neuer imac mit rissen im gehäuse

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aenchman, 21. Juni 2001.

  1. aenchman

    aenchman New Member

    hi,

    habe gerade meine Schwester vom kauf eines mac überzeugt. da sie in Berlin wohnt und außerdem vor Ort einen Ansprechpartner wollte, hat sie den imac bei gravis geholt (gestern). (das war wohl ncith so ganz problemfrei, da die wohl erstmal vergessen hatten, den zusatzspeicher einzubauen und das praktisch erst am vereinbarten abholtermin gemacht haben)

    jetzt hab ich von imacs nicht so die ahnung (selber G4). nach dem ersten anschalten hat dann meine optisch sehr anspruchsvolle sister (will sagen, die siehts und ärgert sich ewig darüber) risse entdeckt, und zwar wohl im gehäuse an mehreren Stellen so rund um den bildschirm.
    da ich in kassel sitze, kann ichs mir auch nicht angucken

    irgendwo hab ich mal was von nem problem mit rissen um den Griff gelesen, hat hier irgendwer erfahrung mit so was, bzw. einen rat bzgl. umtauschchancen und wie man am vernünftigsten vorgeht?

    bin für jeden tip dankbar

    aenchman
     
  2. starwatcher

    starwatcher New Member

    Aenchmann,

    risse waren/sind mehr ein problem des cube und bei imacs eigentlich eher kein thema. Das gerät sollte sofort getauscht werden. Ein anständiger händler wird das kommentarlos durchführen, insbesondere wenn das gerät mal grade einen tag alt ist. Jeder käufer hat anspruch auf ein einwandfreies gerät.
    Ich würde jetzt nicht zögern, denn jeder tag mehr gibt dem verkäufer zusätzlich argumente gegen den tausch. Hier kann man noch argumentieren, dass man den fehler erst beim auspacken bemerkt hat, meldet man sich erst nach wochen, kann der verkäufer unsachgemässe handhabung unterstellen, was den umtausch schwieriger gestalten könnte.

    gruss - klaus
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Kurz und knapp: sofort umtauschen! Man sollte meinen, die gucken sich den Mac bei Gravis mal kurz an, wenn sie schon die Verpackung öffnen um Speicher zu installieren. Kann man aber von einem Laden, der nur mit Studenten besetzt ist, selten erwarten...also: sofort zurück mit dem Ding!
     
  4. aenchman

    aenchman New Member

    danke für den schnellen und eindeutigen Rat. ich werde berichten, wie's gelaufen ist. (stöhn, nachdem ich das gelesen hab denke ich, ich hätt mch durchsetzen sollen mit dem Rat, bei cyberport zu kaufen, mein G4 und das ibook sind daher, ohne probleme)

    ich habe bereits alles weitergegeben, das ärgerliche daran ist, daß meine schwester die kiste jetzt 4 Stockwerke runterschleppen und ein auto organisieren muß :-(

    Gruß

    aenchman
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    nein, muss sie nicht! sie hat vor ort service bei gravis! die solen das ding abholen gehen! sag ihr das bitte.
     
  6. starwatcher

    starwatcher New Member

    Aenchman,

    tut mir leid für deine schwester, aber sieh es positiv, auch bei cyberport oder anderen versandhändlern kann sowas passieren und in dem fall wird es eher schwieriger als leichter, weil du dem verkäufer nicht nase-zu-nase gegenüberstehst.

    gruss - klaus
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Deine Schwester hat aber nicht zufaellig beim hochtragen den Imac unsachgemeasss auf den Stufen abgestellt oder ?

    Viel Glueck

    Gruss

    MacELCH
     
  8. aenchman

    aenchman New Member

    gilt der vor -Ort -service auch, wenn man den lieferservice (der extra kostet) nicht in anspruch genommen hat?

    gruß

    anja
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sollte auch dann gelten, steht bei Gravis allerdings auch in den Unterlagen beim Kauf.
     
  10. Jab

    Jab New Member

    heyhey!
    Sach mal nix gegen Studenten!
    Glaubst du, die sind zu bloed,um Risse im Gehaeuse zu erkennen?
    Ich find das gut, dass man als Student die Moeglichkeit hat, bei Gravis zu jobben. (Habe es auch selber vor...)
    Fuer die meisten Fragen der Kunden reicht mein Wissen denke ich aus, und wenn nicht, dann gibt es immer noch ausgebildete Kollegen, die man fragen kann. Was ist daran schlecht?
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sorry, aber bei Gravis hab ich schon alles erlebt. Und daß alle Studenten, die da arbeiten, fundierte Kenntnisse vom Mac haben, oder? Bis auf die recht gute Präsentation der Rechner hat mich bei Gravis weder das Personal noch der Preis, der Service, die Freundlichkeit oder sonstwas überzeugt. Wenn Du da arbeiten willst, bitte - vielleicht ändert sich dann was.
    Doch bis jetzt gibt´s bei vielen Leuten nur schlechte Erfahrungen.
     
