Neuer Mac, altes System, wie?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DerRavensberger, 21. Januar 2007.

  1. DerRavensberger

    DerRavensberger New Member

    Moin,
    hab mit gestern ein neues MacBook gekauft, möchte nun mein altes System (iTunes-Library, iPhoto-Library, Office und Mail wären wichtig) auf das neue MacBook übertragen, ohne copy&paste auf ne externe Festplatte. Das ist ja möglich und wurde mir beim ersten Start auch vom MB angeboten, jedoch hatte ich da das alte noch nicht dabei. Wer sonst noch ein paar nützliche Tipps hat, um ein neues System möglichst gut anzulegen ist genau so willkommen.

    vielen Dank,

    DerRavensberger
     
  2. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Die Macs direkt mit Firewirekabel verbinden spart den Umweg über die externe Platte. Die gewünschten Library's kannst du dann kopieren.

    Für das Office kann ich wegen der möglichen Unterschiede der Prozessoren nicht garantieren. Aber es gibt ja NeoOffice.

    Bei Mail mußt du die Preferences und Support-Dateien kopieren. Das eigentliche Programm kannst du zurückbelassen.

    Das neuere System ist gut angelegt. Die Anpassung an deine „optimale“ Arbeitsweise kennt keiner und mußt du selbst finden. :D
     
  3. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    in den Dienstprogrammen gibt es einen Migrationsassistenten
     
  4. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Nicht das System, sondern das Home-Verzeichnis enthält Deine Daten und Dateien, die Du behalten willst. Also: entweder das Home-Verziechnis kopieren (enthält dann aber auch evtl. unwichtige alte Dateileichen) oder wie schon gesagt den Migrationsassi anwerfen...
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Dafür stellt doch Apple den Migrationsassistenten zur Verfügung, wie apple-byte es schon erwähnt hat.

    Das System kannst du nicht übertragen, aber deine Daten. Programme würde ich grundsätzlich gemäß der neuen CPU-Plattform installieren!
     

Diese Seite empfehlen