neuer Mac´ler mit Problemen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Martin, 16. Oktober 2000.

  1. Martin

    Martin New Member

    Hallo Mac Gemeinde,

    einer mehr in euren Reihen!

    Nach jahrelangem Ärger mit WinTel Dosen, habe ich mich zu einem "scheinbar (?)" vernünftigem System entschieden, mit dem ich dachte weniger Ärger zu haben, also bestellte ich mir einen supergeil aussehenden neuen G4 mit 192 MB RAM.

    Nachdem also endlich das wundervolle Designerstück bei mir eintraf, wollte ich sofort das so oft beschriebene Plug and Play ausprobieren. Doch schon die Registrierung ging so richtig in die Hose. Mein erster Bekannter wurde das Kontrollfeld Systemerweiterungen Ein /Aus. Nachdem ich also so ziemlich jede Erweiterung ohne Erfolg ausschaltete, hab ich einfach mal die Reihenfolge der RAM Bausteine geändert. Seitdem erscheint jedenfalls nicht mehr der MAC Blue Screen, ( Möge mir die Mac Gemeinde für diesen Vergleich verzeihen) mit der Meldung, der Finder sei unerwartet beendet worden!

    Nur bestehen immer noch ein oder zwei Probleme. Quicktime Movies kann ich nur ab und zu abspielen, ehe das ganze System hängen bleibt. Auch mit dem Internet und DVD´s sieht es nicht besser aus!

    Könnt Ihr mir in dieser Sache vielleicht weiterhelfen, vielleicht bin ich ja der Fehler und das System ist ( so hoffe ich ) unschuldig.

    Danke schon mal im Voraus

    Grüße an alle

    Martin
     
  2. Tom

    Tom New Member

    Hallo Martin, was hat denn die Registrierung (und was wolltest Du registrieren?) mit Plug&Play und das wiederum mit RAM Bausteinen zu tun ??
    Vielleicht erklärst Du mal genauer welche Probleme du hattest. Normalerweise muss man keine Rambausteine umstecken, damit der Mac läuft. Wenn Du einen neuen Rechner, mit frischem MacOS hast, ist es auch SEHR unwahrscheinlich, dass das An- und Abschalten von Erweiterungen was bringt. Vergiss nicht, dass das System und der Rchner aus einer Hand kommen und deshalb Konflikte ziemlich selten sind. Probleme mit Erweiterungen tauchen erst auf, wenn Du zig zusätzliche Systemerweiterungen installiert hast. Ein Std. MacOS sollte IMMER laufen, ansonsten ist wirklich was an der Hardware kaputt und das ist ein Fall für den Händler ! Im Gegensatz zum PC hast du als Apple User nämlich EINEN Ansprechpartner: Apple bzw. den Händler. Das solltest Du nutzen.
     
  3. Martin

    Martin New Member

    Nochmals hallo,

    also mit Registrierung meine die Eingabe meiner Daten ( nach der schönen Animation direkt am Anfang) , die dann per Internet an Apple versendet werden sollte. Hier stürzte das System ab, als ein erstes Freizeichen der Leitung ertönte.
    Dann mußte ich per CD starten und den Systemassistent und andere Komponenten deaktivieren. um das System wenigstens so ans Laufen zu kriegen.

    RAM Bausteine deshalb, weil ich am PC schon öfters erlebt habe, das per Post geschickte Systeme oft lose RAM oder CPU´s hatten, die erst mal richtig in ihre Position gesteckt werden mussten. Außerdem ( ich weiß zwar nicht ob das bei Macs einen Unterschied macht) steckte auf Sockel 1 der 64 er und auf dem zweiten der 128 er Baustein. Hier habe ich mit dem Umstecken die Reihenfolge verändert.

    Ich dachte, dass evtl. Probleme des Öfteren bei den genannten Programmen auftreten ( Quicktime, DVD Player, Internet Explorer).
    Bevor ich das Ding umtausche, wollte ich als alter PC Geschädigter erst mal was "rumfrickeln".

    Vielleicht haben andere Neuein- oder Umsteiger ja ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Bis denn,

    Martin

    P.S. Danke für eine erste Reaktion!
     
  4. Zack

    Zack New Member

    moin martin,
    hast schon mal versucht, die komplette systemsoftware noch mal sauber neu zu installieren? könnte evtl. einfacher sein als lang rumzubasteln. einfach von einer der beiden grauen cds (die mit dem männeken, der ne cd durch die gegend schmeisst) starten - am besten einlegen, neustart über menü "spezial", dabei die taste "c" gleich am anfang des neustarts gedrückt halten (dann startet er nicht von der HD, sondern vom dvd-laufwerk) - und das installationsprogramm bemühen. hier die standardinstallation ohne anpassungen laufen lassen. dann müsste eigentlich auch alles reibungslos laufen (wenn dein schicker mac nicht ne macke hat).
    gruss
    !Zack
    MobilCom AG
    p.s. probleme beim einwählen ins netz können auch daher kommen, dass du evtl. ein anderes modem bzw. isdn-adapter/-karte angeschlossen hast und der mac nur die software fürs eingebaute apple g4-modem hat...
     
  5. Martin

    Martin New Member

    Vielen Dank,
    werde heut mal das ganze völlig platt machen und neu installieren.

    Bei dem Modem verwende ich das stinknormale eingebaute 56k Modem, allerdings mit einer etwa 15 Meter langen Verlängerung!

    Gibt es eigentlich kostenlose Diagnoseprogramme für Hard und Software oder muss ich mir den teuren Norton kaufen, um rauszukriegen was eventuell defekt ist, ansonsten werde ich doch auf den Vorortaustausch meines Händlers zurückgreifen, wenn alles nicht funktionieren sollte.

    Martin
     
  6. AlexAmMac

    AlexAmMac New Member

    hi, aus sicherheitsgründen würde ich vor einer systemneuinstallation die festplatte (ich nehme an du hast 20GB) partitionieren... habe es schon mehr als dreimal erlebt, das nach allen erfolgten installationen (applications etc.) der rechner abschmierte, und alles nochmals installiert werden mußte.
     

Diese Seite empfehlen