Neuer PowerMac G5 "Quad" ist da!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von danilatore, 19. Oktober 2005.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Zwei Dual-Core 2,5 GHz PowerPC G5 Prozessoren
    1,25 GHz Frontside-Bus pro Prozessor
    1 MB L2 Cache pro Prozessor
    512 MB Arbeitsspeicher (533 MHz DDR2 SDRAM)
    250 GB Serial ATA-Festplatte
    16x SuperDrive Laufwerk (Double-Layer)
    Drei freie PCI Express Erweiterungssteckplätze
    NVIDIA GeForce 6600 mit 256 MB GDDR SDRA
     
  2. bastigs

    bastigs New Member

    reicht für eine lange Überbrückungszeit bis zum Intel-Zwang :cool:
     
  3. Borbarad

    Borbarad New Member


    aber sowas von! :nicken: :nicken:

    B
     
  4. Needles

    Needles New Member

    Und was soll das für eine Aktion mit den Grafikkarten sein? Nur 3 Modelle?
    Da ist ja die X600 im iMac ungefähr so gut wie die im Powermac
     
  5. Borbarad

    Borbarad New Member

    :confused:



    B
     
  6. Fadl

    Fadl New Member

    Wo bleibt die angekündigte 7800GT Karte?
     
  7. Borbarad

    Borbarad New Member


    Denke die wird so in 4W, wenn auch der Quad ausgeleifert wird, als BTO kommen. Ist aber eh uninteressant. Lieber ne ATI mit HD Chip.

    B
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    *unterschreib* :)
    Was gibt's denn für ATi Karten als BTO?

    Kalle
     
  9. polysom

    polysom Gast

  10. schnabbel

    schnabbel New Member

    Möchte mir den (siehe Anhang) jemand schenken? Nachträglich, zum Geburtstag? :D :D :D
     

    Anhänge:

  11. Borbarad

    Borbarad New Member

    Noch keine. Da aber ATI jetzt neue vorgestellt hat und der spezielle HD Zusatzgrafikchip fertig ist,wirds bestimmt bald Retail-Karten davon geben. Und damit heißt es dann: Ab mit der nVidia nach ebay und rein mit ner ATI.

    B
     
  12. bastigs

    bastigs New Member

    ach soviel RAM müßte als Geschenk nicht mal sein :D
     
  13. polysom

    polysom Gast

    Das ist aber sehr spät nachträglich ;)
    Musst ihn dir wohl selber finanzieren :D :D
     

    Anhänge:

  14. digger

    digger New Member

    scheiße teuer die neue G5 Flotte! aber vielleicht wollen ja einige ihre "alten" G5 jetzt günstig abdrücken?
     
  15. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Was heißt das denn jetzt genau? Dass der 4x2,5 GHz hat? oder, dass der zwei Dual-Core hat die jeweils 2,5 GHz haben also 2x2,5 GHz? Was jetzt?
     
  16. leonard_shelby

    leonard_shelby New Member

    ersteres.
    kern ist zwar nicht gleich prozessor, aber bei vier kernen komm ich auf 10 gigahertz.

    :biggrin:
     
  17. AndreasG

    AndreasG Active Member

    ...aber wieder nicht die allerneueste RAM-Technologie: DDR2-553 anstatt DDR2-667 wie bei aktuellen High-End-DOSen. Na ja, zu verschmerzen ;)

    Denn der Rest ist top. Hätte nicht gedacht, dass doch noch Dual-Core-G5 rauskommen. Aber nach 3 bis 4 negativen Überraschungen kommt bei Apple ab und zu wieder mal eine positive.

    Bin gespannt, wie der Quad bei c't abschneiden wird bzw. wie die darüber berichten...

    Gruss
    Andreas
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    die bieten doch die nvidia quadro an.. um schlappe 1710 euro????

    *diespinnen*
     
  19. MacS

    MacS Active Member

    Man kann aber keineswegs die Leistung eines Prozessors/ Kern einfach mal 4 nehmen. Demnach müsste ja der alte Dual 2,5 nur halb so schnell sein wie der neue Quad, bzw. umgekehrt der neue Quad 2 mal so schnell sein (200% vom alten G5. Das wird aber keineswegs zutreffen.
     
  20. Fadl

    Fadl New Member

    Teilweise wird der alte G5 mit 2x2,7GHz sogar schneller sein als der neue.
    Für Gamer bringen die 4 Kerne auch nichts. Aber da ist ein Mac im Moment eh nicht das Wahre.

    Was wieder sauer aufstößt ist der schlappe Ram. DDR2 533 ist in der Regel sogar langsamer als schneller DDR400 Ram. Die schlechten timings lassen grüßen. Da hätte man zumindest auf DDR2667 setzen können.

    Die verbauten Grafikkarten sind auch kein wirklicher Schritt nach vorne. Preis in der PC Welt maximal €90-99
    Da fragt man sich doch wirklich was so etwas in einem 2000-3000€ teurem Recher zu suchen hat.
    Zumal die Grafikkarte im iMac sogar teilweise etwas schneller ist als die in den Powermacs....
    Die besseren ATI Treiber werden ihr übriges tun und damit ist die Grafiklösung im iMac wohl "klar" die bessere.

    Ich verstehe nicht warum Apple da nicht mal langsam etwas tut.
    Solche Grafikkarten werde nichtmal mehr in 700€ Angeboten von MediaMarkt verbaut.
     

Diese Seite empfehlen