Neuer MAC, aber welchen? iMAC G5 20´oder PowerMac G5 2GHZ dual

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bulldog1100, 8. Mai 2005.

  1. gelöscht
     
  2. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    soll er schnell sein: PM
    soll er platz sparen: imac
     
  3. maceddy

    maceddy New Member

    Meine Empfehlung:

    G5 Dual 2.0, bin mit diesem Mac sehr zufrieden.
    Schnell - Leise - und eine Augenweide.


    maceddy


    meiner kam noch 2600.- €
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    eigentlich kann man schlecht einen vergleich zwischen einem iMac und einem PM ziehen.
    Da sollte man sich selbst erstmal über seine eigenen grundansprüche im klaren sein - dann fällt einer der beiden automatisch weg.

    Entscheiden kann man sich zwischen dem G5 1,8, dem Dual 2,0 oder dem Dual 2,3 ... aber dem PM und dem iMac ?
    Da stecken doch zwei grundverschiedene Konzepte dahinter.
    Der imac ist so wie er ist. da ist nicht ehr viel dran zu machen. er ist all-in-one.

    den G5 kann man mit bis zu 8 GB RAM bestücken (beim imac ist bei 2 GB schluß) Der G5 hat einen höheren Systembus, der G5 hat weitere Steckplätze für Karten jedwelcher Art (Graka, TV, Video, FW, Audio, ect...) Der G5 brauchst einen Monitor - der imac bringt einen guten Monitor bereits mit - den aber fest und für immer.
    Der PM ist HD mäßig problemlos aufrüstbar - der iMac nur extern. (wie auch in allen anderen Dingen)

    Das eine gerät ist unnötig für Leute die nur mailen, bisschen office, Bild & Foto bearbeitung und Internet machen. das andere gerät ist unmöglich für leute die rechenintensive Renderings betreiben oder eben Applikationen betreiben die besser mehr als 2 GB RAM erfordern.
     
  5. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also die Frage ist meiner Meinung: Für wen ist der Rechner? Für deine Frau oder dich?

    Wenn für deine Frau, dann iMac. Wenn für dich, dann PowerMac.

    Gruß
    Kalle
     
  6. petervogel

    petervogel Active Member

    sorry, aber das ist doch völliger quatsch. klingt verdammt nach macho-schwanzverlängerung gehabe - und das am muttertag;)

    wenn ihm vorher der iMac gereicht hat, dann sollte ihm jetzt der neue iMac auch dicke reichen. muss eben mal schreiben für was er den rechner überhaupt benutzt.
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Na sag ich doch... du PowerMac, sie iMac....

    Gruß
    Kalle
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Nö, ist es nicht.

    Wenn er schon am überlegen ist, ob Dual PM odr iMac, dann sage ich: Für die meisten (Frauen) reicht locker der iMac und wenn er über einen Dual nachdenkt, soll er sich einen kaufen.

    Kalle
     
  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Auf jeden Fall, deswegen denkst du ja auch darüber nach dir einen PowerMac Dual zu kaufen :tongue: :cool:

    Kalle
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Schön das du das erst *jetzt* erwähnst *ähem.
    Damit ist die Farge doch beantwortet - wenn dir jetzt der iMasc für deine Final Cut Sachen nicht reicht dann wird auch ein neuer iMac daran nichts ändern - seölbst wenn es ein aktuelleres Modell ist.

    Irgendwann willst du für Final Cut Projekte auch mehr als 2 GB RAM in den rechner einbauen - oder einen zweiten oder einen dritten Kontrollmonitor dranhängen, oder eine zweite große Platte intern verbauen für die vielen Videodaten ... oder einfach auf ein 23" oder größer Display umsteigen ...
    für nichts davon kommt ein iMac in Frage.
     
  11. morty

    morty New Member

    ... ich hab letzte tage bei biehler 2 x 1 GB RAM bestellt, unter 200€ incl versand !

    gerade bei rechneintensiven sachen ist RAM sehr wichtig, deshalb schon nen dual sinnvoller
     

Diese Seite empfehlen