Neue Sachen von Apple

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Flippo, 22. Dezember 2004.

  1. Flippo

    Flippo New Member

    Hi Leute...wieder mal eine kleine Frage, auf die ich gerne Antworten und Meinungen von Euch hätte:

    Ist es wirklich blöde, neue Sachen von Apple zu kaufen?
    Sollte man warten, bis ein oder zwei Zyklen am Markt sind, bevor man kauft?
    Alles in allem vergehen ja dann aber wieder Monate bzw. weiß man ja eigentlich nicht genau, ob man nicht aus irgendeinem Lager noch ein altes Teil kauft, oder?

    Im Falle des Falles - man kauft was ganz Neues.... ich denke da z.B. (hoffentlich, hoffentlich) an ein mögliches PB G5 - und es spinnt wirklich....

    wie reagiert Apple darauf? Tauschen die solche Dinger dann aus oder wartet man tausend Jahre auf eine Reparatur? Kulant oder zäh?

    Danke für die Infos...

    Flippo
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wie bei den meisten anderen Elektronikherstellern sind die Erfahrungen der Kunden ganz unterschiedlich. Mal geht eine Reparatur oder ein Gerätetausch schnell, mal sehr zäh.

    Man kann bei neuen Modellen immer die ersten Wochen abwarten und sich dann in den Foren informieren, wo die evtl. Schwachstellen des jeweiligen Gerätes liegen.
     
  3. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Ich glaube, dass das einfach nur Glückssache ist!

    Egal welche Revision, es gibt immer eine Modell oder eine Produktionsserie, wo es Probleme gibt und irgendwas ausgetauscht werden muss.

    Genauso wenn ein PB G5 rauskommt - 15% werden einen zu lauten Lüfter haben, 10% wird der Bildschirm ausfallen und bei 5% wird die beleuchtete Tastatur sich auflösen.

    Aber in der Revision 2 des PB G5 werden dann 10% der Akkus explodieren und bei 7% der Deckel verrosten.

    Also einfach kaufen, wenn alles passt mit einem Lächeln auf dem Gesicht arbeiten. :)
     
  4. Flippo

    Flippo New Member

    :)

    Hmmmm... is auch ein Ansatz....

    und wenn sich das Lächeln auf meinem Gesicht aus irgendeinem Grund nicht einstellen mag, weil in derm neuen Teil der Hund drinnen ist?

    Wie ist Apple in solchen Garantiefällen der Erfahrung nach?

    lg, Flippo
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    *Glückssache* hört sich an als wäre es Glück wenn ein gerät auf Anhieb funktioniert.
    Ich würde eher sagen es ist *pechsache* Du kannst das pech haben das dein A Modell fehlerhaft ist, du kannst aber auch das Pech haben das du ein Revision XY gerät hast das defekt ist :)
     
  6. Batman69

    Batman69 ...Springer...

    also Flippo...
    versteh mich net falsch, aber das ist irgendwie ne frage die dir keiner beantworten kann...
    wird sicher immer solche und solche fälle geben...
    kann aus eigener erfahrung net mitreden, *klopfaufholz* hatte bis jetzt nie stress damit... aber nem freund von mir ist das ibook mit geöffnetem cd-laufwerk von der couch gefallen... fazit... alles am laufwerk im aXXX!!!
    hat es morgens eingeschickt...und am nächsten morgen war es repariert wieder da....alles einwandfrei...
    ich glaube noch schneller kann es nicht gehen...
    -> beim zweiten mal waren sie dann etwas angenervt, haben es aber trotzdem wieder gemacht... :D
    aber kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass das immer so der normalfall sein soll...wäre ja wünschenswert, aber...naja...
    soviel mal von meiner seite...
    -> ps: habe wegen einer problematik bezügl. einer externen festplatte mal mit der hotline kontaktet...konnten mir zwar net helfen weil der fehler im endeffekt an der platte lag, aber sie waren ausgesprochen freundlich :)
    so long,
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wenn Du auf das PB G5 wartest, wirst Du noch bis Sommer warten müssen, wenn Du jetzt einen Rechner brauchst bestell nach der Keynote.
     
