bei meinen Patschehändchen ist mir die ProMouse net nur zu knopfarm, sondern schlicht zu klein.
     
  3. neomac

    neomac New Member

  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    wenn Du etwas größere Hände hast nimm die M$-Maus, wenn etwas kleinere Hände die von Logitec, unter X brauchst Du für die Logi keine Treiber, daher schon sympatischer als unter 9. Es sei denn Du benötigst die Radtaste.
    Aber da gibt es einen prima Ausweg nicht den M$ oder Logi Treiber zu verwenden. USB-Overdrive, läuft unter X als Beta schon spitze, nur die Bewegung ist etwas hakeliger als mit TurboMouse.
    Der Apple eigene Treiber läßt einen zum Unterarm und Handgelenk Bodybuilder werden, die Wege sind fast 1:1, selbst wenn man im KF Maus auf volle Geschwindigkeit stellt.

    Joern
     
  5. SilverSurfer

    SilverSurfer New Member

    Hallo !
    Schau mal hier nach:

    http://www.hama.de/hama/shop.jsp?sid=1m0j0q5631

    Die Maus hat eine Optik wie die Mac-Maus. Ist ebenfalls "Tastenlos", lässt sich aber nach links und rechts neigen, was 2 Tasten entspricht! Und auch das Scrollrad ist vorhanden!
     
  6. SilverSurfer

    SilverSurfer New Member

    PS: Ich meine natürlich die zweitunterste Maus auf der oben angegebenen Seite. Die Maus nennt sich übrigens Compu-Wheelmouse Sideclick.
     
  7. henningberg

    henningberg New Member

    Bin mit der Logitech kabellosen Maus extrem zufrieden. Ich kenne keine bessere! Batteriewechsel war bisher (ca. 10 Monate) nie notwendig und Kabel hat man immer noch genug. Durch die Batterien ist sie außerdem angenehm schwer. Von Saitek (war mal irgendwo Testsieger) kann ich nur abraten, hakelig und unhandlich.
    Nimm Dir auf jedenfall die Zeit und packe die Maus Deine Wahl im Laden aus und nimm sie in die Hand.
    Grüße,
    Henning
     
  8. McMuehleck

    McMuehleck New Member

    Hallo,

    ich bin zwar ein Verfechter der einen Taste und finde auch die Optik und Haptik meiner optische ProMouse einfach genial, aber ich denke ein Rädchen und eine rechte Taste wären so langsam schon mal angebracht.

    Was für Mäuse gehen denn?
    Und vor allem gibt es was ähnliches in Sachen Optik und Haptik wie die ProMouse?
    Ich will nicht unebdingt so einen silbernen Totschläger wie das MS-Teil oder so eine poplige Bondi-Blue-Maus sondern was schönes!

    Schnurlos muss gar nicht sein, schon wegen dem blöden Batteriewechseln, Mehrkosten etc. pp.
     
  9. Giadello

    Giadello New Member

    Die Frage wäre eher: was geht nicht? Hatte an meinem PB erst den Logitech MouseMan Optical, probehalber ne Intelli Mouse Optical von MS (weiß, net den silbernen Explorer), jetzt bin ich kabellos glücklich mit dem Cordless MouseMan Optical. Funzt alles wunderbar. Ich würd' die Maus nach Optik und Form und Größe aussuchen. Bei meinen Patschehändchen ist mir die ProMouse net nur zu knopfarm, sondern schlicht zu klein.
     
  10. neomac

    neomac New Member

  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    wenn Du etwas größere Hände hast nimm die M$-Maus, wenn etwas kleinere Hände die von Logitec, unter X brauchst Du für die Logi keine Treiber, daher schon sympatischer als unter 9. Es sei denn Du benötigst die Radtaste.
    Aber da gibt es einen prima Ausweg nicht den M$ oder Logi Treiber zu verwenden. USB-Overdrive, läuft unter X als Beta schon spitze, nur die Bewegung ist etwas hakeliger als mit TurboMouse.
    Der Apple eigene Treiber läßt einen zum Unterarm und Handgelenk Bodybuilder werden, die Wege sind fast 1:1, selbst wenn man im KF Maus auf volle Geschwindigkeit stellt.

