Neuen Mac kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bill, 7. Januar 2006.

  1. bill

    bill New Member

    hallo,

    ich bin seid ca 1. jahr am sparen für einen mac und überlege nun auch immer hin und her was ich am besten mach. zum einen hätte ich ja gern ein power book
    g4 17" weil es halt einfach super mobil ist. zum anderen find ich die neuen imac G5 20" auch nicht schlecht. :rolleyes: ich möchte viel mit adobe photoshop machen und auch videos selbst darstellen. habt ihr vielleicht ein guten rat für mich.... :)

    gruß bill
     
  2. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Die Frage kannst nur du dir selber beantworten. ;)
    Entweder du bist viel unterwegs und möchtest nicht darauf verzichten immer einen Mac dabei zu haben (=PowerBook) oder du arbeitest sowieso nur daheim (=iMac).
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Nun, die Entscheidung, wie wichtig die Mobilität ist, kannst nur du selbst entscheiden! Wenn du öfters unterwegs arbeiten, oder zwischen 2 Wohnorten pendeln musst, bleibt nur ein PowerBook. Bleibt dein Mac aber stets an einem Ort, dann ist der iMac die bessere Wahl.

    Bedenke, der Akku mag nicht so gern den Dauerbetrieb per Netzteil. Und wenn du eh nur an einem Ort arbeitest, kannst du auf einen Akku verzichten.
     
  4. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Auch wenn der Mac nur zu Hause genutzt wird ist ein Power Book eine sehr gute Lösung.Ich denke nur an das glückliche Gesicht meiner Frau, wenn ich in der engen Wohnung die Schublade des Wohnzimmerschranks aufmache und das ibook verschwinden lasse. Zu einem Desktop werde ich sie nicht mehr überreden können.
     
  5. bill

    bill New Member

    danke erstmal für die antworten von euch ... :)
    ich bin schon öfter mal unterwegs und dann nehm ich in der regel auch immer
    mein laptop mit aber wenn ich wirklich dran arbeite dann bin ich bei mir und sitz
    am schreibtisch. was würdet ihr mir denn raten wenn es um die leistung beiden geht? da ist der imac doch klar im vorteil oder ?

    gruß bill
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Ein Notebook ist immer teurer bei gleicher Performance, wobei der G4 sicherlich zum G5 bei gleicher Taktrate etwas unterlegen seien wird. Hinzu kommt, dass der der G5 ein 64-Bit-System (G4= 32Bit) ist und gerade bei großen Datenmengen wie bei Bild- oder Videobearbeitung auftreten besser geeignet. Hinzu kommt, dass die 2,5"-Notebook-Platten ebenfalls lagsamer sind. Ein große Platte brauchst du ohnehin, und da sind normale 3,5"-Platten wie im iMac schneller.

    Ich rate dir auch deshalb von den G4-Systemen ab, weil dies der älteste Prozessor bei den Macs sind und daher wohl die ersten Systeme seien werden, die mit Intel-Prozessoren ausgestattet seien werden, und das wohl schon sehr bald! Der iMac G5 ist aber erst im Oktober überarbeitet worden, ist also aktuell.
     
  7. benqt

    benqt New Member

    Wenn du's von der Mobilität her irgendwie verkraften kannst, rate ich dir wie mein Vorredner zum iMac. Der G5 bringt klare Vorteile bei Grafik und Video.

    Egal ob PB oder iMac: mehr RAM zahlt sich immer aus!


    Gruß
    benqt
     
  8. w.m.

    w.m. New Member

    Hallo bill

    ich habe mir vor 2 Wochen den iMac G5 gekauft. Habe ihn auch schon an verschiedene Orte mitgenommen. Das Ding ist ja sehr einfach zu Transportieren und Strom brauchst du in den meisten Fällen sowieso. Ich bin absolut zufrieden mit meinem iMac.
    Gruss
    Wädi
     
  9. In der gegenwärtigen Lage kann man nur eines raten:

    WARTEN AUF DIENSTAG!!!

    Vielleicht stellt Apple da neue Intel-Power-Books vor und dann sieht alles gleich ganz anders aus, von Wegen G4 und alt und G5 ist besser und so weiter...

    Natürlich sollte man dann auch nicht gleich zuschlagen sondern erst einmal die ersten Benchmarks abwarten, aber ich finde, dass man derzeit keinen Mac kaufen sollte - vor allem keinen portablen.

    Wenn du jetzt sagst, du willst einen Tower, dann kannst du getrost zuschlagen, denn die sind absolut up to date, aber von allem, was sich so im Dunstkreis der Portablen oder Consumer-Teile (iMac) befindet, würde ich erzeit erst einmal die Finger lassen.

    PS.: Natürlich will ich meinen Vorredner nicht vergraulen: Der iMac G5 ist absolut geil und auch durchaus up to date. Wenn man wirklich nicht mobil sein muss, hat man mit dem Gerät auch sehr lange viel Frieden!

