neuer iBookakku: unbekannter Dritthersteller??

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iX, 18. April 2004.

  1. iX

    iX New Member

    Ich hab grad auf eBay das hier gesehn:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=4123034038&category=4602

    Da steht nirgends was von Apple, kommt vermutlich aber aus dem gleichen Werk in China ....... Dürfen die denn einfach die gleiche Form bzw. das Design haben? Nicht, dass ich was dagegen hätte - der Akku ist schließlich 30 Euro billiger als der von Apple.

    iX
     
  2. Marks.

    Marks. New Member

    ... der kommt aus einem defekten Gerät. Oder von jemand, der sein Notebook nur stationär einsetzt...
    Scheint sich schon um das Original zu handeln.
     
  3. iX

    iX New Member

    Nee, du, das scheint ein Akku-Händler zu sein, der hat nur Notebook-Akkus auf Lager. Und Original-Akku glaube ich nicht, weil meiner auf der Innenseite ganz anders aussieht (Ich mein damit die Schriftzüge bzw. Texte. Auf meinem steht z.B. auch was von © Apple Computer und so.)
    Auf dem Teil bei eBay steht nur die Typennummer vom Akku, aber nirgends auf dem Aufkleber das Wort Apple o.ä.
     
  4. lateralformats

    lateralformats New Member

    Es steht ja deutlich in der Beschreibung: ersetzt das ...
    Ich würde mir 30€ woanders sparen und eher original kaufen. Mag sein daß das sehr apple-hörig ist, aber 30€ im Verhältnis zu dem Preis des Books...
     
  5. iX

    iX New Member

    War zuerst auch ziemlich skeptisch bei meinem Nokia-Handy - vor allem nach den periodischen "Unfallmeldungen". Aber wie sich gezeigt hat, funktioniert mein No-Name-Handyakku seit 1 Jahr prima, hat die doppelte Kapazität vom Original-Akku - und kostete nur etwa 30% des "Original"Nokiapreises.
    Bei soviel verkauften iBooks dürfte es ja eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis Nachbauten auf den Markt kommen. Vielleicht fängt das jetzt an.
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … man denke nur an den iPod-Akku, wo sich nun auch schon Drittanbieter finden.
     
  7. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi Folks,

    also auf meinem Akku steht was von 10,8 V und nich 14,4 V :crazy:
    Und meine Akkumodelnummer ist M8403 und nich M8862LL/A :eek:

    Ist das dann das Akku für die 14,1" iBooks??
    Die sollten doch normalerweise auch nur 10,8V haben. :rolleyes:

    Sehr merkwürdig. :cool:

    MfG Amigoivo
     
  8. iX

    iX New Member

  9. Trapper

    Trapper New Member

    Denke auch, dass sich die Modellbezeichnung geändert hat (spätestens seit Einbau des G4 :confused: ), zumal die neueren Akkus ja auch ne andere Farbe haben, als die älteren.

    Ich hab mir vor kurzem für mein 12"-iBook 700 (gekauft 10/02) bei Apple einen neuen Akku kaufen müssen. Der alte Akku hatte auch die Model No. A1008 mit 10,8V.

    Der neue hat die Bezeichnung M9337G/A (Model No. A1061).

    Sitz gerade nicht vorm iBook, hab aber die Schachtel des Akkus vor mir. Die V stehen da aber nicht drauf.
     
  10. iX

    iX New Member

    Hat der auch die Lade-Lämpchen unten??
    Wie lange läuft das Book jetzt mit dem neuen Akku?

    iX
     
  11. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi Kaesmaen,

    welchen hast du den gekauft, es gibt doch einen Anbieter der sie für 85,- Euro verkauft (4000 mAh) und einen der sie für 105,- Euro verkauft (4700 mAh)?

    Die original iBook Akkus haben auch 4700mAh. :rolleyes:

    MfG Ivo
     
  12. iX

    iX New Member

    wo hast du denn einen mit 4700 gesehn????
    kannst du mal den link posten?
     
  13. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin,

    erstmal danke kaesman das du den Link schon gepostet hast. :)

    Das mit den 4700mAh weis ich auch nur aus dem Apple Store.
    Es könnte auch sein das Apple die Leistungsfähigkeit der Akkus verbessert hat um die 5h auch bei den G4 iBooks gewährleisten zu können.
    :rolleyes:

    MfG Ivo
     
  14. iX

    iX New Member

    Hat der auch die Lade-Lämpchen unten??
    Wie lange läuft das Book jetzt mit dem neuen Akku?

    iX
     
  15. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi Kaesmaen,

    welchen hast du den gekauft, es gibt doch einen Anbieter der sie für 85,- Euro verkauft (4000 mAh) und einen der sie für 105,- Euro verkauft (4700 mAh)?

    Die original iBook Akkus haben auch 4700mAh. :rolleyes:

    MfG Ivo
     
  16. iX

    iX New Member

    wo hast du denn einen mit 4700 gesehn????
    kannst du mal den link posten?
     
  17. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Moin Moin,

    erstmal danke kaesman das du den Link schon gepostet hast. :)

    Das mit den 4700mAh weis ich auch nur aus dem Apple Store.
    Es könnte auch sein das Apple die Leistungsfähigkeit der Akkus verbessert hat um die 5h auch bei den G4 iBooks gewährleisten zu können.
    :rolleyes:

    MfG Ivo
     
  18. j-pax

    j-pax New Member

    hey peeps,

    bei mir stellt sich nun dasgleiche problem, wie bei euch. mein ibook dual usb 500mhz ist bestimmt 4 jahre alt und nun macht der akku schlapp. will einen neuen akku haben. könnte nochmal jemand seine erfahrung mitteilen, ob die dritthersteller-akkus auch nach mehrmaligem aufladen noch fit bleiben?

    wäre echt cool.... thanx!



    p.s.: Amigoivo, ich habe deine hardware-beschreibung gelesen. du schreibst, das dein 500mhz ibook auf 900mhz läuft. beschreibst du mir wie das geht. habe schon mal sowas gelesen, aber ich dachte, das es bei den 500er ibooks nicht geht. thanx auch dir schon mal!
     
  19. lightworker

    lightworker New Member

  20. lightworker

    lightworker New Member

    HALLOOOOO!!!

    HIR IST EIN NEUER.

    Der braucht HILFE! was soll der nur von uns halten :confused:

    Hat denn niemand mitlerweile Erfahrungen mit Fremdakus sammeln können?
    Jetzt legt euch mal in's Zeug! LOS :D
     

Diese Seite empfehlen