Neue Strategie?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gratefulmac, 16. Juli 2002.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    QT 6 für die Keynote rechtzeitig ins Netz zu stellen ist nicht nur ein Gag,sondern ein klares Zeichen,das die Lizenzstreitigkeiten geklärt sind.

    Was mich wundert ,ist diese "neue Bescheidenheit" bei Apple.
    QT6 wurde ohne Brimbamborium ins Netz gestellt.
    Vor der morgigen Keynote geistern keine markigen geheimnisvollen Sprüche auf der Apfelseite.
    Keine geheimnisvollen Vorveröffentlichungen(von dubiosen Devices oä. Kram).

    Nichts.
    Absolut nichts.

    Ist bei Apple die neue Bescheidenheit eingekehrt?

    Wird Morgen X.2 klammheimlich ins Netz gestellt oder gar umsonst bei den Händlern als CD verteilt?

    Keine Gerüchte,keine Andeutungen,keine Kaffeesatzleser.

    Untypisch für Apple.
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    QT, das war die keynote..l..
    *g* tAmbo
     
  3. Spanni

    Spanni New Member

    In der mw steht, das es nur eine vorabversion ist, eben wegen der lizenstreiterei!
     
  4. kimbiana

    kimbiana New Member

    Hallo?? Seit gestern abend ist die Vollversion draussen!! :)
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich denke apple will auf jeden fall was für das update haben - wenn die rechnerumsätze schon nicht so gut sind. woher sonst das geld nehmen, wenn nicht stehlen? im prinzip hat das update auf 10.1 doch nach dem ersten monat des erscheinens auch was gekostet, oder?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    keinen Pfennig.
    Das gab es umsonst bei Gravis u.a. Händlern.
     
  7. Anindo

    Anindo New Member

    Die CD-Updates waren innerhalb von 10 Minuten bei Gravis Köln vergriffen und dann gab es wochenlang nichts, außer dass man sich das Update bei Apple bestellen konnte.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    QT 6 für die Keynote rechtzeitig ins Netz zu stellen ist nicht nur ein Gag,sondern ein klares Zeichen,das die Lizenzstreitigkeiten geklärt sind.

    Was mich wundert ,ist diese "neue Bescheidenheit" bei Apple.
    QT6 wurde ohne Brimbamborium ins Netz gestellt.
    Vor der morgigen Keynote geistern keine markigen geheimnisvollen Sprüche auf der Apfelseite.
    Keine geheimnisvollen Vorveröffentlichungen(von dubiosen Devices oä. Kram).

    Nichts.
    Absolut nichts.

    Ist bei Apple die neue Bescheidenheit eingekehrt?

    Wird Morgen X.2 klammheimlich ins Netz gestellt oder gar umsonst bei den Händlern als CD verteilt?

    Keine Gerüchte,keine Andeutungen,keine Kaffeesatzleser.

    Untypisch für Apple.
     
  9. Tambo

    Tambo New Member

    QT, das war die keynote..l..
    *g* tAmbo
     
  10. Spanni

    Spanni New Member

    In der mw steht, das es nur eine vorabversion ist, eben wegen der lizenstreiterei!
     
  11. kimbiana

    kimbiana New Member

    Hallo?? Seit gestern abend ist die Vollversion draussen!! :)
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich denke apple will auf jeden fall was für das update haben - wenn die rechnerumsätze schon nicht so gut sind. woher sonst das geld nehmen, wenn nicht stehlen? im prinzip hat das update auf 10.1 doch nach dem ersten monat des erscheinens auch was gekostet, oder?
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    keinen Pfennig.
    Das gab es umsonst bei Gravis u.a. Händlern.
     
  14. Anindo

    Anindo New Member

    Die CD-Updates waren innerhalb von 10 Minuten bei Gravis Köln vergriffen und dann gab es wochenlang nichts, außer dass man sich das Update bei Apple bestellen konnte.
     

Diese Seite empfehlen