Neuen Mac kaufen: welchen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von 167461, 16. Oktober 2007.

  1. 167461

    167461 New Member

    Hallo zusammen

    Ich möchte einen neuen Mac kaufen, bin aber von der Auswahl schlicht überfordert. Im Moment habe ich ein Mac G4 aus dem Jahr 2000, der nicht mehr repariert werden kann und mit dem ich bis jetzt sehr zufrieden war. Ich brauche den Computer für Office, Filemaker, Internet, in Zukunft vielleicht ein bisschen Photobearbeitung. Ich denke jetzt an ein Mac Mini, ist es aber leistungsfähiger genug?
    Entschuldigt bitte die sehr "basic" Frage, aber es ist für einen Computer-Laie sehr schwierig, sich zu entscheiden.

    Danke im Voraus
    Stefan
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Wenn für das, was du bisher gemacht hast, der olle G4 gereicht hat, dann ist der mini fast schon overkill ;)
     
  3. morty

    morty New Member

    egal welchen mac du kaufst, er wird um lichtjahre schneller als dein G4 sein !!!

    wenn du SEHR variabel sein möchtest, dnan nimm nen MacBook, ist nur unwesentlich teurer als nen Mini und vielseitiger (mobil) einsetzbar

    der mini ist in ähnlicher ausstattung zwar ca 250€ günstiger, aber dafür keinen bildschirm und keine tastatur
    am MB kannst du auch alles extern anschließen und dann einfach nur auf den schreibtisch legen ... und bei bedarf dann auch mitnehmen :)

    eine frage aber noch
    welche programmversionen benutzt du GENAU von den Programmen ?
    programme, die only OS9 sind, funktionieren nicht oder nur mit SEHR vielen umwegen !! :angry:
     
  4. kakue

    kakue New Member

    Hallo,

    ich habe selber zwei Mac minis und ich liebe diese Rechner.
    Einer ist ein Core Solo (gebraucht gekauft mit defekter LAN-Buchse) der andere ein Core Duo 1.66. Beide haben jeweils 1 GB RAM und sind mit 10.5 schicht unbrauchbar.

    Schau mal in die aktuelle Macwelt und lies den Artikel: "Vorbereiten auf 10.5".

    Leider nutzt 10.5 sehr aufwändige Graphikroutinen, welche aus Mangel an einer Graphikkarte, beim Mini vom Hauptprozessor erledigt werden müssen.

    Diese scheint damit aber schlicht überfordert zu sein.

    Ob das mit einem Core 2 DUO signifikant besser läuft, ziehe ich in Zweifel.
    Wenn Dich das spiegelnde Display nicht stört, ist der iMac eine bessere und gute Wahl! Mit vergleichbaren Komponenten ausgestattet kommt der mac mini eigentlich teurer als der iMac (20"Display, Maus, Tastatur, Webcam, größere HD).

    Mein Vater für seinen Cube, welchen er gut fünf Jahre nutzte, seit ein paar Monaten einen weissen iMac Core 2 DUO und ist sehr zufrieden!
     
  5. 167461

    167461 New Member

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich habe mir den Kauf eines Macbook überlegt, aber ich brauche den Computer nur zu Hause, und Bildschirm (erst wenige Monate alt), Tastatur und Maus habe ich ja schon, deswegen bin ich eher gegen ein Powerbook.
    Ich habe schon befürchtet, die Programme neu kaufen zu müssen: naja, es ist auch nicht schlecht, eine neuere Version zu haben!

    Wie sieht es mit dem neuen Betriebssystem mit Leopard aus? Ich denke, es lohnt sich schon, mit dem Kauf noch ein paar Tage zu warten, oder?

    Danke
    Stefan
     
  6. morty

    morty New Member

    10.5 gibt es ab dem 1.10 dabei (zusätzlich ca 10€) oder ab dem 26.10 liegt es bei den neuen rechnern bei

    nen MacBook (Powerbook gibt es NEU nicht mehr) ist vielseitiger ... egal wie gut auch nen mini sein mag
    hast auch schon ne webcam eingebaut !!!

    und das MB kannst du ja einfach auf den schreibtisch legen ... und alles andere extern anschließen ... wirst schnell feststellen, das nen mobilrechner wirklich praktischer ist :nicken: :nicken:

    ... und ICH GLAUBE nicht, das nen aktueller rechner zu langam für 10.5 sein wird, das was die GK nicht übernimmt, ist der prozessor um so schneller (vergleich zum G4)

    welche programmversionen hast DU GENAU ?????
     

Diese Seite empfehlen