Neuer Pfad für Kontrolleistenmodul

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mackevin, 28. Januar 2002.

  1. Tambo

    Tambo New Member

    ?????
    erklär mal....

    Gruss, tAmbo
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    ?????
    erklär mal....

    Gruss, tAmbo
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein Kontrolleistenmodul (Mactracker), das nur arbeitet, wenn das Programm in der Partition liegt, in der es instaliert wurde. Da soll es aber nicht bleiben. Eine direkte Instalation auf die gewünschte Partition, läßt der Instaler aber leider nicht zu.

    Wie kann ich dem Kotrolleistenmodul nun klar machen, daß das Programm, welches es starten soll, an einem neuen Ort liegt?

    Mit ResEdit und keiner Ahnung von selbigem wird die Angelegenheit noch kryptischer.

    Gruß
    mackevin
     
  4. mackevin

    mackevin Active Member

    So, ich hab´s selbst hinbekommen. Sieht zwar doof aus, funktioniert aber.

    Gruß
    mackevin
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo tAmbo,

    ich habe mir mit "CSM Maker 1.5" von dem "Mactracker" Programm ein Kontrolleistenmodul angefertigt. Das sah aber doof aus. Danach habe ich dieses und das originale (nicht so funktionierende wie es soll) Kotrolleistenmodul von "Mactracker" genommen und auf ResEdit gezogen.

    In dem Fenster was dann aufspringt, sind bei beiden ziemlich irre Symbole drin. Ich habe die vom "CSM Maker 1.5" hergestellten Symbole komplett gelöscht und die originalen Symbole von dem "Mactracker" Kontrolleistenmodul in diesen Rahmen ´reingelegt (Paste & Copy).

    Jetzt funktioniert das Kontolleistensymbol einwandfrei. Es sieht aber ein wenig schmal aus. Das schwarze Dreieck wie bei den anderen Kontrolleistensymbolen fehlt.

    Auch das Icon, welches im Systemordnerkontrolleistensymbole liegt sieht aus wie ein leeres Blatt Papier und nicht wie die anderen Module.

    Das ursprüngliche Problem war, daß sich "Mactracker" nur auf der Partition instalieren ließ, auf der das Mac OS lag. Auf dieser Partition möchte ich aber keine Programme haben. Die liegen in einer anderen Partition. Nach dem Verschieben des Programmes aus der Sys-Partition in die Aps-Partition, ließ sich das Programm allerdings nicht mehr mit dem Kontrolleistenmodul öffnen. Jetzt geht´s.

    Für diese Programm war die Ation sicherlich nicht wichtig, aber wer weiß wofür´s gut ist. Aber andererseits wird X auch immer populärer. Naja.

    Gruß
    mackevin
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    ?????
    erklär mal....

    Gruss, tAmbo
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein Kontrolleistenmodul (Mactracker), das nur arbeitet, wenn das Programm in der Partition liegt, in der es instaliert wurde. Da soll es aber nicht bleiben. Eine direkte Instalation auf die gewünschte Partition, läßt der Instaler aber leider nicht zu.

    Wie kann ich dem Kotrolleistenmodul nun klar machen, daß das Programm, welches es starten soll, an einem neuen Ort liegt?

    Mit ResEdit und keiner Ahnung von selbigem wird die Angelegenheit noch kryptischer.

    Gruß
    mackevin
     
  8. mackevin

    mackevin Active Member

    So, ich hab´s selbst hinbekommen. Sieht zwar doof aus, funktioniert aber.

    Gruß
    mackevin
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo tAmbo,

    ich habe mir mit "CSM Maker 1.5" von dem "Mactracker" Programm ein Kontrolleistenmodul angefertigt. Das sah aber doof aus. Danach habe ich dieses und das originale (nicht so funktionierende wie es soll) Kotrolleistenmodul von "Mactracker" genommen und auf ResEdit gezogen.

    In dem Fenster was dann aufspringt, sind bei beiden ziemlich irre Symbole drin. Ich habe die vom "CSM Maker 1.5" hergestellten Symbole komplett gelöscht und die originalen Symbole von dem "Mactracker" Kontrolleistenmodul in diesen Rahmen ´reingelegt (Paste & Copy).

    Jetzt funktioniert das Kontolleistensymbol einwandfrei. Es sieht aber ein wenig schmal aus. Das schwarze Dreieck wie bei den anderen Kontrolleistensymbolen fehlt.

    Auch das Icon, welches im Systemordnerkontrolleistensymbole liegt sieht aus wie ein leeres Blatt Papier und nicht wie die anderen Module.

    Das ursprüngliche Problem war, daß sich "Mactracker" nur auf der Partition instalieren ließ, auf der das Mac OS lag. Auf dieser Partition möchte ich aber keine Programme haben. Die liegen in einer anderen Partition. Nach dem Verschieben des Programmes aus der Sys-Partition in die Aps-Partition, ließ sich das Programm allerdings nicht mehr mit dem Kontrolleistenmodul öffnen. Jetzt geht´s.

    Für diese Programm war die Ation sicherlich nicht wichtig, aber wer weiß wofür´s gut ist. Aber andererseits wird X auch immer populärer. Naja.

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen