neue TFT Displays?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von cruiser, 20. Februar 2006.

  1. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Leute,

    ich brauche einen neuen Bildschirm. Nachdem meine gut alte Röhre immer mehr Macken zeigt will ich jetzt auf TFT umsteigen. Ich bin nicht mehr so ganz auf dem Laufenden. Wie sieht das aus, bleiben die Cinema Displays noch im Programm von Apple oder tut sich da in absehbare Zeit etwas? Ich benötige den Bildschirm auch für die Farbbearbeitung. Oder gibt es außer den sündhaft teuren Ezio Displays noch andern Alternativen zu den Cinemas von Apple, wie gesagt Farbtreue ist mir wichtig.


    Dank für Eure Tips
    cruiser
     
  2. cruiser

    cruiser New Member

    Hey, soll ich dumm sterben? oder was
     
  3. skydiver

    skydiver New Member

  4. cruiser

    cruiser New Member

    Hallo Tom,

    danke für deine Antwort. ich dachte bis jetzt die Cinema Displays wären für die Farbverarbeitung auch ok?

    Gruß
    cruiser
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    es kommt darauf an, was für dich fabrverbindlich heisst?

    muss die farbe auf dem moni 100% so aussehen, wie auf dem proof, dann solltest du den oben genannten links folgen. eine gute litho, repro sollte sicherlich so ein gerät haben.
    muss es "nur" eine sehr gute farbdarstellung haben, dann ist ein apple cinema display mit eyeone oder anderem gutem kalibrator sicherlich ausreichend gut.

    PS: meine meinung
     
  6. cruiser

    cruiser New Member

    Hi Peter,

    Danke für Deine Antwort,

    ich bin Grafiker, also absolute Lithoansprüche stelle ich nicht. Nur böse Überraschungen will ich keine im Druck erleben. Mit meiner Röhre (ein "Radius) kam ich da schon sehr gut zurecht.
    Wie siehst Du da mit anderen Displays, Sony, Dell, sind die farblich dem Appel Diplay nicht gewachsen?

    Danke Dir
     
  7. petervogel

    petervogel Active Member

    hi cruiser,

    top sind sicherlich NEC, quato, barco und die teueren eizos.

    die guten sony und dells sind sicherlich auch nicht schlechter als die apple displays, sehen aber nicht so schick aus;-)

    ich kenne einige grafiker und von denen haben die meisten weder ahnung von color management, noch ist ihr monitor oberklasse oder kalibriert. auf meine frage, wie die das denn mit der farbtreue machen ist die antwort immer die gleiche: die druckerei macht einen proof, bekommt den freigegeben und so muss dann auch der druck aussehen.

    die wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. wenn du einen super moni hast, alles stimmt und es bei der druckerei auf dem moni anders aussieht, diese ansicht aber die druckmaschine genau wieder gibt, dann bringt dir dein super moni auch nichts;-)

    just my 2 cents.
     
  8. cruiser

    cruiser New Member

    hi Peter,

    Grafiker die keine Ahnung haben von Colormanagement, da muss ich Dir leider zustimmen. Da ich in erster Linie Zeitschriften erstelle ist es nicht vertretbar von jeder Standardseite einen Proof zu erstellen. Je besser der Monitor und natürlich die Kalibrierung desto mehr kann ich mir hier das proofen sparen. Am Monitor gleich zu sehen was später beim Druck rauskommt ist auch fürs Gestalten der beste Weg.
    Aber noch einmal zu den TFTs. Ich habe schon des öfteren hier im Forum gelesen dass z.B. die Dell Monitoren im Bezug auf Farbtreue nicht mit den Cinema Displays mithalten - ist das korrekte oder Quatsch? Wie der Bildschirm aussieht ist mir erst mal zweitranig, wie gesagt farbtreu und scharf, das ist mir wesentlich wichtiger.

    Grüße
    cruiser
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

    dazu kann ich dir leider nichts konkretes sagen. die teueren dell monitore sind sicherlich brauchbar, ob sie im vergleich zum apple cinema so viel schlechter sind weiss ich auch nicht.
    google mal, da gibt es sicherlich ein paar tests im netz.
     
  10. cruiser

    cruiser New Member

    alles klar und danke Dir
     

Diese Seite empfehlen