Neue Tastatur und BootCamp

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von xthurn, 29. Februar 2008.

  1. xthurn

    xthurn New Member

    Habe die neue (flache) Tastatur an meinem iMac und jetzt das Problem, dass beim Hochfahren die Alt-taste nicht mehr die Laufwerksauswahl zwischen Mac OS und Windows liefert. Kennt jemand das Problem?
     
  2. ollieh

    ollieh New Member

    Also ich habe mir die gestern auch gekauft habe das gerade mal getestet geht alles ohne Probleme.
    Hast du denn alle Update drauf von Leopard.
    Hatte aber das Problem mit der alten Tastatur an meinem MacPro hatte dort die Tastatur an einen USB Hub angeschlossen und da ging dann auch nichts mehr mit der alt Taste.
    Habe dann heraus gefunden das ich die Tastatur direkt an meinem MacPro anschließen muss dann war alles in Ordnung.
    Gruß olli
     
  3. xthurn

    xthurn New Member

    Heißt das, du kannst beim Hochfahren über die alt-Taste auswählen, ob du Windows oder Mac OS starten willst? Genau das funktioniert bei mir nämlich nicht.
     
  4. ollieh

    ollieh New Member

    Ja das geht ohne Probleme....
     
  5. macerich

    macerich New Member

    Hallo,

    du hast aber schon die Tastatur mit Kabel, oder ?
    Mit der drahtlosen geht es nämlich nicht...

    Gruß
     
  6. S-PoD

    S-PoD New Member

    Ich hab genau das gleiche Problem bei meinem Mac Mini. Es funktionieren einfach keine Startbefehle mehr. Hatte auch mit Apple Telefoniert und denen das Problem geschildert, daraufhin haben sie mir eine Neue Tastatur zugeschickt. Das Problem besteht aber weiter hin. Scheinbar wird der Treiber für die Tastaur zu spät geladen und deshalb reagiert die Tastatur auch beim Starten auf Startbefehle nicht. (Wäre zumindest meine Vermutung)
     
  7. gschwieb

    gschwieb Member

    geht es nämlich doch: Sowohl die Mac Partition als auch die XP Partition werden angezeigt und sind per Taste anwählbar.
    Konfiguration: Alu-imac 20" 2,4 GHz und 2 GB RAM mit Bluetooth Tastatur und Maus.
    Natürlich musst Du - wenn Du auch eine virtuelle SW wie Parallels auf Boot Camp aufsetzt dafür sorgen, dass mit dem Schließen von Parallels zuvor XP runtergefahren wird.
    Mein Problem (schon seit Tiger und Boot Camp beta) ist, dass die Maus bei Start mit Boot Camp nicht funktioniert. Ich muss sie nach jedem Neustart (mit Boot Camp - nicht wenn ich Parallels nutze) als Bluetooth-Gerät neu anmelden. Diese Prozedur ist aber eben nicht für die Tastatur notwendig.
     
  8. MMuschiol

    MMuschiol New Member

    Ich habe ebenfalls - trotz installiertem 10.5.2, also allen Updates - mit der neuen Tastatur das Problem, beim Starten mit „Alt“ nicht mehr in den Bootmanager zu kommen, was ärgerlich ist, da ich tatsächlich drei Startlaufwerke benutze (2 x Mac, 1 x Win); auch das Löschen des Parameter-Rams geht übrigens nicht mehr.

    Die Tastatur ist direkt an einen USB-Port des Rechners (Mini-Mac, 1,83 GHz Intel Duo Core) angeschlossen. Benutze ich statt des neuen Alu- das alte weisse Keyboard, klappt alles wie gewohnt.

    Es scheint also ja zumindest ein Problem zu sein, das manche ebenfalls haben - leider habe ich dazu von Apple bis jetzt nichts gehört. Falls jemand von einer Lösung dieses zwar nicht existenziellen, aber doch nervigen Fehlers weiss, wäre ich dankbar :)
     
  9. mariua

    mariua New Member

    das Problem habe ich auf meinem "alten" Intel-iMac mit 10.4.11 auch: bei manchen Rechnern/Konfigurationen kriegen die Alu-Tastaturen schlicht zu spät Strom, um die Startbefehle auszuführen. Kann man feststellen, indem man beim Starten die Grossbuchstaben-Feststell-Taste drückt und schaut, wann das Licht angeht.
    Wenn's daran liegt, gibt's offenbar keine Abhilfe, da hilft für Notfälle nur die alte Tastatur im Schrank
     
  10. SunnyMonroe

    SunnyMonroe New Member

    Hallo!

    Habe seit gestern auch dieses Problem. Wie starte ich denn jetzt überhaupt OS? Bin völlig verzweifelt und schreibe hier via Iphone weil ich jetzt quasi einen toten Rechner habe. Gibt es noch andere Möglichkeiten an dem verfluchten Bootcampwindows vorbei zu kommen? Ich brauche den Mac dringend zum arbeiten und extrem wichtige Infos liegen auf der "macseite". Was kann ich tun um den Rechner wieder "Normal" zu starten?! Kann man irgendwie Die Bootcamppartition unter Windows entfernen? Wenn ja wie? Bitte wirklich dringend um Hilfe. Hier schreibt ein verzweifelter und in diesen Fragen total ahnungsloser Mann!!
     
  11. gschwieb

    gschwieb Member

    Ich unterstelle, dass Windows bei deinem Rechner problemlos startet. In der Taskleiste auf dem rechten Block findest du ein Symbol für BootCamp. Dort kannst du deinem Rechner auftragen, beim Neustart mit dem MacOS zu starten.
    Schau nach dem Neustart vorsichtshalber in den Mac-Systemeinstellungen, ob dort als Startvolume das MacOS ausgewählt ist. Wenn nicht erledige das. Anschließend wird der Mac stets (bis auf Widerruf) mit dem MacOS starten.
    Übrigens, mein oben geschildertes Problem mit der Wireless-Mouse hat sich erledigt. In Bootcamp wird sie erkannt, nachdem man einmal mit der linken Maustaste irgendwohin geklickt hat.
     

Diese Seite empfehlen