neuer provider: Mails sichern?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kolben, 12. März 2010.

  1. kolben

    kolben New Member

    hallo zusammen,

    ich wechsel meinen provider und hab nun angst, dass beim wechsel alle mails verloren gehen. ich nutze imap, damit ich alles gleichzeitig auf firmenrechner, iphone und macbook zu hause habe.
    im büro habe ich zusätzlich noch jede menge postfächer für kunden.
    reicht die normale sicherung über timemachine, damit meine mails alle nicht verloren gehen, oder was schlagt ihr vor?

    lg
    kolben
     
  2. Tham

    Tham New Member

    Welchen Provider meinst du denn???
     
  3. kolben

    kolben New Member

    wo meine homepage und meine mails liegen.
    nicht den anbieter, mit dem ich mich einwähle.
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Wechselst du Deinen Mailprovider (also von @deinedomain.de auf @deineneuedoain.de) oder nur den ISP (also den Anbieter, über den Du ins Internet gehst)..?

    Für Fall a)
    Leg Dir nen POP Account an, synce mit dem Mailserver, dann hast Du alle Mails auf deinem Rechner.

    Für Fall b)
    No Action required...der ISP idR. ist vom Mailserver unabhängig

    Gib mal ein paar Infos mehr...

    John L.
     
  5. kolben

    kolben New Member

    fall a) ist es.

    ich hab es jetzt so gelöst:
    die mails in den postfächern sind ja auf dem rechner gespeichert.
    hab einfach ein neues postfach angelegt und alle mails dort reingeschoben, die in keinem
    postfach lagen.
    ausserdem hat mein neuer provider mir schon mal einen vorabaccount angelegt, wo ich alle mails überspielt habe. das postfach ist noch "halb inaktiv", wird nach abschluss aber
    in mein neues gewandelt.
    hoffe es funktioniert so
     
  6. John L.

    John L. Active Member

    Irgendwas stimmt jetzt nicht so ganz...wenn Du Deine Maildomain von @domain1.de auf @domain2.de wechselst, wirst Du nach dem Stillegen (ich weigere mich, 3 "l" hintereinander zu schreiben! ;-) ) von den Mailboxen mit @domain1.de normalerweise keine Mails mehr empfangen, die an ...@domain1.de adressiert sind!

    Wenn wir Dir hier sagen sollen, ob Dein Weg funktioniert oder nicht, werden wir ein paar mehr Infos brauchen: Maildomains, Provider, ggf. Mail-Umleitungen, etc.

    Greetz,
    John L.
     

Diese Seite empfehlen