    Liebe Grüße,
    Eiskalte Frau
     
  10. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Ähm, ja, ich seh das ein wenig anders. Ich geh mal stark davon aus, dass IntelMacs vorgestellt werden, vor allem iBooks und MacMinis. Aber kaufen würd ich die frühestens in nem halben Jahr, allein schon wegen der typischen Kinderkrankheiten, dies bei jedem neuen Computer gibt. Dass davon auch Apple nicht ausgenommen ist, hat sich ja immer wieder gezeigt.

    Wenn du nen mobilen Mac brauchst, dann kauf ihn, wenn du warten kannst, dann tu das ruhig.

    Wenn du nen iMac kaufen willst, dann kannst du das ruhig jetzt machen, die sind erst vor kurzem aktualisiert worden, da wird demnächst nichts neues kommen denk ich.

    Und zur eigentlichen Frage, der iMac ist natürlich schneller als ein PoweBook, allein schon wegen dem G5. Allerdings kannst du mit dem PowerBook auch Photoshop und Videoschnitt machen. Wenn du wirklich Mobilität brauchst, dann kommst du um das PowerBook nicht rum, wenn du lieber schneller arbeiten willst und dafür auf die Mobilität verszichten kannst, dann nimm auf jeden Fall den iMac.

    Falls du dich für das PowerBook entscheiden solltest, dann würd ich dir, zwecks ergonomischen Arbeiten, noch eine externe Tastatur ans Herz legen und evtl. nen Laptotp Ständer, damit du nicht die ganze Zeit nach unten schauen musst am Schreibtisch. Dein Rücken und dein Kopf werden es dir danken, wenn sie von Schkmerzen verschont bleiben.
     
  11. Kajetan

    Kajetan New Member

    @MacS:
    Warum mag ein Laptop-Akku den andauernden Netzteil betrieb nicht?
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    1. Das iBook/ PowerBook wird bei Betrieb warm. Lithium-Akkus mögen keine höheren Temperaturen, weil dadurch im Inneren der chemische Zersetzungprozess beschleunigt wird.
    2. Weil der Akku seltener richtig ent- und wieder geladen wird. Das aber braucht sowohl der Akku, als auch die PowerManagementUnit für die genaue Bestimmung der Kapazität. Der Akku wird zwar nach dem Laden nicht ständig nachgeladen, aber nach unterschreiten einer Mindeskapazität wird wieder nachgeladen, ohne einen Nutzen vom Akkubetrieb gehabt zu haben. Jeder Akku hat aber nur eine begrenzte Lebendauer, der auch von der Anzahl der Ladezyklen abhängt. Spätestens nach max. 500 Zyklen ist Ende.

    Ein Ersatzakku ist nicht ganz billig. Ein Neukauf lohnt aber nur, wenn dieser wirklich zum Einsatz kommt, denn auch ein ungenutzer Akku altert, weil der chemische Prozess immer weiter fortschreitet.
     
  13. mac-mark

    mac-mark noch ohne Mac

    Ich will auch einen Mac kaufen . Ich tendiere aber eher zum iMac. Den ich habe mir auf der eben verlinkten Seite mal den Bericht mit dem Strom durch gelesen. Das große MacBook Pro verbraucht zu viel Strom.

    Ansonsten:

    Ich beschäftige mich gerade mit der gleichen Frage. Ich werde aber wohl einen iMac kaufen. ;)
     
  14. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Wenn Du einen Lehrer, Schüler oder Studenten zuhause hast, denk an den EDU-Rabatt... :cool:
     
  15. *Gonzo*

    *Gonzo* New Member

    Der neue iMac gefällt mir sehr gut. Ich habe erst vor kurzem zufällig gesehen, das es überhaupt einen neuen iMac gibt. Sonst wäre ich wahrscheinlich immer noch unentschlossen.

    Aber jetzt steht für mich fest, das ich mir einen neuen iMac kaufen werde. Ich habe mir heute am Kiosk eine Macwelt gekauft und werde die Tage den kleinsten neuen iMac bestellen. :geifer:

    Ich freue mich schon riesig auf mein Baby!
     
  16. Wamero

    Wamero New Member

    Beachte bitte, dass der Photoshop (sogr der CS3) nur für 32-bit Systeme verifiziert ist :)
     
  17. MissMoneypenny

    MissMoneypenny New Member

    Was meinst du damit? :confused:

    Ich habe mir auch den neuen iMac gekauft, Lieferung steht noch aus, und arbeite auch sehr viel mit Photoshop (CS2). :crazy:

    Derzeit habe ich ein MacBook, wo alles fantastisch läuft.
     
  18. MacDragon

    MacDragon New Member

    wat das denn fuer ne quarkaussage?

    :shake:
     
  19. MissMoneypenny

    MissMoneypenny New Member

    Dein Statement beruhigt mich. Kann ich daraus schlussfolgern, dass ich keine Probleme haben werde?
     
  20. Fadl

    Fadl New Member

    Ja.
     

Diese Seite empfehlen