Neues AppleWorks

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Thomi, 3. Januar 2004.

  1. Thomi

    Thomi New Member

    Was meint ihr - gibt's wohl irgendwann auch ein AppleWorks 7 oder sowas? Oder hat Apple die Weiterentwicklung eingestellt? Ich meine nur, man hört so nix. Ich brauche zwar das Programm fast nie, aber trotzdem nähme es mich wunder.

    tt
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Gerüchteköche in der Gerüchteküche raunen, dass es möglicherweise schon zur Macworld-Expo in San Francisco ein neues AppleWorks mit Namen "iWorks" geben soll. Am 6.1. wissen wir mehr.
     
  3. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    für mich ist apple works unbrauchbar. eine mischung zwischen word und illustrator (hoffentlich erzähle ich jetzt keinen mist). ich komme nicht wirklich damit zu recht.

    @ thomi: in welcher schule bist du lehrer? komme halt auch aus basel *hilfe* :D :confused: und bin schüler...
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    AW in der alten Form, wie wir es kennen, wird es nicht mehr geben.

    -
    Wenn ich mal in die Glaskugel schaue, wird es irgendwas geben, was die iApps plus Text plus Schriftenverwaltung verbindet.
     
  5. tabi

    tabi New Member

    War nicht neulich was zu lesen, dass Apple sich den Namen "iWrite" schützen hat lassen? Irgendsowas habe ich gehört bzw. gelesen...

    Grüße,

    tabi
     
  6. Thomi

    Thomi New Member

    @ thomi: in welcher schule bist du lehrer? komme halt auch aus basel *hilfe* :D :confused: und bin schüler... [/i][/QUOTE]

    Hallo Zack 2002!

    Ich bin Sekundarlehrer an der Sekundarschule Waldenburgertal. Unser Kanton hat mal entschieden, Macs in die Schulen zu stellen - und das war ein weiser Entscheid. Die schüler mögen das zwar nicht nachvollziehen können, aber Tatsache ist, dass wir schon von den Informatikverantwortlichen her wohl niemals in der Lage wären, Dosen zu supporten. Ich muss in meinem "Revier" allein rund 60 Geräte supporten - notabene angefangen bei alten "Pizzaschachteln" bis zu G5 - Geräten.

    AppleWorks ist tatsächlich ein etwas schlicht gestricktes Programm, aber für die meisten Schüler reicht es allemal. Was übrigens nicht heisst, dass ich den Jugendlichen in unserer Schule nicht auch Programme wie PageMaker, Illustrator oder Photoshop näherbringe. Es gibt SchülerInnen, die zm Beispiel InDesign relativ zügig im Griff haben.

    Uebrigens - wo bist du denn Schüler und wie arbeitet ihr mit Computern?

    Gruss

    tt
     
  7. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich bin im freien gymnasium basel. dort haben wir erst seit juli 03 überhaupt ein computer netzwerk. leidergottes sind es alles dell computer mit windows xp. sind eigentlich relativ flott aber wenn alle (ca. 25 computer/25 personen) gleichzeitig surfen, ist es etwa so schnell wie ein 56 k modem ;)

    hätte auch vielll lieber mac`s aber die meisten schulen sind halt sparsam...

    morgen gehts wieder los ;( :crazy: 2 wochen ferien waren schön...

    gruss zack
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    nachtrag: die office box (ich mag ja microsoft nicht wirklich) wäre wahrscheinlich ein bisschen schlauer für eure macs im gegensatz zu apple works, da ihr dann kompatibel mit der pc welt bleibt und das ist für eine schule sicherlich wichtig. ausserdem ist excel auch noch dabei und word ist besser wie apple works!

    natürlich auch eine kosten-frage!

    (das erste mal, dass ich einen lehrer duzen darf :D :D :D )
     
  9. Thomi

    Thomi New Member

    Hallo Zack

    Ich arbeite mit meinen Schülern sehr oft mit dem Office - gerade eben aus dem Grund,
    dass sie zuhause dann weiterarbeiten können. Praktisch alle haben zuhause einen PC.

    In welchem Schuljahr bist du denn?

    Gruss

    tt
     
  10. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Da auf Apfeltalk.de glaubwürdige Screenshots von KOffice für Mac OS X (ohne X11 oder KDE!) verlinkt sind, und da Safari vor einem Jahr ja auch schon unter Mithilfe des KDE-Teams entstanden ist, halte ich es für möglich, dass iWrite bzw. ein neues AppleWorks nichts anderes als ein KOffice für Mac sein wird. Ich bin nur gespannt, ob es etwas kosten wird.

    Und grate hat Recht, dass ein iLife ohne Texterstellung nicht komplettt ist. Da muss und da wird bald etwas kommen. Evtl. ja schon morgen!
     

Diese Seite empfehlen