Neuer Mac, Installations empfehlung?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kimbiana, 28. Mai 2002.

  1. kimbiana

    kimbiana New Member

    Ich bin wahrscheinlich nicht der erste, frage aber trotzdem.
    Seit gestern bin ich nun glücklicher Besitzer eines Dual G4s.
    Zur zeit ist alles wie es war, also alles auf einer Partition. Da ich jetzt noch nichts runtergeladen oder sonst erstellt habe, dass ich nicht wider löschen könnte, wär jetzt der beste Zeitpunkt für eine frische Installation.
    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Ich denke an 2 Partitionen eine mit X und eine mit 9. oder lohnt sich das gar nicht, da ich wahrscheinlich zu 90% X benutzen werde?

    Besten dank für die Tipps!
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    2 Partitionen sind auf jeden Fall von Vorteil wenn du X und 9 benutzen willst.
    Ich habe selbst nur X drauf, habe allerdings auch das Glück das ich kein Gerät habe das keine OS X Treiber mitbringt.
    Wenn du noch Geräte verwenden willst für die es keine x Treiber gibt, dann bist du mit 9 auf jeden Fall auf der Sicheren Seite.
    Jobs hat OS 9 zwar beerdigt, aber der hat ja auch genung Geld um sich für 1200 Euro den Adobe Photoshop für X zu kaufen.
    Als armer Otto Normaluser muss man sich allerdings mit ältern Programmen zufrieden geben die unter X eben noch nicht laufen.
    Es gibt zwar Classic, aber das iss auch nicht wirklich schnell, OS 9 iss da besser.

    Und wenn du OS 9 eines fernen Tages nicht mehr brauchst kannstes ja immer noch löschen.

    mfg Noah
     
  3. baltar

    baltar New Member

    ...Neid....

    Ideal wären 3 Partitionen
    OSX (groß) OS9 (klein) und Speicherpartition
    (für Download u. Daten)

    Wenn Interesse an Linux, Einlesen bei Suse......

    MfG
     
  4. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Meine Empfehlung findest Du hier:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=17400#121389

    @ noah:
    Dass Photoshop in der Cassic-Umgebung langsamer läuft als direkt unter 9.x ist ein Gerücht. In der Regel ist es sogar umgekehrt, wenn man (so empfiehlt es u.A. auch Apple) als Classic ein wirklich abgespecktes System installiert, indem man alles weglässt, was X schon regelt (Grakatreiber, Ethernet, usw.)
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe alles auf einer Part.Damit hatte ich noch nie Probleme.
     
  6. Risk

    Risk New Member

    Hallo,

    ich habe auf der 40er Scheibe 5 Partitionen:

    OS X 10.1.5,OS 9.2.2,VPC 5,OS X 10.2 beta,Programme,

    Super zum rumprobieren.

    Grüße
     
  7. Apple IIGS User

    Apple IIGS User Und Mac-Anwender ;-)

    Wie hast du die VPC5-Part. formatiert? In HFS+, enthaltend VPC-Container; oder ist sie PC-formatiert?
     
  8. Risk

    Risk New Member

    Hallo,

    die Partition ist so geblieben wie sie war HFS+ und gut.

    VPC 5 Läuft auf meinem new iMac 700 sehr flüssig.

    Man könnte auch fast überflüssig sagen. ;-)

    Na ja zum probieren von Opas PC Programmen reichts grade noch.
    Meine Tochter am iMac rev A macht den Telefon Support für Opas PC.

    :)
     
  9. wuta1

    wuta1 New Member

    Ich hab eauch seit ein paar tagen den neuen G4 iMac - super das teil - nur leider bringt OS X seinige Problemchen mit - kaputte Software-Aktualisierung-keinen internet-zugang etc. also 90% OS X ist illusorisch. anders herum ergibt bei mir sinn . Nutze fast nur OS 9.2.2. Die Classic Umgebung ist schwachsinn. da kommt man an nix ran . Schaltet stets von X zu Classic und umgekehrt . unausgegeorener Quatsch das . lahm noch dazu.. Native X programme ziehen allerdings bestens ab , sind aber klar in der minderheiet.NOCH ist X nixht mehr als ein fixpunkt auf den man sich zu bewegt , der aber noch weit in der zukunft liegt. Selbst JAGUAR wird da nicht viel ändern,fürchte ich. Hätte gedacht,das nach so langer zeit OS X schon wesentlich weiter wäre..
    Bei meinem früheren iMac habe ich Partitionen angelegt. hier ist alles auf einer OS 9.2.2 ; OS X und Classic- lasse ich auch erst mal so , scheint ok z sein mit einer partition..
    klm
     

Diese Seite empfehlen