Neuer iMac G5 mit Lüfterproblemen!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Superboy, 30. November 2005.

  1. Superboy

    Superboy New Member

    Hallo Leute

    seit gestern bin ich glücklicher Besitzer des neuen iMac G5 20er. Doch gleich nach dem ersten Start hatte ich komische Geräusche gehört. Nun lese ich gerade bei MacTechNews das dies wohl ein Lüfterproblem ist.
    Hier sind zwei Beispiele wie sich das Geräusch anhört.

    http://www.junktown.co.uk/imac/iMac2.m4a
    http://www.junktown.co.uk/imac/iMac3.m4a

    Kann jemand gleiches berichten oder hat vielleicht sogar schon eine Lösung parat?

    Mit freundlichem Gruß
    Superboy
     
  2. ittmnc

    ittmnc New Member

    Ach du jeh, das hört sich ja sch.... an. Mein iMac Rev B summt dagegen nur...
    Hoffe nicht, dass sich das bei Dir genauso anhört....
     
  3. pb_user

    pb_user New Member

    normal ist das nicht. ich hatte einen aus der ersten produktionslinie (10/2004). der hatte das seinerzeit verbreitete lüfterproblem, aber so seltsam hat nicht mal der sich angehört.
     
  4. Superboy

    Superboy New Member

    Da muss sich Apple mal schnell was einfallen lassen.
    Das kann ja so nicht bleiben.

    Ach, dabei könnte alles so schön sein.

    Gruß Superboy
     
  5. pb_user

    pb_user New Member

    das sehe ich genauso. also sofort reklamieren und nicht locker lassen. besser jetzt als in ein paar wochen. und wenn das ding getauscht wurde, ist (!) alles schön, ganz bestimmt. viel glück …
     
  6. Superboy

    Superboy New Member

    Laut MacTechNews soll ja nichts kaputt sein.
    Es ensteht einfach nur eine Vibration.
    Vielleicht lässt sich dies durch ein Firmware-Update beheben.

    Ich will das Baby nicht mehr zurückgeben.

    Gruß Superboy
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    sicher lassen sich Vibrationen durch ein Firmwarupdate beheben. Man muß nur noch einen Weg finden wie die Firmware der Hardware das Vibrieren verbietet.

    Als Ursachen des Geräusches tippe ich auf

    Lagerschaden eines Lüfters
    Unrunder Lauf eines Lüfters - dadurch Vibrationen
    Lüfter hat Berührung mit umgebenden Teilen und schrammt beim Drehen daran.

    Auf jeden Fall würde ich die Kiste zurückbringen. Wer weiß was sich noch alles an Macken offenbahrt.
     
  8. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Das soll ein Mac sein? Die haben wohl einen Traktor bei der Arbeit aufgenommen, oder?

    Mit software kann man das Problem nicht beheben! Das liegt ganz einfach an der Gehäusekonstruktion! Da müssen ganze Teile getauscht werden, wahrscheinlich die Lager des Lüfters. Ich glaube nicht, dass Apple das innerhalb von ein paar Wochen hinbekommt. Also überlege dir wie lange du mit den Geräuschen leben kannst. Und außerdem musst du das Gerät auf jeden Fall zur Reparatur weggeben!
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    ich bin auch neuer besitzer eines IMac`s.Zwar hört sich mein Lüfter Ähnlich an,aber in einer Lautstärke die leiser ist als die Festplatte meines alten IMac`s.Ich möchte gerne wissen wie laut der Lüfter ist??Dieser Soundfile sagt ja gar nichts aus,weil ich nicht weis wie ich die Lautstärke einstellen soll.
    Ich denke da man die Festplatte vom IMac hört(die ich bei mir kaum ,bis gar nicht, höre)derjenige sehr nah an den Lüftungsschlitzen rangegangen ist.Also warte ich hier mal .
     
  10. Holloid

    Holloid New Member

    Einigen Lesern des Onlinemagazins XLR8YourMac und Threads in den Apple Discussions nach haben die aktuellen 20" iMacs mit integrierter iSight ein Problem mit dem internen Lüfter. Dieser erzeugt anscheinend eine Vibration, die den Lärmpegel des sonst sehr leisen Gerätes spürbar erhöht. Wenn man die Lüftungsöffnungen an der Rückseite zu hält, sollte das Geräusch verschwinden. Anscheinend ist nur das 20"-Modell hiervon betroffen, nicht der kleine 17" iMac G5.
    hat er eine Lüftunsöffnung hinten? Naja werde ich heute Abend mal zuhalten...
     
  11. cosinus

    cosinus New Member

    Ich besitze ebenfalls den neuen Imac 20''. Der Lüfter hört sich etwa so an, wie die Sounddatei, aber so leise, dass man es kaum hört, deshalb werde ich vorerst auch nichts unternehmen.
     
  12. Chriss

    Chriss New Member

    für mich jetzt aber nicht ersichtlich, wie es bei DIR klingt ... (?)

    Hab meinen 20"er auch seit heute ... also wie in den o.g. Demos ist es bei mir nicht, aber ich find ihn dennoch aktuell zu laut, wenn ich von so vielen höre "sehr sehr leise", "kaum zu hören", usw. ... Mit dem Zuhalten der Lüfteröffnung verschwindet ein (Neben-)Geräusch, ja ... aber ein "Hauptsound" bleibt leider noch ... ich muß bei mittlerer Lautstärkeeinstellung in iTunes auf 6-7 Balken gehen, um nichts mehr zu hören ... so als Anhaltspunkt. Ein Netzteilbrummen oder Lüftervibrieren ist es aber m.E. auch nicht ... schwierig zu beschreiben/orten für mich ...
    Auf einem (testweise) ausgelegten Handtuch klingt es übrigens schon etwas besser, Reflexionen scheinen einiges auszumachen ...