  12. aenchman

    aenchman New Member

    tja,

    hier der momentane status:
    der imac wurde per ort-vor-ort service ausgetauscht :) heute um 17:00
    war kein problem, ist ohne diskussion als fehler anerkannt worden.

    aber jetzt ist bei dem neuen das system nicht drauf, oh mann, ist mir das peinlich, von wegen: in 20 Minuten im internet. das hab ich bei unseren bisherigen 5 neugekauften macs nicht einmal erlebt, daß man mit gedrückter c taste neustarts machen mußte, damit man überhaupt ein system installieren kann. und ich lach über meinen bruder, der wochen an windows ruminstalliert, nur damit er videos bearbeiten kann ...

    mein mann leistet am telefon erste hilfe so gut es geht: irgendwie wird zwar automatisch die installations-cd angefordert (mit bild und so) aber er bricht dann irgendwie ab - es sei ein Fehler aufgetreten-. Ich fasse es einfach nicht: gravice service packs und zusätzliche sicherheitssoftware, was soll der quatsch, wenn die noch nicht mal dafür sorgen, daß jeder mac, der ihr haus verläßt, ein system hat.... oh mann mein Blutdruck

    das mußte jetzt mal raus..wahrscheinlich ist zu dem Thema schon ne menge gesagt, (möchte jetzt nicht noch alles durchsehen). falls jemand noch einen hinweis (konkreten link zu altem thema?) hat, wie wir am schnellsten in der momentanen situation weiterkommen (da liegt doch nicht am ende mac os X bei? - ich hab halt nur das telefon und jemanden am anderen ende, der zwar durchaus intelligent ist, dem aber die bei uns trainierten user-ganglien noch etwas fehlen - und außerdem hab ich noch keinen imac eingerichtet...), wär ich wieder mal dankbar ;-)

    bis denn

    Anja
     
  13. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hallo Anja,

    1. such mal in der Verpackung ob Du irgendwelche CD's hast. Du solltest irgendeien CD haben, die sich Software Restore oder Installation CD IMAC etc. nennt haben, ansonsten haben wir ein kleines Problem.

    Wenn Du Punkt 1 erfolgreich bestanden hast, dann kannst Du zu Punkt 2 gehen.

    2. Leg die CD in Dein Laufwerk und starte den Rechner neu, wobei Du die C-Taste gedrueckt haelst, bist Du auf dem Hintergrund lauter CD-Symbole erkennst (jetzt startet Dein System von der CD aus
    3. such auf der CD nach Software Restore oder Installation etc. Doppelklick, dann das Laufwerk/Partition auswaehlen auf der Du das System installieren willst
    4. Nach Beendigung der Installation erfolgt ein Neustart und Dein Rechner sollte von der HD starten - fertig
    5. geschaetzte benoetigte Zeit < 30 Minuten

    Wie kommst Du eigentlich ins Netz ?

    Gruss

    MacELCH
     
  14. aenchman

    aenchman New Member

    hi MacElch

    äh, nix für ungut: es ging nicht um meinen Rechner, mit dem komm ich klar (G4) aber ich sitz in kassel un dmeine völlig unbedarfte Schwester mit'm neuen imac in berlin (siehe weiter oben) und die Frage war, ob da irgendwas anders ist als beim ibook noch im oktober...

    mittlerweile hatte dann die restore-CD funktioniert (sehr besonnen hat mein mann meine schester da durchgebracht: wie, auf der CD ist nicht mehr drauf, ach dann zieh das fenster mal größer, dazu mußt du... aufdem niveau mußte das laufen, da wurde die dann schon panisch, da sie nach dem ersten von vorgestern ja schon den erfreulicheren einfacheinstieg kannte), aber trotzdem ist das eine sauerei, sowas auszuliefern, das haut voll in die anit-first-user-kerbe.

    die letzten paar studnen hab ich dann damit verbracht, sie ins netz zu kriegen, aus mir nicth erklärlichen gründen konnt keine Verbindung zum apple server hergestellt werden und für den ausgewählten Standort sind keine anbieter verfügbar, da kann ich so von hier auch nix machen, außer (und das geht eigentlich ja schnell) eine remotekonfiguration diktieren (hab für solche fälle diverse uni-zugänge...). ..
    morgen gehts dann weiter...

    alles in allem hätte ich mir das für sie beim imac etwas schöner vorgestellt...

    Anja
     

Diese Seite empfehlen