Neuer Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von butega, 1. Januar 2004.

  1. butega

    butega New Member

    Neues Jahr, neuer Mac...

    Hallo Leute!
    Ich brauche einen Mac um einen kaputten Dosen-PC zu ersetzen.
    Da ich bis maximal 1700-1900 € dafür ausgeben kann, kommen 2 Modelle in Frage: nämlich iMac und G5 1600. (einen eMac habe ich schon).

    Ein Monitor TFT 15" habe ich noch vom alten PC her, auch deswegen würde ich lieber den G5 nehmen, aber es gibt ein paar kleine Schwierigkeiten:
    das Computergehäuse kann aus Platzgründen nur in einer unbequemen Position verstaut werden nämlich in einer kleinen Ecke links hinterm Schreibtisch, was das Anschließen von USB-Geräten sowie das Einlegen von CDs und DVDs schwieriger macht. Mit einem iMac, hätte ich alles auf dem Schreibtisch, aber ich hätte lieber einen G5 weil es viel schneller ist und weil ein Monitor schon vorhanden ist.
    Gibt's eine Möglichkeit die USB-Firewire Anschlüsse irgendwie getrennt vom Gehäuse auf dem Schreibtisch zu haben? Was würdet ihr an meiner Stelle nehmen? Eine andere Position für das Gehäuse gibt's wirklich nicht.
     
  2. JanB

    JanB New Member

    Na du hast deine Argumente doch schon selbst genannt! Du willst den G5 da er viel schneller ist und du schon ein TFT besitzt! Um die USB/FireWire Anschlüsse auf den Schreibtisch zu bringen würd ich dir empfehlen einfach ein Hub zu kaufen. Den kannst du dann dort abstellen und deine Geräte einstöpseln. Weiß aber nicht genau wie teuer die Dinger sind, musst du mal bei eBay suchen!

    Gruß
    Jan
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Nimm für die Anschlüsse einen USB- und Firewire-Hub. Einen aktiven USB-Hub (also mit Stromversorgung) kriegst Du bereits für ca. 15-20 Euro. Und die Firewire-Hubs sind auch nicht mehr so arg teuer.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Praktischerweise ist die Tastatur bei den Macs ja schon ein USB-HUB, dort kannst Du ja schon mal zwei USB-Geräte anschliessen.
    Und vielleicht benötigst Du auch gar keinen Firewire-Hub, wenn Du nur ein oder zwei Firewire-Geräte hast. Lange Firewirekabel finden sich im gut sortierten Fachhandel und viele Geräte lassen sich in Reihe hintereinander schalten, weil der Firewire-Bus durchgeschliffen wird.

    Aber mit dem Rechnerkauf würde ich erstmal die nächste Keynote abwarten, evtl. kommt dann ein schnellerer G5 für das gleiche Geld oder der 1,6 Ghz G5 wird nochmals billiger...
     
  5. frankwatch

    frankwatch Gast

    oder man wartet noch einige monate, bis die 64-bit rechner kommen...
     
  6. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    ich dachte mit dem G5 sind die ersten 64bit Rechner da. nur das entsprechende OS fehlt noch!
     
  7. butega

    butega New Member

    Danke für eure Antworten.
    Ich habe noch ein paar Fragen:

    -ich brauche 2 Firewire (iPod und Videokamera), die USB sind ja auf der Tastatur: muss ich beim Kauf eines Hubs etwas beachten, oder kann ich irgendein Modell ohne Sorgen nehmen? Oder könnt ihr mir eines empfehlen?
    Zumindest mit USB-Anschlüssen an der Tastatur gibt's manchmal Probleme mit Geräte die etwas mehr Strom brauchen (wie externe 3,5" Laufwerke usw.), ich will solche Probleme nämlich vermeiden.

    -wird in den nächsten Monaten vielleicht ein iMac mit G5-Prozessor kommen, oder brauchen G5 immer ein separates Gehäuse?
    :confused:

    Schönen Gruß

    Hans
     
  8. frankwatch

    frankwatch Gast

  9. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Immer dieses doofe Gequatsche vom 64bit OS :crazy:
    Es gibt ein echtes 64bit OS, von Kopf bis Fuß, und das ist True64!

    Warum soll man denn alles auf 64bit auslegen, wenn die Daten mit denen gerechnet wird nur 32bit oder 16bit groß sind :confused:

    Dann werden doch nur die "freien" 32bit mit Nullen aufgefüllt und du hast n mächtigen Overhead ;)

    Es reicht doch, wenn die 4GB Grenze aufgehoben und n paar Libraries optimiert werden.

    Ein 64bit-OS von Apple wird es geben, wenn:

    atens) Alle Rechner einen 64bit Prozessoren haben

    btens) Der OS-Support für die letzte 32bit-Rechnergeneration flach fällt (sind bei Apple fünf Jahre)

    Gruss
    Kalle
     
  10. frankwatch

    frankwatch Gast

    ok, kalle :cool:
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Noch was zur Frage:

    Kauf dir n G5. Warte aber den Januar noch ab. Es muss ja bald neue geben ;)

    Dann kannst du dir entweder einen schnelleren Revision 2 G5, ohne Bugs und Fehler, zum selben Preis oder einen noch günstigeren 1.6 G5 kaufen.

    Gruss
    Kalle
     
  12. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Halt, halt. Panther ist ein 64bit System, weil es die 4GB Grenze durchbricht ;)

    Die Frage ist halt, ab wann nenne ich ein OS 64bit ;)

    Und was macht Sinn, auf 64bit ausgelegt zu werden ;)

    Gruss
    Kalle

    P.S. Konnte 10.2.7 auch schon mehr als 4GB verwalten? Dann könnte man es nämlich auch 64bit nennen und Panther wäre schon die zweite Generation :D
     
  13. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Warum?

    Das wird noch min. sieben Jahre dauern ;)

    Gruss
    Kalle

    P.S. Ich hör Steve jetzt schon:"We announcing today the first fully 64bit MacOS". In einem Nebensatz wird dann erwähnt, sorry die erste Generation der Power Mac G5 wird nicht mehr unterstützt, da zu lahm :D
     

Diese Seite empfehlen