Neue Sicherheitslücke in X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 14. Dezember 2001.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

  2. macmiguel

    macmiguel New Member

    KEINE Panic!

    "Betroffen von dem Sicherheitsloch sind alle System-V-Unix-Varianten wie etwa Sun Solaris, IBM AIX und HP-UX. Unix-Versionen, die die Berkeley-Variante des Login-Programms verwenden, wie Linux und alle BSD-Unix-Derivate inklusive Mac OS X, sind nicht verwundbar."

    Alla guut
    m
     
  3. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Wo liegt eigentlich der unterschied zwischen den vielen Unix-OS?

    Liebe Grüsse, Mario
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    es gibt im goßen und ganzen 2 linien und das ist system v und bsd, aber das is jetzt sehr kompliziert und ich kann das auch net richtig wiedergeben. steht aber im unix für dummies und das buch kostet nur 40 dm

    und der ausgangspunkt ist das von der telefongesellschaft bell entwickelte urunix (hieß anders namen hab ich vergessen) das zur weiterentwicklung an universitäten weitergegeben wurde. bsd heißt z.b. berkeley standard distribution( oder documtation- hab schon beides gelesen)

    mittlerweile gehen die linien aber auch ineinander über so war das sun solaris früher ein reines system v hat aber heute auch bsd bestandteile. linux basiert auf bsd und system v

    es gab mal einen link einer fanzöscischen site wo die verschiedenen unixe grafisch nach zeitpunkt der entwicklung dargestellet wurden das ist ganz interessant. vielleicht hat den ja noch einer

    rene
     
  5. apoc7

    apoc7 New Member

  6. macmiguel

    macmiguel New Member

    KEINE Panic!

    "Betroffen von dem Sicherheitsloch sind alle System-V-Unix-Varianten wie etwa Sun Solaris, IBM AIX und HP-UX. Unix-Versionen, die die Berkeley-Variante des Login-Programms verwenden, wie Linux und alle BSD-Unix-Derivate inklusive Mac OS X, sind nicht verwundbar."

    Alla guut
    m
     
  7. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Wo liegt eigentlich der unterschied zwischen den vielen Unix-OS?

    Liebe Grüsse, Mario
     
  8. DonRene

    DonRene New Member

    es gibt im goßen und ganzen 2 linien und das ist system v und bsd, aber das is jetzt sehr kompliziert und ich kann das auch net richtig wiedergeben. steht aber im unix für dummies und das buch kostet nur 40 dm

    und der ausgangspunkt ist das von der telefongesellschaft bell entwickelte urunix (hieß anders namen hab ich vergessen) das zur weiterentwicklung an universitäten weitergegeben wurde. bsd heißt z.b. berkeley standard distribution( oder documtation- hab schon beides gelesen)

    mittlerweile gehen die linien aber auch ineinander über so war das sun solaris früher ein reines system v hat aber heute auch bsd bestandteile. linux basiert auf bsd und system v

    es gab mal einen link einer fanzöscischen site wo die verschiedenen unixe grafisch nach zeitpunkt der entwicklung dargestellet wurden das ist ganz interessant. vielleicht hat den ja noch einer

    rene
     
  9. apoc7

    apoc7 New Member

  10. macmiguel

    macmiguel New Member

    KEINE Panic!

    "Betroffen von dem Sicherheitsloch sind alle System-V-Unix-Varianten wie etwa Sun Solaris, IBM AIX und HP-UX. Unix-Versionen, die die Berkeley-Variante des Login-Programms verwenden, wie Linux und alle BSD-Unix-Derivate inklusive Mac OS X, sind nicht verwundbar."

    Alla guut
    m
     
  11. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Wo liegt eigentlich der unterschied zwischen den vielen Unix-OS?