    Joern
     
  12. SilverSurfer

    SilverSurfer New Member

    Hallo !
    Schau mal hier nach:

    http://www.hama.de/hama/shop.jsp?sid=1m0j0q5631

    Die Maus hat eine Optik wie die Mac-Maus. Ist ebenfalls "Tastenlos", lässt sich aber nach links und rechts neigen, was 2 Tasten entspricht! Und auch das Scrollrad ist vorhanden!
     
  13. SilverSurfer

    SilverSurfer New Member

    PS: Ich meine natürlich die zweitunterste Maus auf der oben angegebenen Seite. Die Maus nennt sich übrigens Compu-Wheelmouse Sideclick.
     
  14. henningberg

    henningberg New Member

    Bin mit der Logitech kabellosen Maus extrem zufrieden. Ich kenne keine bessere! Batteriewechsel war bisher (ca. 10 Monate) nie notwendig und Kabel hat man immer noch genug. Durch die Batterien ist sie außerdem angenehm schwer. Von Saitek (war mal irgendwo Testsieger) kann ich nur abraten, hakelig und unhandlich.
    Nimm Dir auf jedenfall die Zeit und packe die Maus Deine Wahl im Laden aus und nimm sie in die Hand.
    Grüße,
    Henning
     
  15. McMuehleck

    McMuehleck New Member

    Hallo,

    ich bin zwar ein Verfechter der einen Taste und finde auch die Optik und Haptik meiner optische ProMouse einfach genial, aber ich denke ein Rädchen und eine rechte Taste wären so langsam schon mal angebracht.

    Was für Mäuse gehen denn?
    Und vor allem gibt es was ähnliches in Sachen Optik und Haptik wie die ProMouse?
    Ich will nicht unebdingt so einen silbernen Totschläger wie das MS-Teil oder so eine poplige Bondi-Blue-Maus sondern was schönes!

    Schnurlos muss gar nicht sein, schon wegen dem blöden Batteriewechseln, Mehrkosten etc. pp.
     
  16. Giadello

    Giadello New Member

    Die Frage wäre eher: was geht nicht? Hatte an meinem PB erst den Logitech MouseMan Optical, probehalber ne Intelli Mouse Optical von MS (weiß, net den silbernen Explorer), jetzt bin ich kabellos glücklich mit dem Cordless MouseMan Optical. Funzt alles wunderbar. Ich würd' die Maus nach Optik und Form und Größe aussuchen. Bei meinen Patschehändchen ist mir die ProMouse net nur zu knopfarm, sondern schlicht zu klein.
     
  17. neomac

    neomac New Member

  18. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    wenn Du etwas größere Hände hast nimm die M$-Maus, wenn etwas kleinere Hände die von Logitec, unter X brauchst Du für die Logi keine Treiber, daher schon sympatischer als unter 9. Es sei denn Du benötigst die Radtaste.
    Aber da gibt es einen prima Ausweg nicht den M$ oder Logi Treiber zu verwenden. USB-Overdrive, läuft unter X als Beta schon spitze, nur die Bewegung ist etwas hakeliger als mit TurboMouse.
    Der Apple eigene Treiber läßt einen zum Unterarm und Handgelenk Bodybuilder werden, die Wege sind fast 1:1, selbst wenn man im KF Maus auf volle Geschwindigkeit stellt.

    Joern
     
  19. SilverSurfer

    SilverSurfer New Member

    Hallo !
    Schau mal hier nach:

    http://www.hama.de/hama/shop.jsp?sid=1m0j0q5631

    Die Maus hat eine Optik wie die Mac-Maus. Ist ebenfalls "Tastenlos", lässt sich aber nach links und rechts neigen, was 2 Tasten entspricht! Und auch das Scrollrad ist vorhanden!
     
  20. SilverSurfer

    SilverSurfer New Member

    PS: Ich meine natürlich die zweitunterste Maus auf der oben angegebenen Seite. Die Maus nennt sich übrigens Compu-Wheelmouse Sideclick.
     

Diese Seite empfehlen