neuer iPod 4.G: bitte nicht trennen.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yngwerhappen, 10. August 2004.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Hallo,

    also iPod-Neuling bin ich eigentlich sehr zufrieden. Sehr leichte Handhabung des iPods und auch im Zusammenspiel mit iTunes.
    :)

    Eine Sache fällt mir aber auf:
    Wenn ich den iPod mit dem iMac 1,25 verbinde, dann erscheint am Display "Bitte nicht trennen". Der iPod lässt sich manuell mit Songs und Wiedergabelisten bestücken, mit iSync synchronisieren. Die Meldung ist aber immer da, auch wenn er nicht mehr synchronisiert.

    Über den Finder kann ich auch ganz normal auf ihn zugreifen.

    Der iPod ist erst wieder benutzbar, wenn man ihn über Menü auswirft.

    Ist "Bitte nicht trennen" immer da, wenn da Gerät angestöpselt ist oder sollte er sich ganz normal bedienen lassen, wenn gerade nichts aufgespielt wird? Geht das "Bitte nicht trennen" denn nicht irgendwann weg? Bei mir jedenfalls nicht und das finde ich komisch. :confused:

    In den Handbücher oder hier in der Suche wurde ich leider nicht fünfig.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das ist absolut korrekt. Der iPod ist ja auch eine ganz normale Wechselplatte, die im Finder gemountet wird und kann auch vom Finder aus mit beliebigen Daten befüllt werden. Das stört die Musik nicht, die ist in unsichtbaren Verzeichnissen untergebracht.

    Und wie es halt mit Wechselspeichern so ist: Die dürfen erst abgezogen werden, wenn das Festplattensymbol vorher ausgeworfen wurde (engl. unmount).

    Gruss
    Andreas
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    AndreasG hat natürlich Recht: Sobald der iPod am Mac (oder PC, aber wer hat den schon...) klemmt, gibt er seine Kontrolle ab und dient als Wechselspeicher, der explizit getrennt werden muss.

    Als Player allerdings arbeitet der iPod jederzeit, wenn Du ihn in das Dock steckst und per Netzteil betreibst, dann lädt er sich auf und kann gleichzeitig benutzt werden.
     
  4. derschwabe

    derschwabe New Member

    mmh, was passiert denn, wenn man den iPod einfach abzieht??
     
  5. stefpappie

    stefpappie New Member

    im dümmsten fall ist deine platte hin und/oder die daten im eimer
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Dann wird der Finder eine Warnbox anzeigen, die darauf hinweist, solches Verhalten in Zukunft tunlichst zu unterlassen, ansonsten Datenverlust droht.

    In der Tat kann es natürlich zu Datenverlust bzw. einer korrupten Harddisk kommen, wenn der Mac gerade am Schreiben auf die iPod-Harddisk ist und dann der Stecker gezogen wird.

    Gruss
    Andreas
     
  7. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    @yngwerhappen

    dieses "Nicht Trennen" ist tatsächlich ganz normal und soll dich darauf hinweisen den iPod immer erst richtig am System abzumelden, also auszuwerfen, BEVOR du ihn vom MAC trennst. Habe dies auch einige Male bei meinem ersten iPod nicht ganz so genau genommen und bin prompt und richtig dafür mit Datenverlust bestraft worden.

    Aber keine Panik... mechanisch geht dadurch in den selteneren Fällen die Disk im iPod hops. Oft muss der iPod nach solch einer Tortur "nur" wieder formatiert werden. Die Daten/Mucke sind dann natürlich futsch.

    Du gewöhnst dich schnell daran den iPod wie eine CD/DVD maclike auszuwerfen… ist ja auch in iTunes/Finder etc. nur ein Klick away. Gaaanz easy.
     
  8. Ist wie einer externen Firewire-HD. Wenn du sie nicht abmeldest, kommt eine Fehlermeldung. Ist mir schon einige Male ohne Datenverlust passiert. Aber es ist schon eine Irritation für die Hardware. Das Volume, welches gemountet werden soll, wird dann erst einmal gesucht. Sollte man nicht bewusst tun.
     
  9. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    in den ipod optionen eingestellt und ich meine, dass da der ipod nach dem abgleich auch am imac angeschlossen bedienbar war.

    das hat wohl etwas irritiert als ich dann auf manuell umgestellt habe und "im finder mounten".

    nach wie vor von dem einfachen handling des ipod begeistert.:party:
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Die Meldung "Bitte nicht trennen" erscheint nur dann, wenn der iPod auch als Festplatte gemountet wird. Wenn man die Option in iTunes ausschaltet, den iPod also nur als Player und nicht mehr als Festplatte im Finder mountet, wird diese Meldung nach dem Syncen nicht mehr erscheinen. Dann kannst du den iPod sofort trennen.
     
  11. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Was kann ich tun, wenn die Aktualisierung laut iTunes zwar abgeschlossen ist, der iPod jedoch noch nicht getrennt werden möchte, und in den Einstellungen der iPod auch nicht als Volume aktiviert ist?
     
  12. MK-P66

    MK-P66 Waschechter Applefan

    Wie - glaube ich - weiter oben schon geschrieben: Wenn der iPod im Dock ist und sein "Bitte nicht trennen" zeigt, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man wirft ihn unter iTunes aus oder, wenn iTunes schon geschlossen ist, vom Schreibtisch aus (ich glaube, da ist er nur, wenn Volume.)

    Gruß

    Michael
     
  13. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Ich hatte ihn mal so weit, dass er die Aktualisierung selbständig beendete.
    Doch leider aktualisiert er nicht fertig.
    Wie krieg ich das wieder hin?!
    Merci
     

Diese Seite empfehlen