Neuer Kontaktmanager für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hbenne, 11. Mai 2004.

  1. hbenne

    hbenne New Member

    Neuer Kontaktmanager für Mac OS X

    Vom niederländischen Entwickler ibizzi kommt mit Crm4Mac ein neuartiger Kontaktmanager für Panther. Crm4Mac nutzt für seine Arbeit die Termine aus iCal, die Adressen bzw. Gruppen aus dem Mac OS X Adressbuch, Apple Mail zur Kommunikation und jedes beliebige Dokument kann zu einem Kontakt verknüpft werden. Die Software kann 30 Tage lang ohne Einschränkungen getestet werden, danach werden 49,- Euro Sharewaregebühr fällig.

    MacTechNews.de

    Jemand Erfahrungen mit dem Teil? Ist jemand interessiert an sowas? Ich werde es mal 30T testen...
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ja, teste es mal, denn ich habe den Eindruck, dass die meisten Funktionen schon in iCal, Mail und Adressbuch integriert sind und deshalb 49$ einfach zuviel sind.
     
  3. hbenne

    hbenne New Member

    wenn es aber alle 3 Programm in einer guten Übersicht vereint, wäre es vielleicht doch ganz vorteilhaft....oder?? Testen geht vor diskutieren ;) :D
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Sag ich doch. Test es mal.
    :cool:
     
  5. baumpaul

    baumpaul New Member

    wer braucht schon immer alle programme auf ein mal? Also der heimanwender nicht. Kann man auch gleich entorage nehmen (was die meisten haben).

    Schöne Speicherfresser.... ham ham

    Ausserdem habe ich mich an die kleinen Programme gewöhnt.
     
  6. hbenne

    hbenne New Member

    alors,

    ich würde mal sagen für die kleine, normale Heimdatenbank ist es unnötig. Es ist zwar durchaus durchdacht, jedoch ist es IMHO für den Heimanwender mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
    Es ist halt wirklich eine reine Zusammenfassung der einzelnen Programme zu einer Gesamtübersicht. Zusätzlich protokoliert es, wann welche eMail, Fax, Telefonanruf oder normales Schreiben erstellt bzw. versand werden. Das kann für die Dokumentation "wichtiger" Korrespondenz zB im Büro ganz sinnvoll sein, aber ,wie oben schon erwähnt, für den Heimanwender IMHO unnötig bzw. zu teuer.

    Fazit: Ganz nett, aber zu teuer. Evtl. sinnvoll für Leute mit viel und wichtigem Schriftverkehr.

    So, jetzt gehn wir mal wieder ins Büro an die Dose ;(
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...hab ich mirs doch gedacht...;)
     
  8. hbenne

    hbenne New Member

    jaja, iss ja capiche ;-)
     
  9. basti_nolte

    basti_nolte New Member

    Habe es auch ausprobiert. Ist zwar ganz nett, wenn man alles auf einen Blick hat aber so ganz ohne Fehler funktioniert es bei mir nicht. Mails werden an falschen Tagen einsortiert und Word wird bei mir nicht unterstützt.
    Habs wieder gelöscht.
    Gruß Sebastian
     
  10. MILE

    MILE New Member

    Schade eigentlich...ich hatet gehofft, das Teil würde mich davor zurückhalten, demnächst wieder zu Entourage zu siwtchen...!? :rolleyes:

    Mit Mail habe ich mich inzwischen ganz gut eingeschossen, aber das Adressbuch und vor allem iCal sind mir nicht ganz das Gelbe vom Ei...! Und im Grunde finde ich es ganz angenehm, die Infos der drei Programme in einem zusammengefasst zu bekommen, diese miteinander verknüpfen zu können und vieles mehr...einen richtigen PIM eben...

    Aber so hat eben jeder seine individuellen Präferenzen...und auch wenn ich Mail sogar vermissen werde, geht für mich mit dem anstehenden Update auf "Office 2004" wieder zurück zu Entourage...

    .:: MILE ::.
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    @MILE: dann probiers doch erstmal aus - vielleicht ist es ja für dich genau das Richtige...
    Ich für meinen Fall nutze die Möglichkeit von iCal, Termine mit Personen zu verknüpfen und Adressen aus dem Adressbuch in Mail zu nutzen und so weiter - ich brauch das nicht alles in einem Programm...aber das heißt nicht, daß das Programm schlecht ist. Nur wahrscheinlich etwas zu teuer ;)
     
  12. MILE

    MILE New Member

    Dachte ich mir auch, also hab ich's heute mal getestet...und war letztendlich ziemlich enttäuscht...! :angry:

    Die Idee ist ganz gut vom Ansatz her, die Umsetzung aber nicht wirklich gelungen...! Die Oberfläche ist unübersichtlich und nicht ergonomisch, der Import von Daten und Mails sehr fehlerhaft, die Funktionalität eingeschränkt...

    Da müssen die Entwickler noch viel Nacharbeit leisten, damit's was wird...aber daran zwifle ich dann doch, da die Leute, denen iCal, Adressbuch und Mail wegen mangelnder Funktionen und/oder der Dreiteilung nicht zusagen, sich dann wohl eher ein komplett anderes Programm nutzen werden...

    .:: MILE ::.
     

Diese Seite empfehlen