    Ansonsten wirklich brilliant - bei dem Display fehlen mir schlicht die Worte ...
    Werd wahrscheinlich mal den Service bemühen ... denn leiser wird er (auch mit Firmwareupdate) bestimmt nicht
     
  13. pb_user

    pb_user New Member

    wieso willst du ihn nicht mehr hergeben, bis vorgestern war er doch auch nicht da? besser noch einmal ein paar tage zu warten und sich dann wirklich (lange) zu freuen, als einen unsinnigen kompromiss zu machen …
     
  14. Holloid

    Holloid New Member

    ne,also ich hab mich gestern Abend damit nochmal beschäftigt.Also ich hab hinten keine öffnung für den Lüfter gefunden die ich zuhalten könnte.
    Der Lüfter hört sich zwar genauso an wie auf der Aufnahme,aber in einer Lautstärke die ich nicht als störend empfinde (wie ich schon schrieb ist es leiser als mein alter IMac G3 der noch nebenan steht).Ich weis nicht wie der Mac von innen aussieht,aber es scheint so als ob der Prozessor+Lüfter unten links ist.
    Wahrscheinlich um direkt kalte eingesogene Luft zu bekommen.Daher hört man ihn wohl deutlicher.
    Ausserdem denke ich das man mit einer Firmware update doch was erreichen kann.Denn wenn es sich um Vibration handelt,kann schon ein aufreglung/änderung der Drehzahl des Lüfters das Problem minimieren.
    Das man den Rechner hört ist doch wohl klar,mehr Prozssorleistung benötigt halt ein Lüfter,und wenn der Rechner ein vor der Nase steht,hört man es deutlicher als wenn er unterm Tisch steht.
    Also ob die Leute wegen dieser Lautstärke Ersatz oder Änderung von Apple bekommen kann ich mir nicht vorstellen.
    Ich hätte ohne diesen Beitrag niemals gedacht das da was nicht stimmen könnte.
     
  15. maciemosler

    maciemosler New Member

    @Holloid
    Meinst du, dass ein Firmware-Update wirklich die Lösung ist? Wenn man die Drehzahl runterregelt, wird der Rechner doch sicherlich zu heiß, oder? Könnte man den Lüfter ja auch gleich ausbauen. Ich denke schon, dass die Lüfter nur dann laufen, wenn sie's müssen (Hitze).
    ich hab mir nen neuen eMac gekauft, bei dem der Lüfter STÄNDIG läuft. Allerdings finde ich ihn vom Klang her angenehmer, als den von der Sounddatei. Meiner klingt tief und gleichmäßig.
    ABER, der iMac kostet ja fast 3 mal so viel wie mein Rechner. Da würde ich schon Stille erwarten, zumindest bezüglich der Lüfter.
     
  16. styler

    styler New Member

    fangen die jetzt wirklich schon wieder so an wie beim ersten?

    ..ich fasse es nicht!

    mit dem geräusch lebt ihr keine 2 wochen glücklich..
    auch wenn ihr es jetzt denkt.

    SOFORT umtauschen !!!!
     
  17. stefan

    stefan New Member

    das erinnert doch stark an die lüfterdiskussion der rev a modelle. manche kriegen von dem geräusch nen knall und andere hören es nicht mal. das ist bei den teilen einfach so. wer subjektiv das gefühl hat, dass das teil zu laut ist oder irgendwas geräuschtechnisch nicht stimmt, sollte den imac zurückgehen lassen und einen neuen ordern. wenn es dann immer noch zu laut ist, ist die wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die teile einfach so laut sind wie sie sind. entweder es ist ok oder man wird, wie styler schon bemerkte, mit dem imac auf lange sicht nicht glücklich werden. auch das austauschen von soundfiles ist nur bedingt hilfreich, da die aufnahmebedingungen kaum standardisierbar sind. einen fix von apple wird es bei derartigen problemen ähnlich wie bei der rev a reihe nicht geben. habe das selber alles durch und bin aktuell mit einem pb glücklich.

    gruß

    s
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    na dann reden wir vielleicht auch von unterschiedlichen Modellen ... :confused: diese Öffnung kurz unterhalb des angesetzten Standfußes gibts erst ab Rev. C ...
     
  19. Holloid

    Holloid New Member

    doch die hab ich gesehen,aber da ist nichts passiert als ich sie draufgedrückt habe..Da ich dort überhaupt kein luftzug bemerkt habe,hab ich sie nicht mit den Prozessorlüfter in vebindung gebracht.
    Und ich will es dann auch mal auf den Punkt bringen.Mein Mac ist nicht Laut.
    Und ich glaube diese ganze Diskussion entsteht aus einer übersteigerten Erwartungshaltung.Aber vielleicht hab ich ja nur glück gehabt und hab ein "Normalen" IMac bekommen.
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    Rev. B gilt - im Vergleich - als "um einiges" lauter, und den hatte ich schon hier ... von daher, weiß ich, was möglich ist, und was nicht ... daß ich nämlich das aktuelle Modell zumindest so leise wie den Vorgänger möchte ... ansonsten hole ich mir tatsächlich noch den 17"er, der phänomenalerweise durchgehend leiser ist (C) ... Lautstärke geht mir über alles - vor Pixelfehlern, Kratzern, o.ö.

    und jetzt bitte nicht: "dann hol Dir den Mini" .... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen