neuer mac - mail sendet nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nina, 27. März 2012.

  1. nina

    nina New Member

    Hallo liebe Gemeinde,

    mein neues mac book pro will keine mails versenden, obwohl ich bei den Accout-Einstellungen in mail dasselbe einstelle wie auf meinem alten Rechner. Anbieter ist strato.
    Mit welchem Email-Account und welcher Server- und Account-Variation ich es auch versuche, es erscheint "kann nicht versendet werden" "wird nicht akzeptiert oder "Verbindung über Standartports verweigert". Und irgendwann sagt er gar nichts mehr, schickt aber auch nix weg.
    alte mail-version 2.1.3, os 4.11, neue Version5.1, os 10.7.2.
    Mails empfangen funktioniert. Weiß jemand Rat?
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Und dennoch kann es nur an den Einstellungen liegen!

    Schau dir die Optionen zum Thema Authentifizierung genau an, da gibt es viel Möglichkeiten! Und zum Thema Ports! Das aber musst du mit den Informationen deines Providers abgleichen. Vielfach gibt der Provider sogar bebilderte Anleitungen raus.
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Wenn es am alten Rechner geht, und am neuen nicht, dann ist eben doch nicht alles genau gleich.

    Es heisst ja oft, "Versuch macht kluch" - aber wilde Versuche helfen in diesem Fall nicht. Du musst die Einstellungen schon so machen, wie sie vom Mailanbieter vorgeschrieben sind. Sonst klappt das nicht.

    Ich glaub nicht, dass die Meldung so lautet - Welche Art von Stand meinst du mit "Standart"?

    Solltest du "Standard" meinen, dann würde ich an deiner Stelle die Porteinstellungen so machen, wie sie richtig sind. Hier wäre zum Beispiel die Strato-Anleitung für Apple Mail 4.x ein erster Anhaltspunkt

    Viel Erfolg, Christian
     
  4. nina

    nina New Member

    Ich habe zwei Serverausgänge auf dem alten Rechner, einer heißt post.strato.de, der andere post.strato.de:email-Adresse. Das erste ist das, was ich ursprünglich mal eingegeben hatte (auf dem alten Rechner), wo das zweite im Lauf der Jahre her kam, weiß ich nicht. Jedenfalls sendet er seit einiger Zeit über diesen. Beide Versionen habe ich auf dem Macbook dem smtp-Server als Futter gegeben, und beide will er nicht. In der Online-Anleitung von strato steht smtp.strato.de als Ausgangsserver, den will er aber auch nicht, es kommt immer "die Adresse des Absenders xxx wird vom Server nicht akzeptiert". Alle anderen Felder sind exakt gleich ausgefüllt, der Empfang haut ja auch hin.
    An den Ports habe ich nichts geändert, am alten Mac ist 25 eingetragen, am neuen sind es drei (die Standardports, sorry, Schreibfehler), darunter auch die 25.
    Authentifizierung habe ich bei einem Account mit Kennwort, beim anderen ohne eingestellt (das ist das wilde Rumprobieren), aber wie auch immer, es klappt nicht.
    Ratlos. Hat noch jemand einen Tipp?
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Es gibt nur einen Tipp: es stimmen die Einstellungen nicht, immer vorausgesetzt, der neue Mac hat Zugang zum Internet! Safari kommt ins Internet? Wenn ja, dann kann es nur an den nicht 100% richtigen Einstellungen in Mail liegen. Lösch das Konto und richte es neu ein!
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also, im Bild "Mail_accounts_1.jpg" siehst du das "Grundbild", wenn du in Mail die Kontoeinstellungen aufrufst. Da Empfang ja funktioniert, musst du dort nichts ändern. Bei "SMTP-Server" musst du auf die Aufklappliste gehen und "SMTP-Serverliste bearbeiten..." wählen.

    Dann bekommst du ein Bild wie in "Mail_accounts_2.jpg". Da musst du unter "erweitert" deine Angaben (Benutzername und Kennwort) eingeben, und die Identifizierungsart (meist "Kennwort"). Versuche, statt den Standard-Ports den Port 587 (Submission Port) einzustellen. Ausserdem musst du wissen, ob SSL vom Anbieter verlangt wird oder nicht. Viel mehr sollte nicht einzustellen sein.

    Übrigens habe ich auf den Strato-Seiten gelesen; "Bei Server: smtp.strato.de und als Port 25 oder 587 eintragen."

    Viel Erfolg, Christian
     

    Anhänge:

  7. nina

    nina New Member

    hmmm... sieht doch alles aus wie bei mir... ich hänge mal die Einstellungen auf beiden Rechnern an, ich finds irgendwie nicht. Vielleicht sieht ein geübteres Auge mehr...

    und smtp.strato.de hab ich mittlerweile auch schon mal versucht.
     

    Anhänge:

  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Der Benutzername beim SMTP heisst bestimmt nicht "Real Name" sondern "name@domain.xy". Zum Beispiel. Und was steht im alten Rechner unter "SMTP"?

    Christian
     
  9. nina

    nina New Member

    Den Real Name geb ich auch nicht ein, das macht Mail beim macbook daraus. Eingegeben habe ich post.strato.de:nina@xxx.de - genau das, was im alten Rechner unter SMTP-Server steht. (Sieht man auf Bild 3). Deshalb versteh ichs ja nicht ;-(
     
  10. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das glaub ich einfach nicht. Dein Macbook ändert nicht von sich aus die Identifizierungsmerkmale des SMTP-Servers.

    Ich hatte schon mal geschrieben, wie du diese Sachen eingeben musst: Einstellungen -> Konto -> Konto auswählen. Dann siehst du die Empfangseinstellungen.

    Dann bei "SMTP" auf "Serverliste bearbeiten" gehen.

    Eingaben so vornehmen wie ich dir es empfohlen hatte (und nicht Sachen zusammenführen, die nicht zusammen gehören, so à la post.strato.de:nina@xxx.de. Das ist _nur_ eine Anzeige der Einstellungen, die dir Mail so zeigt weil di vermutlich noch eine zweite Einstellung für einen Strato-SMTP hast.

    Bitte glaub mir:

    Wenn du die Servereinstellungen so machst, wie Strato sie empfiehlt, dann muss es auch klappen. Also noch mal:

    Serverliste bearbeiten -> Account-Informationen:
    Beschreibung: Irgendwas, was den SMTP identifiziert für dich
    Servername: smtp.strato.de oder vielleicht auch post.strato.de OHNE JEDEN ZUSATZ! Kein ":" und auch nichts sonst.

    Serverliste bearbeiten -> Erweitert:
    - Portangaben richtig eingeben -> am besten bei Strato nachschauen. Port 25 könnte auch von deinem Zugangsanbieter gesperrt sein, deshalb ist der Submission Port vermutlich besser.

    - mit oder ohne SSL -> Strato fragen

    - Benutzername: dein Benutzername bei Strato. Nichts weiter. Und noch mal: das ist nicht dein "Real Name" sondern vermutlich deine Mailadresse.

    - Kennwort: Das zum oben eingegebenen Benutzernamen gehörende Kennwort

    Christian
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Unbedingt mit SSL, es sei denn, Strato unterstützt das nicht, was ich aber nicht glaube!

    SSL = Secure Socket Layer = Verschlüsselte Datenübertragung inklusive verschlüsselte Passwortübertragung. Letzteres ist fast noch wichtiger, weil sonst für jeden lesbar das Passwort übertragen wird!
     
  12. nina

    nina New Member

    Okay, es hat funktioniert. Hab mich strikt an die Strato-Anleitung gehalten und nicht an das, was in Mail auf dem alten Rechner eingetragen war... vielen Dank für die Hilfe!
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Sag ich doch... :D

    Christian
     

Diese Seite empfehlen