Neue Platte fuer Leopard

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jojomac, 12. Oktober 2007.

  1. jojomac

    jojomac jojo will Apfel

    Ich werde mir neue HD von Hitachi zutun, sie ist eine interne fuer mein MacBook. Schlussendlich moechte ich auf der neuen Platte Leopard und alle meine Daten haben, die ich brauche.
    Ich moechte Leopard, wie von Macwelt empfohlen, per "Clean Install" auf die HD laden. Meine Version ist, auf eine fuer mich verfuegbare externe HD eine komplette kopie meiner jetzigen Platte zu machen, inkl. Tiger, und dann die neue einbauen und auf ihr Leopard installieren. Danach kann ich bequem Daten von der externen auf die neue platte nehmen.

    :apple: Ist das die Beste Version, oder mache ich einen Fehler? Verbesserungsvorschlaege sind willkommen. :eek:) :)
     
  2. jojomac

    jojomac jojo will Apfel

    Im MW 11/07 steht, der Tausch von internen HDs sei etwas fuer "bastelwillige Anwender". Bereit bin ich schon, aber besondere Kenntnisse hab ich nicht, bin erst 15...
    Also die PDF-Anleitungen sehen nicht so schwierig aus,täuscht das?

    Merci fuer alle Antworten :cool: :confused:
     
  3. dimoe

    dimoe New Member

    Um ein neues System aufzuspielen würde ich nicht die Festplatte tauschen!
    Falls Du eine 100GB gegen 160GB oder 250GB tauschen willst, lohnt es sich.

    am sichersten wäre es (vor oder statt dem Umbau):
    Wenn Du eine große externe Festplatte hast (am besten Firewire), kannst Du mit "SuperDooper" oder "CarbonCopyCloner" eine exakte stratfähige Kopie Deines jetzigen Systems machen (vormlöschen überprüfen ob es wirklich startet)
    Wenn Du dann Leopard (Mac OS 10.5) hast, kannst es Du Deine interne Platte installieren, z.B. mit der Option, das alte System zu archivieren, dann bleiben andere Daten erhalten und Du hättest notfalls Zugriff auf alte Preferenzen.

    Die Alternative wäre, Leopard ersteinmal auf die externe (leere) Firewire Festplatte zu installieren und zu gucken wie es läuft.
     
  4. priv

    priv New Member

    gibt es eigentlich auch ne Möglichkeit von ner USB Platte zu booten?
     
  5. jojomac

    jojomac jojo will Apfel

    Natuerlich, von einer USB-HD gehts auch, aber nur bei Intel-Macs.
     
  6. jojomac

    jojomac jojo will Apfel

    Was Dimoe sagt, wollte ich eh machen. Die Frage ist:
    Soll ich zuerst das Tiger samt allem drum und dran auf die neue Platte Spielen, und wenn das funktioniert hat, auf der neuen HD ein "clean install" von Leopard machen, zuerst die neue Platte clonen,

    oder soll ich die alte HD clonen und nachher die neue einbauen, die noch lehr ist, und auf ihr Leopard installieren? Nachher koennte ich dan die Daten von meiner
    geclonten alten HD von der Firewire-HD kopieren.

    Welche Variante ist besser? Ich bin fuer die zweite.

    jojo :cool:
     

Diese Seite empfehlen