Neuer Mac...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von eric1, 19. Februar 2006.

  1. eric1

    eric1 New Member

    Hallo leute...

    will mir demnächst einen neuen rechner kaufen,
    weil mein ibook langsam den geist auf gibt.

    aber nun ist die frage soll ich noch warten ?
    glaubt ihr in der nächsten zeit tut sich noch einiges und im moment währe es schlecht für den kauf eines neuen rechners ?

    was mir gerade sehr zu sagt ist das neue mac book pro,
    oder ein power mac G5 dual-core 2Ghz.

    ich weiß solche fragen sind nicht gerne gesehen... aber ihr könnt ja mal eure meinung los werden was ihr in meinem fall tun würdet.

    dankschö..
    gruss
    eric
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Nach iBook ein nicht mobiler Rechner? Wenn man ein Powerbook wie ich seit 3 Jahren benutzt, hat man heftige Probleme, nicht mehr mobil zu sein, meinst Du nicht?
     
  3. Macroskop

    Macroskop New Member


    kommt darauf an...willst du mobil sein oder rechnerpower haben?? sind halt verschiedene bedürfnisse...
     
  4. eric1

    eric1 New Member

    mm.. das stimmt..

    ich bin schon länger am überlegen..
    auf der einen seite regt es mich auf einen mobilen rechner zu haben. weil wenig ausbau fähig und wenig platz, weil die interne platte zu klein ist. habe jetzt schon zwei externe platten wo ich mein zeugs lager.

    und das wird sich dann wohl auch nicht ändern weil 100GB oder 120GB nicht gerade viel ist.

    aber auf der anderen seite ist es sehr angenehm den rechner im notfall mal mit zu nehmen oder auf der couch zu surfen oder zu arbeiten.

    aber all zu mobile bin ich gerade nicht mehr weil mein akku nur noch 10min. hält und das laufwerk defekt ist.

    dazu kommt das ich eben fürs gleiche geld wie für ein notbook ein besseren stand rechner bekomme.. mit mehr leistung usw.

    daher ist die entscheidung sehr schwer... :(
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    so wie ich das bei Dir herauslese, brauchst Du nicht wirklich/zwingend ein mobiles Teil ... wieviel Prozent machen denn das "Surfen auf der Couch" oder der sog. "Notfall" aus von der Gesamtnutzung - 5 oder 10% ... ;) ? Und vor allem: ist es für Dich zwingend oder halt einfach nur "bequem" ... ?
     
  6. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Wenn das iBook sowieso nicht mehr in Ordnung ist (Akku, Laufwerk), bekommst Du beim Wiederverkauf auch nicht mehr sehr viel. Daher mein Rat:

    Kauf Dir einen iMac Core Duo oder einen PowerMac und behalte für's Sofa-Surfen das iBook.
     
  7. sahomuzi

    sahomuzi New Member

    Oder iMac core duo und in 3 Monaten eines der neuen iBooks dazu zum Sofasurfen.
     
  8. perot

    perot New Member

    mein ibook ist nach vier jahren jetzt auch am sterben...ich habe mich fürs macbook pro entschieden und gestern bestellt: 1,8Ghz, 1GB, 100GB....ich freu mich :)
     
  9. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Was du dir auch überlegen solltest, das ist die Software. Die meisten aktuellen Programme laufen auf einem Mac Book Pro "nur" unter Rosetta, also nicht unbedingt sehr schnell. D.h. du musst dich noch etwas gedulden bis entsprechend nativ laufende Versionen/Update verfügbar sind. Zudem müsstest du dafür auch noch etwas Budget reservieren. (Der Zeitpunkt eines Upgrade kommt so oder so, aber mit der neuen Intel Hardware stet er dann wohl sehr rasch an.)

    Wrnn du auf die Mobilität verzichten kannst bzw. dafür noch einige Zeit das iBook einsetzen willst und einiges an Programmen benötigst, dann ist ein G5 sicher die bessere Wahl. Wenn dir die Mobilität im Vordergrund steht, dann dürfte das Mac Book Pro sicher besser geignet sein. (Persönlich würde ich mit dem neuen Intel basierten Mac Book Pro jedoch noch etwas zuwarten.)


    Gruss GU
     
  10. eric1

    eric1 New Member

    @perot
    für was hast du das macbook pro vorgesehen ?? also was machst du am rechner am meisten ??

    @all
    wie ist den eigentlich die zukunft von apple geplant ??
    sollen nun nach und nach alle rechner auf intel chips aufgebaut werden ??

    oder bleiben die powerMac's so wie sie sind ??
     
  11. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Soweit ich weiß ist für dieses Jahr der komplette Umstieg auf Intel geplant. Allerdings denk ich, wirds bei den PowerMacs noch etwas länger dauern, bis die rauskommen. Als nächsten rechne ich eher mit iBook und Mac Mini Nachfolgern.

    Beim PowerMac rechne ich mit Ende des Jahres oder so. Alleine schon weils mit der Software von Drittanbietern noch etwas dauern dürfte. Abgesehen davon sind die PowerMacs absolut auf der Höhe der Zeit.
     
  12. perot

    perot New Member

    ich weiß, es ist ein pro gerät, trotzdem beschränkt sich bei mir die arbeit auf word, excel, powerpoint, viel internet research, mail, skype und sonstigen multimedia kram... nach vier jahren ibook und 12' hatte ich einfach lust auf ein vollwertigen mobilen desktop ersatz, VERARBEITUNGSQUALITÄT und ein bisschen mehr power was für meine zwecke auch wieder für die nächsten drei bis vier jahre reicht.

    und ich muss anmerken, dass mein ibook (g3 700!) bei skype sowieso, quicktime player und mittlerweile auch bei der ein oder anderen website einfach zu wenig leistung hat.

    der laptop ist für mich ein täglicher begleiter. uni, arbeit, freizeit... da will ich qualtität.
     

Diese Seite empfehlen