    Liebe Grüsse, Mario
     
  12. DonRene

    DonRene New Member

    es gibt im goßen und ganzen 2 linien und das ist system v und bsd, aber das is jetzt sehr kompliziert und ich kann das auch net richtig wiedergeben. steht aber im unix für dummies und das buch kostet nur 40 dm

    und der ausgangspunkt ist das von der telefongesellschaft bell entwickelte urunix (hieß anders namen hab ich vergessen) das zur weiterentwicklung an universitäten weitergegeben wurde. bsd heißt z.b. berkeley standard distribution( oder documtation- hab schon beides gelesen)

    mittlerweile gehen die linien aber auch ineinander über so war das sun solaris früher ein reines system v hat aber heute auch bsd bestandteile. linux basiert auf bsd und system v

    es gab mal einen link einer fanzöscischen site wo die verschiedenen unixe grafisch nach zeitpunkt der entwicklung dargestellet wurden das ist ganz interessant. vielleicht hat den ja noch einer

    rene
     
  13. apoc7

    apoc7 New Member

  14. macmiguel

    macmiguel New Member

    KEINE Panic!

    "Betroffen von dem Sicherheitsloch sind alle System-V-Unix-Varianten wie etwa Sun Solaris, IBM AIX und HP-UX. Unix-Versionen, die die Berkeley-Variante des Login-Programms verwenden, wie Linux und alle BSD-Unix-Derivate inklusive Mac OS X, sind nicht verwundbar."

    Alla guut
    m
     
  15. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Wo liegt eigentlich der unterschied zwischen den vielen Unix-OS?

    Liebe Grüsse, Mario
     
  16. DonRene

    DonRene New Member

    es gibt im goßen und ganzen 2 linien und das ist system v und bsd, aber das is jetzt sehr kompliziert und ich kann das auch net richtig wiedergeben. steht aber im unix für dummies und das buch kostet nur 40 dm

    und der ausgangspunkt ist das von der telefongesellschaft bell entwickelte urunix (hieß anders namen hab ich vergessen) das zur weiterentwicklung an universitäten weitergegeben wurde. bsd heißt z.b. berkeley standard distribution( oder documtation- hab schon beides gelesen)

    mittlerweile gehen die linien aber auch ineinander über so war das sun solaris früher ein reines system v hat aber heute auch bsd bestandteile. linux basiert auf bsd und system v

    es gab mal einen link einer fanzöscischen site wo die verschiedenen unixe grafisch nach zeitpunkt der entwicklung dargestellet wurden das ist ganz interessant. vielleicht hat den ja noch einer

    rene
     
  17. apoc7

    apoc7 New Member

  18. macmiguel

    macmiguel New Member

    KEINE Panic!

    "Betroffen von dem Sicherheitsloch sind alle System-V-Unix-Varianten wie etwa Sun Solaris, IBM AIX und HP-UX. Unix-Versionen, die die Berkeley-Variante des Login-Programms verwenden, wie Linux und alle BSD-Unix-Derivate inklusive Mac OS X, sind nicht verwundbar."

    Alla guut
    m
     
  19. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Wo liegt eigentlich der unterschied zwischen den vielen Unix-OS?

    Liebe Grüsse, Mario
     
  20. DonRene

    DonRene New Member

    es gibt im goßen und ganzen 2 linien und das ist system v und bsd, aber das is jetzt sehr kompliziert und ich kann das auch net richtig wiedergeben. steht aber im unix für dummies und das buch kostet nur 40 dm

    und der ausgangspunkt ist das von der telefongesellschaft bell entwickelte urunix (hieß anders namen hab ich vergessen) das zur weiterentwicklung an universitäten weitergegeben wurde. bsd heißt z.b. berkeley standard distribution( oder documtation- hab schon beides gelesen)

    mittlerweile gehen die linien aber auch ineinander über so war das sun solaris früher ein reines system v hat aber heute auch bsd bestandteile. linux basiert auf bsd und system v

    es gab mal einen link einer fanzöscischen site wo die verschiedenen unixe grafisch nach zeitpunkt der entwicklung dargestellet wurden das ist ganz interessant. vielleicht hat den ja noch einer

    rene
     

Diese Seite empfehlen