  8. stefan

    stefan New Member

    die leute von apple care sind in der regel sehr zuvorkommend und schnell bei der abwicklung von problemen. wenn man also unbedingt ein rev a gerät kaufen muss/will, würd ich es immer über den apple store ordern, im rahmen der 14 tage ausgiebig testen und bei nicht gefallen zurückgehen lassen. bezüglich abholung (tnt ist super) und rückbuchung auf die kreditkarte ist apple nach meinen erfahrungen ausgesprochen zuverlässig (was man von der hardware nicht immer sagen kann).

    s
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    Bei den heutigen Innovationszyklen wart' ich immer auf Rev B; auch bei apple:
    g3 b/w, imac 233, Lärmprobleme MDD, Surren imac G5 17, etc.


    Die Sachen werden ja angekündigt, bevor sie reif sind.
    Mag auch mit den kurfristig denkenden Managern zusammenhängen.
     
  10. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Das ist einfach der Druck auf moderne und innovative Marketingfirmen.


    @Flippo

    Da du Wien dabei stehen hast möchte ich nur kurz sagen, dass in Österreich keine 14 Tage, sondern nur eine Woche Zeit ist, um Fernabsatzgeschäfte rückgängig zu machen.
     
  11. TimHa

    TimHa New Member

    Ich würde nicht die erste Revision kaufen... und zwar ganz ohne technischen Hintergrund. Ich habe am 5. Oktober meinen iMac bestellt und habe ihn heute noch nicht.

    Tim
     
  12. Flippo

    Flippo New Member

    @ Timha:

    war der zu dem zeitpunkt super-neu?

    @sahomuzi:

    danke für den tipp. aber wenn was hin ist, dann treten ja zum glück noch immer die gewährleistung und die garantie in kraft...

    lg, der Flip
     
  13. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Also, egal was oben bereits gesagt wurde.. wenn du was willst, dann kauf es dir. Es heisst nicht, das Rev. B dann besser sein muss.
    Aber ein konkretes Beispiel für nen erste Revisionkauf:

    Des war glaub ich so im Jahr 2000.. da wurde gerade der Cube vorgestellt und wir mussten sowieso den alten Performa 5200 austauschen... also sofort los und einen von den erstbesten Cubes gekauft. Zuhause angeschlossen und keine Probleme..

    So nach ca. 2 Wochen fing der Cube dann an (vielleicht findets man noch im Forum) sich selbstständig ein- und auszuschalten.. sowie sich schlafen zu legen.. Laut Apple sollte man ne Platine festdrücken, die beim Transport herausgefallen sein könnte.. Das stand übrigens auf der Apple-Site, da es zig solche Cubes gab, die das Taten..

    Ich also schon Haareraufend den Cube umgedreht und das ganze gemacht... kein Erfolg.. also sofort zurück zum Händler..
    Der Cube wurde eineschickt.. und kam nach ca. 1Woche schon wieder von Irland zurück.. ab nach Hause und nochmal ohne Fehler gearbeitet.. bis dann wieder ca. 2 Wochen später das ganze wieder anfing..
    Nochmal zum Händler. Der hat dann ohne zu zögern per Target -Mode die ganze Festplatte auf nen neuen Cube kopiert und uns den gegeben. Seither keine Probleme mehr! :klimper:

    Fazit: Vielleicht hast du, wenn du die erste Version eines Produktes kaufst, ein Montagsprodukt.. aber Apple scheut keine Mühe, dass dann wieder in Ordnung zubringen.. und wenn dich der ganze Stress stören würde, dann tät ich warten, bis man sicher is, obs Probleme gibt.
    Gruss

    Ps: Ich arbeite an nem G4 350 Mhz mit AGP.. war auch einer der ersten G4s, den ich da kaufte.. und noch nie Probleme gehabt! Olé *aufholzklopf*
     
  14. TimHa

    TimHa New Member

    Flippo, der Rechner wurde ca. einen Monat vor Bestellung vorbestellt (wenn ich mich nicht ganz vertue).

    Tim
     
  15. deumel

    deumel New Member

    Mein erster Mac war ein altes Handtaschen iBook und eine reine Katastrophe, eigentlich mehr bei Apple, als bei mir. Als ich dann einen neun portablen brauchte hat Apple das Powerbook G4 vorgestellt und damit einen Kunden behalten, etwas vergeleichbares als Winbook gab es damals nicht. Das Powerbook läuft immer noch und ich bin mehr als zufrieden, keine Probleme damit obwohl ein Rev A Gerät, als kann beides passieren. Eine Garantieerweiterung auf drei jahre sollte beim Mac immer dabei sein, gibt es bei einigen Händlern (Gravis, comspot, mactrade etc.) wesentlich günstiger als bei Apple.
     

Diese Seite empfehlen